Chromium für Linux mit Flashplayer und Support für Erweiterungen

Chrome für Frühbucher

Chrome für Frühbucher

15.07.2009
Mit Chromium (Google Chrome) Build 3.0.194.0 (svn) für Linux ist es nun endlich möglich, Flash-Inhalte und Videos im Web anzusehen. Und so geht es unter (K)Ubuntu 9.04.

Die Arbeiten am Browser Chromium sind noch voll im Gange. Bisher ist dieser weder für den produktiven Einsatz geeignet noch offiziell veröffentlicht. Wer aber mutig und neugierig ist, denen erwartet hier eine Anleitung für Ubuntu 9.04.

Anleitung Ubuntu 9.04:

Um Chromium unter Ubuntu 9.04 zu installieren, öffnet man zunächst ein Terminal und gibt folgendes ein:

sudo su

echo "deb http://ppa.launchpad.net/chromium-daily/ppa/ubuntu jaunty main #chromium-browser" > /etc/apt/source.list.d/chromium.list

sudo apt-key adv --recv-keys --keyserver keyserver.ubuntu.com 0xfbef0d696de1c72ba5a835fe5a9bf3bb4e5e17b5

sudo apt-get update && sudo apt-get install chromium-browser

Der Befehl bindet ein externes Repository ein, besorgt den dazu passenden Schlüssel, aktualisiert die Paketliste und installiert dann Googles Browser. Im nächsten Schritt kann man dann den Flashplayer für Chromium aktivieren:

cd /usr/lib/chromium-browser/plugins

sudo ln -s ../../flashplugin-installer/libflashplayer.so .

Dazu wechselt man in Chromiums Plugin-Verzeichnis und verlinkt die Flashplayer-Bibliothek dorthin. Um den Browser mit Erweiterungen zu versorgen, startet man ihn mit folgendem Befehl:

chromium-browser --enable-greasemonkey --enable-user-scripts --enable-extensions

Viel Spaß...

Ähnliche Artikel

  • Verchromte Suse
    Ubuntu-Nutzer haben kein Problem, an aktuelle Versionen des Google-Browsers Chrome heranzukommen, doch wenn man eine andere Distribution nutzt, werden die Pakete zu Mangelware. Zum Glück gibt es den Quellcode.
  • Ganz passabel
    Seit rund einer Woche befindet sich die Community-Version des Google-Browsers Chrome im Status "alpha". Grund genug, sich den Browser etwas näher anzuschauen.
  • Neueste Chromium-Version kann jetzt auch drucken
    Die Linux-Version des Google-Browsers Chrome macht gute Fortschritte. Die aktuelle Entwicklerversion unterstützt nun auch das Drucken.
  • Beta-Version von Chrome zum Download
    Google hat eine erste Beta-Version des Browsers Chrome für Linux und Mac OS zum Download freigegeben. Bislang gab es für Linux nur die Open-Source-Variante Chromium.
  • Geflasht
    PPAPI, NPAPI, Pepper-Flash, Freshplayer – alles nur böhmische Dörfer? Wir fassen die Situation rund um Flash unter Linux zusammen und geben Tipps, wie Sie der Technik die schlimmsten Macken austreiben.
Kommentare
Sry, aber da geht nichts
jeremias (unangemeldet), Donnerstag, 16. Juli 2009 07:48:25
Ein/Ausklappen

sry, aber da tut sich nichts, obwohl flash da ist....
jeremias@whity:/usr/lib/chromium-browser/plugins$ ls -la
insgesamt 28
drwxr-xr-x 2 root root 4096 2009-07-15 09:18 .
drwxr-xr-x 6 root root 4096 2009-07-15 07:47 ..
lrwxrwxrwx 1 root root 45 2009-07-15 09:18 libflashplayer.so -> ../../flashplugin-installer/libflashplayer.so



Bewertung: 266 Punkte bei 120 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Sry, aber da geht nichts
jscurtu (unangemeldet), Donnerstag, 16. Juli 2009 19:31:56
Ein/Ausklappen

hast du chromium mit dem befehl: chromium-browser --enable-greasemonkey --enable-user-scripts --enable-extensions
gestartet???

Irgendwo hast du einen Fehler gemacht, bei mir funktioniert es tadellos..


Bewertung: 266 Punkte bei 114 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Re: Sry, aber da geht nichts
jeremias (unangemeldet), Dienstag, 21. Juli 2009 07:57:32
Ein/Ausklappen

die einzige möglichkeit google chrome das flash beizubringen ist, es mit dem parameter: --enable-plugins zu starten und nicht wie beschrieben mit --enable-extensions...


schade....


Bewertung: 257 Punkte bei 119 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
EDIT!!!!!
Jason Scurtu, Mittwoch, 15. Juli 2009 20:19:33
Ein/Ausklappen

EDIT:

da scheint mir ein fehler unter laufen zu sein...

also noch mal!.. sorry!!


sudo su

echo "deb http://ppa.launchpad.net/chromium-daily/ppa/ubuntu jaunty main #chromium-browser" > /etc/apt/sources.list.d/chromium.list

sudo apt-key adv --recv-keys --keyserver keyserver.ubuntu.com 0xfbef0d696de1c72ba5a835fe5a9bf3bb4e5e17b5

sudo apt-get update && sudo apt-get install chromium-browser


DANN UNTEN BEI:

sudo ln -s ../../flashplugin-installer/libflashplayer.so

KEIN PUNKT MIT KOPIEREN


Bewertung: 254 Punkte bei 121 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
kein flash...
jeremias (unangemeldet), Mittwoch, 15. Juli 2009 10:24:14
Ein/Ausklappen

Hallo,leider funktioniert flash trotz der anleitung nicht. Youtube verweist weiterhin darauf, dass kein flash installiert ist


Bewertung: 261 Punkte bei 116 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: kein flash...
marx (unangemeldet), Mittwoch, 15. Juli 2009 18:36:00
Ein/Ausklappen

da geht nicht mal die erste Zeile.
Schlechter Beitrag


Bewertung: 260 Punkte bei 124 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: kein flash...
Max (unangemeldet), Donnerstag, 16. Juli 2009 10:02:39
Ein/Ausklappen

Was "sudo su" geht bei dir nicht? dann ist aber was kaputt in deinem System.


Bewertung: 281 Punkte bei 126 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

added to access control list
Ingrid Kroll, 27.03.2018 07:59, 10 Antworten
Hallo allerseits, bin einfache Nutzerin und absolut Linux-unwissend............ Beim ganz norm...
Passwortsicherheit
Joe Cole, 15.03.2018 15:15, 2 Antworten
Ich bin derzeit selbständig und meine Existenz hängt am meinem Unternehmen. Wahrscheinlich verfol...
Brother drucker einrichten.
Achim Zerrer, 13.03.2018 11:26, 1 Antworten
Da mein Rechner abgestürzt war, musste ich das Betriebssystem neu einrichten. Jetzt hänge ich wi...
Internet abschalten
Karl-Heinz Hauser, 20.02.2018 20:10, 2 Antworten
In der Symbolleiste kann man das Kabelnetzwerk ein und ausschalten. Wie sicher ist die Abschaltu...
JQuery-Script läuft nicht mit Linux-Browsern
Stefan Jahn, 16.02.2018 12:49, 2 Antworten
Hallo zusammen, ...folgender goldener Code (ein jQuery-Script als Ergebnis verschiedener Exper...