Emails
[EasyLinux-Suse] Supportanfrage: No bootable medium found
Nancy Graf <nurfuerml[punkt]graf[bei]hotmail[punkt]com>, Donnerstag, 13. Dezember 2012 11:35:55
Ein/Ausklappen
-
Re: [EasyLinux-Suse] Supportanfrage: No bootable medium found
Frank von Thun <Frank[bei]vonThun[punkt]de>, Donnerstag, 13. Dezember 2012 12:29:03
Ein/Ausklappen
-
Re: [EasyLinux-Suse] Supportanfrage: No bootable medium found
Heiko Ißleib <heiko[punkt]issleib[bei]gmail[punkt]com>, Donnerstag, 13. Dezember 2012 16:29:28
Ein/Ausklappen
Re: [EasyLinux-Suse] Supportanfrage: No bootable medium found
Heiko Ißleib <heiko[punkt]issleib[bei]gmail[punkt]com>, Donnerstag, 13. Dezember 2012 16:00:29
Ein/Ausklappen
Re: [EasyLinux-Suse] Supportanfrage: No bootable medium found
Thomas Lueck <thomas-lueck[bei]arcor[punkt]de>, Donnerstag, 13. Dezember 2012 18:24:03
Ein/Ausklappen
Re: [EasyLinux-Suse] Supportanfrage: No bootable medium found
"d[punkt]blanke[bei]gmx[punkt]net" <d[punkt]blanke[bei]gmx[punkt]net>, Donnerstag, 13. Dezember 2012 20:15:41
Ein/Ausklappen
-
Re: [EasyLinux-Suse] Supportanfrage: No bootable medium found
"d[punkt]blanke[bei]gmx[punkt]net" <d[punkt]blanke[bei]gmx[punkt]net>, Donnerstag, 13. Dezember 2012 22:26:59
Ein/Ausklappen

d.blanke@gmx.net schrieb:

> Nancy Graf schrieb:

>> Sehr geehrte Damen und Herren

>>

>>

>> Ich bitte Sie um Unterstützung bei meinen offenbar fehlgeschlagenen

>> Versuch openSUSE 12.2 von der Easylinux-DVD 04/2012 zu installieren:

>>

>>

>> Rechner ist eine Lenovo Thinkstation S30 mit einer 1 TB Festplatte

>> Das installierte Windows 7 Ultimate habe ich mit Paragon Festplatten

>> Manager 12 um 500 GB verkleinert. Anschliessend Windows 7 gestartet

>> und da wollte die Festplatte repariert werden. Habe ich Windows

>> machen lassen und nochmals neu gestartet. Windows lief danach.

>> Dann habe ich an Hand der Anleitung ab S.26 die Installation von

>> openSUSE 12.2 gestartet und alles was mir vorgeschlagen wurde

>> bestätigt. Scheinbar ging dabei etwas schief, denn beim ersten

>> starten kam die Meldung

>>

>>

>> No bootable medium found

>>

>>

>> Ich will nicht noch mehr falsch machen und bitte Sie um Hilfe, wie

>> ich zumindest erst mal wieder zu einem funktionierenden Windows

>> kommen. Nach Möglichkeit ohne das neu installieren zu müssen.

>>

>>

>> MfG

>> Nancy Graf

>>

>>

>> _______________________________________________

>> Suse mailing list

>> Suse@easylinux.de

>> http://www.easylinux.de/Kontakt/Mailinglisten/listinfo/suse

> Hallo Nancy,

>

> Frank hat es schon geschrieben. Wahrscheinlich musst Du die Bootplatte

> noch aktivieren. Das machen oft Partionierer wie Paragon nicht

> automatisch. Ich kenne das Programm nicht, aber Du kannst noch mal von

> der Paragon DVD booten. Schaue mal in dem Partionierer, wo man die

> Bootpartition aktivieren kann. Vieleicht rechte Maustaste auf die

> Bootpartition und dann Flag / boot?

> Sonst gibt es hier noch ein schönes, kostenloses Bootimage, um eine

> bootbare CD zu brennen.

>

> Grüße

> Dirk

> _______________________________________________

> Suse mailing list

> Suse@easylinux.de

> http://www.easylinux.de/Kontakt/Mailinglisten/listinfo/suse

>

Sorry, der Link zu dem Immage...

http://www.heise.de/open/meldung/Parted-Magic-bringt-GParted-mit-LVM-Support-1706910.html

_______________________________________________

Suse mailing list

Suse@easylinux.de

http://www.easylinux.de/Kontakt/Mailinglisten/listinfo/suse