Home / Community / Mailinglisten / Easylinux Suse / [EasyLinux-Suse] Suche Anwender mit Windows 8 / UEFI / GPT und Parallelinstallation Windows

Emails
[EasyLinux-Suse] Suche Anwender mit Windows 8 / UEFI / GPT und Parallelinstallation Windows
Hans-Georg Eßer, Montag, 28. Januar 2013 01:25:02
Ein/Ausklappen

Hallo zusammen,

für die Titelstrecke der kommenden EL-Ausgabe (02/13) möchte ich mich

mit dem eher lästigen Themenkomplex Windows 8 / GPT / UEFI / Secure Boot

beschäftigen.

Wir haben das bisher weitgehend ignoriert, aber inzwischen werden so

viele Neu-PCs mit dem BIOS-Nachfolger UEFI und Windows 8 verkauft, dass

wir nicht daran vorbei kommen, das Thema zu besprechen, und viele

Anwender möchten halt bei der Linux-Installation Windows nicht runter

werfen, so dass wir uns mit dieser neuen Welt beschäftigen müssen.

Ich habe mir in Vorbereitung auf den Artikel letzte Woche ein Asus-

Notebook mit der ganzen "Herrlichkeit" (also UEFI mit aktiviertem

Secure Boot, GPT-Partitionierung, Windows-8-Pro-Installation)

gekauft und hatte bisher einen Tag Zeit, damit rum zu spielen -- ich

beschreibe mal, was ich bisher entdeckt habe.

Die Firmware in meinem Notebook ist übrigens vom BIOS-Hersteller AMI

(American Megatrends) und heißt Aptio Setup Utility v. 2.15.1226

* bei aktiviertem Secure Boot bootet der Rechner von keiner meiner

Test-DVDs (diverse Installations-DVDs mit Kubuntu, Ubuntu, OpenSuse)

* bei deaktiviertem Secure Boot (aber ansonsten Default-Einstellungen)

keine Änderung der Situation

* bei zusätzlich aktiviertem CSM (Compatibility Support Module, also

BIOS-Kompatibilität) kann ich von allen Installations-DVDs booten und

die Installation starten und abschließen -- allerdings mit unbefrie-

digenden Ergebnissen.

Im Detail:

* Kubuntu 12.10 64 bit / Ubuntu 12.10 64 bit: Installation erfolgreich

abgeschlossen, aber kein Eintrag im UEFI-Bootmenü. Nach Reparatur

mit "Boot Repair" (auf dem Rescue Remix von Ubuntu) erscheint der

Ubuntu- bzw Kubuntu-Eintrag im Bootmenü und startet korrekt

* OpenSuse 12.2 32 bit: Installation erfolgreich, aber kein Eintrag im

UEFI-Bootmenü. "Boot repair" meckert, dass diese Linux-Version nicht

UEFI-kompatibel ist. Kurze Recherche im Netz deutet darauf hin, dass

32-Bit-Linux generell nicht gut für UEFI-Rechner ist.

* Ich habe neben "Boot Repair" auch versucht, mit dem Windows-Programm

EasyBCD 2.2 einen Windows-Bootmenü-Eintrag für ein installiertes Linux

zu erzeugen, allerdings ohne jeglichen Erfolg, egal, welche Distribution

ich installiert hatte, obwohl das ab dieser Version damit umgehen

können soll.

Geplant für die nächste Woche sind Tests mit der aktuellen Betaversion

von OpenSuse 12.2, die 32- und 64-Bit-Images hab ich schon mal runter

geladen.

Mich würde jetzt interessieren, wie Eure Erfahrungen mit einem solchen

Setup sind.

* Hat irgendwer ein 32-Bit-Linux (Suse oder K/Ubuntu) zum Laufen gebracht?

* Habt Ihr bei aktiviertem Secure Boot (und ohne das CSM) booten können?

* Sieht Euer UEFI-Setup ganz anders aus als meines? Z. B. ohne die

Möglichkeit, Secure Boot zu deaktivieren bzw. das CSM einzuschalten?

* Mit welcher Tastenkombination kommt Ihr ins UEFI-Setup? (Bei mir ist

es [Esc], wenn das Herstellerlogo erscheint.)

* Habt Ihr außer "Boot Repair" irgendwelche anderen Tools verwendet,

um ein installiertes (aber nicht im Bootmenü auftauchendes) Linux zu

starten?

Ich würde mich sowohl über Hinweise zu erfolgreichen als auch zu nicht

erfolgreichen Installationsversuchen freuen!

Im Voraus schon mal herzlichen Dank für Eure Mithilfe, das Ergebnis

ist dann hoffentlich ein guter Artikel, der vielen EL-Lesern/innen

hilft, Linux auf den neumodischen UEFI/GPT/Win8-PCs zu installieren :)

BTW, sorry für das Cross-Posting der identischen Mail auf beiden

Mailinglisten; ich hoffe einfach, so viele wie möglich damit zu

erreichen und habe auch schon kurz auf Facebook was dazu gepostet.

Schöne Grüße

Hans-Georg

--

Hans-Georg Eßer, Chefredakteur EasyLinux

Medialinx AG Tel.: (089) 9934 110

Putzbrunner Str. 71 Mail: h.g.esser@easylinux.de

D-81739 München Web: http://www.easylinux.de/

Sitz der Gesellschaft: Putzbrunner Str. 71, 81739 München

Amtsgericht München: HRB 129161.

Vorstand: Brian Osborn, Hermann Plank.

Aufsichtsratsvorsitzender: Rudolf Strobl

_______________________________________________

Suse mailing list

Suse@easylinux.de

http://www.easylinux.de/Kontakt/Mailinglisten/listinfo/suse