Fazit

Hat man einmal die Steuerung der einzelnen Einheiten verstanden, fesselt Atom Zombie Smasher trotz des ausgelutschten Spielprinzips vor den Bildschirm. Schnell stellt sich das "nur noch diese eine Stadt"-Gefühl ein.

Die Comic-Grafik passt gut zum abgedrehten 60er-Jahre Szenario und erinnert an alte B-Movies. Die fitzeligen Einwohner wirken mit ihren nüchternen Punkten allerdings etwas lieblos. Im Hintergrund dudelt eine stimmungsvolle, eingehende Musik, die nach einer Weile jedoch eintönig klingt.

Der Schwierigkeitsgrad steigt moderat an, immer neu hinzukommende Schießanlagen motivieren und sorgen für Abwechslung. Freunde von kurzweiligen Strategiespielen, sowie Liebhaber des Tower-Defense-Prinzips sollten daher zumindest einmal die Testversion anspielen.

Atom Zombie Smasher

Bezugsquelle: http://www.blendogames.com/atomzombiesmasher/
Entwickler: Blendo Games
Lizenz: Kommerziell
Preis: ca. 14 Euro
Voraussetzungen: mindestens 1GHz-Prozessor, 512 MB Hauptspeicher, 50 MB freier Festplattenplatz, aktivierte 3D-Grafik

Infos

[1] Projekt-Homepage: http://www.blendogames.com/atomzombiesmasher/

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

thema ändern
a b, 29.05.2016 16:34, 0 Antworten
Hallo Linuxer zuerst alle eine schönen Sonntag, bevor ich meine Frage stelle. Ich habe Ubuntu 1...
Ideenwettbewerb
G.-P. Möller, 28.05.2016 10:57, 0 Antworten
Liebe User, im Rahmen eines großen Forschungsprojekts am Lehrstuhl für Technologie- und Innova...
Welche Drucker sind Linux-mint kompatibel?
Johannes Nacke, 20.05.2016 07:32, 4 Antworten
Hallo Ihr Lieben, ich bitte um mitteilung welche Drucker Kompatibel sind mit Linux-Mint. LG Joh...
MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 3 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...