Emails
[EasyLinux-Suse] Startproblem nach Austausch 2.Festplatte
Bernhard Platz <B_Platz_EU[bei]t-online[punkt]de>, Dienstag, 21. Mai 2013 11:26:31
Ein/Ausklappen
-
Re: [EasyLinux-Suse] Startproblem nach Austausch 2.Festplatte
Willi Zelinka <wi[punkt]zeli[bei]aon[punkt]at>, Dienstag, 21. Mai 2013 16:19:16
Ein/Ausklappen
-
Re: [EasyLinux-Suse] Startproblem nach Austausch 2.Festplatte
Bernhard Platz <B_Platz_EU[bei]t-online[punkt]de>, Mittwoch, 22. Mai 2013 00:09:34
Ein/Ausklappen

Hallo Willi,

vielen Dank, Du hast mich schlauer gemacht

Am Dienstag, 21. Mai 2013, 16:19:16 schrieb Willi Zelinka:

> Hallo Bernhard,

> > Ich hatte meine OpenSUSE 12.2 auf sda und zusätzliche eine backup-hd sdb.

> > Jetzt habe ich - nach vorheriger Sicherung von sdb auf einer externen hd -

> > die sdb gegen eine größere ausgetauscht, was zu Folge hatte, daß die 12.2

> > nicht mehr startete, sondern nur noch eine root-Konsole.

> > Wieso ? Das gesamte Betriebssystem war doch auf sda, sodass sich nach

> > meinem Verständnis der Austausch von sdb nicht so bemerkbar machen kann ??

>

> in den Bootmeldungen hättest Du es sehen können, später auch noch in den

> Logfiles. In der /etc/fstab war noch Deine alte sdb eingetragen und die

> wurde nicht gefunden. Die Meldung, das System händisch zu ändern, solltest

> Du aber bekommen haben.

Da gab es irgendwelche Empfehlungen, deren Ausführung aber zu nichts führten.

>

> > (Ich habe das Problem für mich gelöst, indem ich die Gelegenheit genutzt

> > habe zur Installation von openSUSE 12.3)

> > Eine weitere Frage wäre: wie hätte ich als root auf der Konsole das

> > installierte System starten können ?

>

> z. B. mit einem Editor die /etc/fstab bearbeiten. Wenn Du nichts mit der

> Konsole am Hut hast, dann gibt es bei Suse eine verpönte Möglichkeit: Du

> meldest Dich als Root an und gibst "startx" ein. Die fstab kannst Du dann

> mit Kwrite oder was immer ändern und gleich wieder booten.

Das mit startx hatte ich auch noch irgendwo in den grauen Zellen, habe es aber

wohl mit Leerzeichen vor dem x eingegeben - und dann die Geduld verloren :-(

>

> Politisch korrekt wäre booten z. B. mit Knoppix und die fstab editieren.

> Oder rechtzeitig den Midnight- Commander installieren, mit dem kann jeder

> auf der Konsole arbeiten.

>

Auf das live-System hätte ich natürlich auch selber kommen sollen !!

Nochmals vielen Dank und Gruß

Bernhard

_______________________________________________

Suse mailing list

Suse@easylinux.de

http://www.easylinux.de/Kontakt/Mailinglisten/listinfo/suse

-
Re: [EasyLinux-Suse] Startproblem nach Austausch 2.Festplatte
Willi Zelinka <wi[punkt]zeli[bei]aon[punkt]at>, Mittwoch, 22. Mai 2013 08:31:25
Ein/Ausklappen
-
Re: [EasyLinux-Suse] Startproblem nach Austausch 2.Festplatte
Wilhelm Boltz <lists[bei]boltzclan[punkt]de>, Sonntag, 02. Juni 2013 12:30:59
Ein/Ausklappen