Crayon Physics Deluxe

Das ungewöhnliche Denkspiel Crayon Physics Deluxe war bereits Teil eines älteren Humble Bundles [8]. In ihm muss der Spieler einen Ball über einen Stern bugsieren. Dazu sind meistens irgendwelche Gegenstände notwendig, wie etwa Rampen oder Wippen. Die malt der Spieler mit einem virtuellen Buntstift einfach direkt in die Landschaft. Sobald man seine Kreation bestätigt, wird die Zeichnung lebendig und unterliegt der Schwerkraft. Was einfach klingt, erfordert jedoch gerade im späteren Spielverlauf extrem viel Köpfchen.

Abbildung 10: Das Tutorial in Crayon Physics Deluxe zeigt wie es geht: Mit dem Stift malt man eine Kiste, die wiederum herunterfällt, den Ball anstößt, der wiederum den Stern berührt.

Aquaria

Die kleine Unterwassernixe Naija findet sich alleine in einer Höhle wieder. Auf der Suche nach ihrer Familie und ihren Erinnerungen steuert sie der Spieler durch die Weiten des Ozeans. In den stimmungsvollen handgezeichneten Landschaften warten neben hilfreichen Pflanzen auch gefährliche Gegner.

Abbildung 11: In Aquania erkundet das Unterwassenwesen Naija die Tiefen des Ozeans.

Glücklicherweise besitzt die Protagonistin eine magische Stimme. Indem sie bestimmte Tonfolgen singt, löst sie einen Zauber aus, der dann beispielsweise ein Schutzschild bildet. Die Lieder muss sie allerdings erst auf ihrer Reise nach und nach lernen. Unterstützend liegen in der Landschaft zahlreiche nützliche Gegenstände herum. Diese setzt Naija entweder direkt ein, um etwa Türen oder Portale zu öffnen oder sie backt aus ihnen nach Rezepten magische Kuchen, die sie dann beispielsweise kurzzeitig schneller schwimmen lassen.

Abbildung 12: In Aquania holt man über die rechte Maustaste eine bunte Orgel hervor. Beim Überfahren eines Objektes singt Naija den entsprechenden Ton. Bestimmte Kombinationen lösen schließlich einen Zauberspruch aus oder bringen die Fruchtkörper von Blumen zum Platzen.

Ähnliche Artikel

  • Riesen-Erfolg für Indie-Gamepack, Game-Source wird Open
    Das "Humble-Bundle", eine Zusammenstellung aus sechs Indie-Games, für einen beliebigen Preis, hat in nur einer Woche satte $1,26 Millionen erzielt. Das nur durch Viral Marketing beworbene Geschäftsmodell war so ein Erfolg, dass die Macher jetzt den Source von vier Spielen veröffentlichen wollen.
  • Wolfire bietet das Humble Indie Spiele-Bundle zu Sonderkonditionen
    Der unabhängige Computerspielentwickler Wolfire bietet derzeit fünf kommerzielle Linux-Spiele in einem Paket an. Jeder Käufer darf nicht nur bezahlen, was er will, sondern auch noch bestimmen, wer das Geld bekommt - allerdings nur noch für kurze Zeit.
  • Das Spiel zum Wochenende: Humble Indie Bundle 3
    Bezahlen, was man möchte – diesen Traum erfüllt das Humble Bundle zumindest für fünf Videospiele. Die dritte Auflage der beliebten Sonderaktion füttert vor allem die Hirnzellen und trainiert das Reaktionsvermögen.
  • Humble Bundle Home
    Still und heimlich ist der Dienst Humble Bundle Home gestartet. Wer sich (anonym) registriert, erhält Zutritt zu einer Verwaltungszentrale mit allen über die Humble-Bundle-Plattform gekauften Spiele und Bundles.
  • Humble Indie Bundle 13 und The Mixer Bundle 11
    Wer für verregnete Nachmittage noch etwas Zerstreuung sucht, dem liefern gleich zwei Aktionen mehrere Linux-Spiele für einen kleinen Preis.
Kommentare
Bonusspiel
Tim Schürmann, Dienstag, 29. November 2011 22:39:52
Ein/Ausklappen

Heute ist noch das Rollenspiel "Dungeons of Dredmor" hinzugekommen. Man erhält es allerdings nur, wenn man mehr als den aktuellen Durchschnittspreis bezahlt - oder bezahlt hat. Käufer sollten deshalb einen Blick auf ihre persönliche Download-Seite werfen.


Bewertung: 195 Punkte bei 40 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

NOKIA N900 einziges Linux-Smartphone? Kein Support mehr
Wimpy *, 28.08.2016 11:09, 1 Antworten
Ich habe seit vielen Jahren ein Nokia N900 mit Maemo-Linux. Es funktioniert einwandfrei, aber ich...
Scannen nicht möglich
Werner Hahn, 19.08.2016 22:33, 3 Antworten
Laptop DELL Latitude E6510 mit Ubuntu 16,04, Canon Pixma MG5450. Das Drucken funktioniert, Scann...
Wie kann man das berichtigen
Udo Muelle, 17.07.2016 20:39, 1 Antworten
Fehlschlag beim Holen von http://extra.linuxmint.com/dists/rosa/main/binary-i386/Packages Hash-S...
Installation Genimotion
Horst Müller, 15.07.2016 17:00, 1 Antworten
Hallo, ich kann Genimotion nicht installieren. Folgende Fehlermeldung habe ich beim Aufruf erh...
Probleme beim Hochfahren der Terastaion 5400 mit Unix-Distrib
Sheldon Cooper, 10.07.2016 09:32, 0 Antworten
Hallo ihr lieben, habe seit zwei Tagen das Problem, das das NAS (Raid5) nicht mehr sauber hoch...