Home / Online-Artikel / Das Spiel zum Wochenende: Bitfighter

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Eingedost
(161 Punkte bei 4 Stimmen)
Aufteiler
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

bitfighter_titel.png

Spartanische Fahnenflucht

Das Spiel zum Wochenende: Bitfighter

02.04.2011 Kreuzt man das legendäre Asteroid mit den Spielmodi aktueller 3D-Shooter, kommt ein schnelles Netzwerkspiel im Retro-Look heraus. Vorausgesetzt es finden sich genügend Mitspieler.

In Bitfighter übernimmt der Spieler die Steuerung eines kleinen, dreieckigen Raumschiffs. Mit Waffengewalt versucht man in mehr oder weniger verwinkelten Arenen wahlweise möglichst viele Konkurrenten abzuschießen, Fahnen in die eigene Basis zu schleppen oder überdimensionale Bälle in das gegnerische Tor zu ballern.

Abbildung 1

Abbildung 1: Die rote Flagge des Gegners wäre geschnappt. Jetzt muss man sie nur noch an den Geschütztürmen vorbei in heimische Basis bringen – und darauf hoffen, nicht auf dem Weg vom Gegner über den Haufen geschossen zu werden.

Rüstig

Das eigene Raumschiff darf man mit drei von fünf möglichen Waffensystemen bestücken und ihm zwei von sechs verschiedenen Spezialfähigkeiten verpassen. So kann es beispielsweise einen Turbo-Boost einlegen oder sich für kurze Zeit unsichtbar machen. Im Kampf erlittene Schäden reparieren die immer wieder mal in den Arenen herumliegenden Gesundheitspäckchen.

Abbildung 2

Abbildung 2: Hier bekommt ein Geschützturm des Gegners eins auf die Mütze.

Bitfighter ist vollständig auf Mehrspielerpartien über das Netzwerk ausgelegt. Die verfügbaren Spielmodi kennt man so oder so ähnlich bereits aus anderen 3D-Actionspielen: Im sogenannten Bitmatch gilt es in einer vorgegebenen Zeitspanne möglichst viele Gegner zu eliminieren. Beim Soccer schießt man hingegen im wahrsten Sinne des Wortes einen Ball möglichst häufig in das Tor der gegnerischen Mannschaft.

Abbildung 3

Abbildung 3: Das Runde muss in das Eckige: Im Spielmodus Soccer gilt es diesen Ball durch Beschuss in das Tor des Gegners zu treiben.

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

2433 Hits
Wertung: 108 Punkte (5 Stimmen)

Schlecht Gut

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...