Wo der Kaffee wächst

Wer die Einzelspieler-Version ausprobieren möchte, hat die Wahl zwischen einem RPM-, einem DEB-Archiv und einem Linux-Installer. Im Zweifelsfall greift man zu letzterem, macht die dabei heruntergeladene Datei ausführbar, startet sie und folgt dem erscheinenden Assistenten. Da das Spiel in Java geschrieben wurde, benötigt man ein installiertes Java Runtime Environment (JRE). Der Linux-Installer prüft, ob eine ihm schmeckende Version auf der Festplatte liegt. Wenn nicht, installiert man sie über den Paketmanager nach oder angelt sich alternativ von der Downloadseite ein Paket beziehungsweise den Installer mit dem Kürzel /w JRE im Namen.

Abbildung 4: Nach jeder Spielrunde rechnet Age of Conquest III ab und zeigt in einer Kurve den steigenden (oder sinkenden) Erfolg an.

Die nächsten Fragen des Installationsassistenten kann man einfach mit next abnicken, nur bei den Symlinks sollte man den Haken entfernen. Anschließend liegt das Spiel im Heimatverzeichnis unter age_of_Conquest_iii und lässt sich über das darin lungernde Skript Age of Conquest III starten.

Ähnliche Artikel

  • Spiele für Linux im Kurztest
    Spielen unter Linux heißt Solitaire und Mine Sweeper? Das ist falsch. Auch für Linux gibt es viele grafisch und spielerisch komplexe Games, von denen wir hier einige vorstellen.
  • Das Spiel zum Wochenende: Conquest
    Im rundenbasierten Strategiespiel der Proxy Studios gilt es auf einer Landkarte mit Hexfeldern möglichst viele Städte einzunehmen. Die unkomplizierte Steuerung und eine auf das Wesentliche reduzierte Spielmechanik sorgen für überraschend schnelle Duelle.
Kommentare
preis
syn_recv (unangemeldet), Sonntag, 09. Januar 2011 22:42:28
Ein/Ausklappen

ganz ehrlich, das ist viel zu teuer!


Bewertung: 224 Punkte bei 56 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Fernstudium Informatik
Joe Cole, 12.12.2017 10:36, 1 Antworten
Hallo! habe früher als ich 13 Jahre angefangen mit HTML und später Java zu programmieren. Weit...
Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 3 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...
Ubuntu Server
Steffen Seidler, 05.12.2017 12:10, 1 Antworten
Hallo! Hat jemand eine gute Anleitung für mich, wie ich Ubuntu Server einrichte? Habe bisher...
Tinte sparen bei neuem Drucker
Lars Schmitt, 30.11.2017 17:43, 2 Antworten
Hi Leute, ich habe mir Anfang diesen Monats einen Tintenstrahldrucker angeschafft, der auch su...