Das Spiel zu Weihnachten: It Never Works Out Christmas Edition

Das Spiel zu Weihnachten: It Never Works Out Christmas Edition

Leise rieseln die Geschenke

20.12.2014
Das Entwicklerteam mit dem etwas gewöhnungsbedürftigen Namen Sex, Drugs and Game Development hat neben einem Actionspiel auch ein kurzweiliges Weihnachtsspiel produziert. In ihm entpuppt sich die Weihnachtsbaumdekoration als schießwütiger Gegner des Weihnachtsmanns.

Der Weihnachtsmann verteilt seine Geschenke natürlich nicht nur auf der Erde, sondern auch auf vielen anderen schneebedeckten Planeten. Auf denen wehrt sich allerdings die recht wild gewordene Weihnachtsdekoration. So schießen bunt geschmückte Tannenbäume zurück, während an überdimensionalen Zuckerstangen die Geschenke abprallen und Feuerwerkskörper immer wieder bunte Salven in die Luft schießen. Schließlich gibt es noch angreifende Lebkuchen-Raumschiffe, die sich im Kamikazeflug auf den Schlitten des Weihnachtsmanns stürzen. Letztgenannter lässt sich davon natürlich nicht von seiner Arbeit abhalten.

Auf der äußeren roten Umlaufbahn ist man vor den schießenden Tannenbäumen sicher. Geschenke abwerfen darf man jedoch nur auf der inneren grünen Umlaufbahn.

Abwurf

Im Spiel „It Never Works Out Christmas Edition“ steuert der Spieler den Weihnachtsmann durch das All. Der Schlitten befindet sich dabei in einer Umlaufbahn um den zu beschenkenden Planeten. Über die Pfeiltasten oder [w], [a], [s], [d] kann der Spieler den Weihnachtsmann um den Planeten kreisen lassen und die Flughöhe verändern.

Erst wenn die Abwurfzone wie hier grün leuchtet, lassen sich die Pakete zielgerichtet abwerfen.

Um die Geschenke abwerfen zu können, muss sich der Schlitten direkt über der Oberfläche befinden. Nach einem Druck auf die Leertaste zeigt das Spiel mit einer roten Markierung die Landezone der Pakete an. Sobald sich die Markierung grün verfärbt, kann der Spieler die Leertaste loslassen, woraufhin der Weihnachtsmann die Geschenke fallen lässt. Da sich auch der Planet langsam um die eigene Achse dreht, muss der Spieler dabei den Schlitten immer wieder leicht nachführen. Vor dem nächsten Abwurf muss der Spieler zudem einen kleinen Moment warten, bis genügend Geschenke nachproduziert sind.

An den Zuckerstangen prallen die Geschenke ab, dem rechts unten sprühenden Feuerwerk sollte man zudem nicht zu nahe kommen.

Angriff der Killer-Lebkuchen

Trifft ein angreifender Dekorationsartikel die Rentriere, Santa oder den Schlitten, verlieren sie jeweils einen kleinen Teil ihrer Lebensenergie. Ist die komplett aufgebraucht, ist das Spiel beendet. Glücklicherweise kann sich der Weihnachtsmann auf gleich mehrere Arten wehren: Mit der Maus darf der Spieler einen kleinen Elfen aus dem Weihnachtsmann herausziehen und dann per Drag-and-Drop an eine beliebige Stelle im All verschieben. Dieser unverwundbare Elf schießt nicht nur mit einem Klick auf die rechte Maustaste um sich, er erregt auch die Aufmerksamkeit angreifender Lebkuchen-Raumschiffe.

Hier greift eine ganze Armada Lebkuchen-Raumschiffe an, während der Schlitten schon sichtbar beschädigt durchhängt.

Gegen schießende Tannenbäume hilft ein Schutzschild, das der Spieler mit der Maus aus dem Schlitten herauszieht. Mit einem Klick auf die Rentiere stoßen diese zudem einen tödlichen Schneesturm aus. Schutzschild und Sturm funktionieren jedoch nur eine begrenzte Zeit lang. Ist ihre Energie aufgebraucht, muss man sie mit den immer mal wieder im Universum aufpoppenden Bonusgegenständen aufladen. Zu diesen Objekten gehört auch ein Verbandskasten, der nach dem Einsammeln die Lebensenergie zumindest teilweise wieder auffüllt.

Bonusgegenstände wie das links oben bleiben immer nur für kurze Zeit auf dem Schirm.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

added to access control list
Ingrid Kroll, 27.03.2018 07:59, 10 Antworten
Hallo allerseits, bin einfache Nutzerin und absolut Linux-unwissend............ Beim ganz norm...
Passwortsicherheit
Joe Cole, 15.03.2018 15:15, 2 Antworten
Ich bin derzeit selbständig und meine Existenz hängt am meinem Unternehmen. Wahrscheinlich verfol...
Brother drucker einrichten.
Achim Zerrer, 13.03.2018 11:26, 1 Antworten
Da mein Rechner abgestürzt war, musste ich das Betriebssystem neu einrichten. Jetzt hänge ich wi...
Internet abschalten
Karl-Heinz Hauser, 20.02.2018 20:10, 2 Antworten
In der Symbolleiste kann man das Kabelnetzwerk ein und ausschalten. Wie sicher ist die Abschaltu...
JQuery-Script läuft nicht mit Linux-Browsern
Stefan Jahn, 16.02.2018 12:49, 2 Antworten
Hallo zusammen, ...folgender goldener Code (ein jQuery-Script als Ergebnis verschiedener Exper...