Die Karawane zieht weiter ...

Fazit

Anomaly: Warzone Earth dreht das mittlerweile reichlich ausgelutsche Tower-Defense-Prinzip gekonnt um. Dabei waren die Entwickler sichtlich bemüht, Abwechslung ins Spielgeschehen zu bringen. Der Schwierigkeitsgrad steigt genau im richtigen Maß an, zudem darf man zu Beginn einer Mission zwischen drei verschiedenen Schwierigkeitsstufen wählen.

Zu Beginn einer Mission heißt es clever planen: Je mehr der roten Geschütztürme man zerlegt, desto mehr Geld bekommt man. Allerdings muss man zunächst auch ihrem Beschuss standhalten.

Dennoch können eine Handvoll unterschiedlicher Militärfahrzeuge, im Prinzip nur leicht wechselnde Missionsziele und die an einen schlechten B-Movie erinnernde Hintergrundgeschichte nicht über das einfache Spielprinzip hinwegtäuschen.

Erstaunlicherweise müssen sie das aber auch gar nicht: Es macht einfach einen diebischen Spaß, einmal die Seiten zu wechseln und von unten die Geschütztürme unter Beschuss zu nehmen. Zugreifen sollten daher nicht nur Echtzeitstrategiefans und Tower-Defense-Liebhaber, sondern auch alle Gelegenheitsspieler, die sich mit dem Science-Fiction-Szenario anfreunden können. Seine 10 10 Dollar ist das Spiel jedenfalls Wert.

Anomaly: Warzone Earth

Bezugsquelle: http://www.anomalythegame.com/
Entwickler: 11 bit studios
Lizenz: Kommerziell
Preis: 9,99 Dollar
Voraussetzungen: Aktuelle Linux-Distribution mit aktivierter 3D-Grafik

Infos

[1] Projekt-Homepage:
http://www.anomalythegame.com

[2] Humble Bundle:
http://www.humblebundle.com

Ähnliche Artikel

  • Das Spiel zum Wochenende: Funky Smugglers
    Brav wirkende Großmütter versuchen Messer, Kettensägen und Bömbchen in ein Flugzeug zu schmuggeln. Diesem gefährlichen wie illegalen Treiben muss man in einem groovigen Geschicklichkeitsspiel von 11 bit studios Einhalt gebieten.
  • Das Spiel zum Wochenende: Danger from the deep
    Waschechte Simulationen richten sich an eine überschaubare Fangemeinde und sind folglich nicht nur unter Linux äußerst rar. Umso erstaunlicher, dass eine kleine Entwicklertruppe unablässig an einer U-Boot-Simulation bastelt, die sich schon jetzt mehr als sehen lassen kann.
  • Warzone 2100 in neuer Version 2.2
    Strategie in Echtzeit: Warzone2100 schlägt mit einer neuen Version auf. Verbesserungen an der Grafik und der Balance des Spiels gehören unter anderem zu den Neuerungen.
  • Das Spiel zum Wochenende: Zero Ballistics
    Ein Kindheitstraum vieler Jungen wird wahr: Im Actionspiel von QuantiCode darf man an Bord eines dicken Panzers hemmungslos um sich feuern. Richtig Spaß macht das unkomplizierte Spektakel aber nur mit mehreren realen Mitspielern.
  • Krieg der Kerne
    Im Innern eines Computers herrscht Krieg. Bits und Bytes kämpfen dort gegen Viren und Trojaner. Zumindest wenn es nach einem pfiffigen Strategiespiel in Tron-Optik geht.
Kommentare

Tipp der Woche

Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Tim Schürmann, 24.06.2014 12:40, 0 Kommentare

Wer mehrere nützliche Live-Systeme auf eine DVD brennen möchte, kommt mit den Startmedienerstellern der Distributionen nicht besonders weit: Diese ...

Aktuelle Fragen

Windows 8 startet nur mit externer Festplatte
Anne La, 10.09.2014 17:25, 4 Antworten
Hallo Leute, also, ich bin auf folgendes Problem gestoßen: Ich habe Ubuntu 14.04 auf meiner...
Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...
Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...
o2 surfstick software für ubuntu?
daniel soltek, 15.07.2014 18:27, 1 Antworten
hallo zusammen, habe mir einen o2 surfstick huawei bestellt und gerade festgestellt, das der nic...