Fazit

Air Forte ist ein spaßiges, unterhaltsames und lehrreiches Geschicklichkeitsspiel für Grundschüler. Die Grafik gefällt, die Musik ist stimmig und der Schwierigkeitsgrad zieht langsam an. Leider spricht das Spiel durchgehend nur Englisch. Die präsentierten Texte sind allerdings recht einfach gehalten, so dass Air Forte sogar noch den frühen Englischunterricht fördern kann. Schade ist allerdings, dass man als Eltern keine neuen, auf den aktuellen Schulstoff zugeschnittene Aufgaben anlegen darf.

Apropros Eltern: An den Geschicklichkeitsübungen von Air Forte dürften auch Erwachsene ihren Spaß haben. Wer unter vielen Zahlen hektisch die Vielfachen von Sieben sucht, merkt erst, wie weit das eigene Hirn seit der Schulzeit eingerostet ist. Besonders viel Spaß bereitet Air Forte im Team und ist somit ganz nebenbei ein idealer, wenn auch nicht ganz billiger Mittagspausenfüller.

Air Forte

Bezugsquelle http://www.blendogames.com/airforte/
Entwickler Blendo Games
Lizenz Kommerziell
Preis 15 Dollar
Voraussetzungen 1GHz Prozessor, 512 MB Hauptspeicher, 40 MB freier Festplattenplatz, aktivierte 3D-Grafik

Infos

[1] Projekt-Homepage: http://www.blendogames.com/airforte/

[2] Online-Highscoreliste: http://www.blendogames.com/airforte/scores.php

Ähnliche Artikel

  • Das Spiel zum Wochenende: Atom Zombie Smasher
    Sperrt man lila Zombies und gelbe Menschen mit viel Sprengstoff in eng bebaute Städte, erhält man ein Strategiespiel mit ordentlich viel Wums. Das dachten sich zumindest Blendo Games, die das Szenario in einen abwechslungsreichen Tower-Defense-Klon gossen.
  • Einstimmung zum WLAN-Workshop
    Auf dem europäischen Fedora-Entwicklertreffen Fudcon hat der WLAN-Kernelentwickler Lohn Linville von Red Hat die Community heute unter dem Motto "State-of-the-Art" für den WLAN-Workshop eingestimmt.
  • Cube und Co.
    Cube katapultiert den Spieler sowohl grafisch als auch spielerisch zurück in die Anfänge der 3D-Action-Spiele.
  • Die Linux Games sind da!
    Nach vielen Monaten Funkstille im Strategiesektor meldet sich nun Loki Games mit einem neuen Titel aus dem Bereich der Echtzeitstrategie zurück: Eine Schar von Helden will durch wilde Länder geführt werden, unterdrückte Städte und Völker müssen von dunklen Mächten befreit werden, und natürlich warten viele glorreiche Schlachten darauf, geschlagen zu werden.
  • Schrott-Bot
    Dass grafisch anspruchsvoller Spielespaß nicht nur unter Windows zu haben ist, demonstriert eindrucksvoll das preisgekrönte Point-and-Click-Adventure Machinarium.
Kommentare

Tipp der Woche

Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Tim Schürmann, 08.11.2014 18:45, 2 Kommentare

Wer Ubuntu 14.10 in einer virtuellen Maschine unter VirtualBox startet, der landet unter Umständen in einem Fenster mit Grafikmüll. Zu einem korrekt ...

Aktuelle Fragen

Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...
Neue SuSE-Literatur
Roland Welcker, 14.01.2015 14:10, 1 Antworten
Verehrte Linux-Freunde, seit Hans-Georg Essers Buch "LINUX" und Stefanie Teufels "Jetzt lerne ich...
DVD abspielen unter openSUSE 13.1
Michael Pfaffe, 12.01.2015 11:48, 6 Antworten
Hallo Linuxer, Bisher habe ich meine DVD´s mit linDVD unter openSUSE abgespielt. Mit der Versi...
Kontrollleiste SuSE 12.3 gestalten
Roland Welcker, 31.12.2014 14:06, 1 Antworten
Wie bekomme ich das Icon eines beliebigen Programms (aktuell DUDEN) in die Kontrollleiste und kan...
flash-player
roland reiner, 27.12.2014 15:24, 7 Antworten
Mein Flashplayer funktioniert nicht mehr-Plug in wird nicht mehr unterstütz,auch über google chro...