Emails
[EasyLinux-Ubuntu] umount
Uwe Herrmuth <u[punkt]herrmuth[bei]gmx[punkt]de>, Dienstag, 03. September 2013 07:58:25
Ein/Ausklappen
-
Re: [EasyLinux-Ubuntu] umount
Stefan Lütje, Dienstag, 03. September 2013 08:33:54
Ein/Ausklappen
-
Re: [EasyLinux-Ubuntu] umount
Uwe Herrmuth <u[punkt]herrmuth[bei]gmx[punkt]de>, Dienstag, 03. September 2013 09:11:09
Ein/Ausklappen
Re: [EasyLinux-Ubuntu] umount
Uwe Herrmuth <u[punkt]herrmuth[bei]gmx[punkt]de>, Mittwoch, 04. September 2013 13:54:52
Ein/Ausklappen
-
Re: [EasyLinux-Ubuntu] umount
Stefan Lütje, Mittwoch, 04. September 2013 19:09:37
Ein/Ausklappen
-
Re: [EasyLinux-Ubuntu] umount
Rainer <spots4as[bei]gmx[punkt]de>, Mittwoch, 04. September 2013 19:34:10
Ein/Ausklappen
-
Re: [EasyLinux-Ubuntu] umount
Stefan Lütje, Mittwoch, 04. September 2013 22:49:29
Ein/Ausklappen
-
Re: [EasyLinux-Ubuntu] umount
Stefan Lütje, Mittwoch, 04. September 2013 23:12:02
Ein/Ausklappen
Re: [EasyLinux-Ubuntu] umount
Uwe Herrmuth <u[punkt]herrmuth[bei]gmx[punkt]de>, Donnerstag, 05. September 2013 08:22:32
Ein/Ausklappen
-
Re: [EasyLinux-Ubuntu] umount
Stefan Lütje, Donnerstag, 05. September 2013 11:44:33
Ein/Ausklappen

Am 05. Sep 2013 um 08:22 CEST schrieb Uwe Herrmuth:

> Stefan Luetje schrieb am 04.09.2013 um 19:09:

>

>

> >Ich habe es mal bei mir probiert:

> >

> >,----

> >| stefan@debian64:~$ mount

> >| /dev/mapper/system1-movie on /mnt/movie type xfs (rw,relatime,attr2,inode64,noquota)

> >| /dev/mapper/system1-movie on /nfs4exports/movie type xfs (rw,relatime,attr2,inode64,noquota)

> >| rpc_pipefs on /var/lib/nfs/rpc_pipefs type rpc_pipefs (rw,relatime)

> >| binfmt_misc on /proc/sys/fs/binfmt_misc type binfmt_misc (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime)

> >| nfsd on /proc/fs/nfsd type nfsd (rw,relatime)

> >`----

>

> bei mir sehen die relevanten Zeilen so aus:

>

> nfsd on /proc/fs/nfsd type nfsd (rw,relatime)

> /dev/sdb1 on /mnt/audio type ext4 (rw,relatime,user_xattr,acl,barrier=1,data=ordered)

>

> Weshalb läuft das bei Dir über den Mapper?

Unter dem Filesystem befinden sich Softraid und LVM

> >'umount /mnt/movie' und 'umount /nfs4exports/movie' funktionieren bei

> >mir tadellos.

> >Entweder es liegt an deiner udev Regel,

>

> Da kann ich keinen Fehler erkennen. Es wird ja nur anhand der

> Seriennummer ein Device erzeugt und dieses anschließend anhand

> der Vorgaben der fstab gemountet.

>

> udev-Regel:

> SUBSYSTEMS=="usb", ATTRS{serial}=="533156534A44354234303139", KERNEL=="sd?1", SYMLINK+="audio_platte", RUN="/bin/mount /mnt/audio"

>

>

> Zeile aus fstab:

> /dev/audio_platte /mnt/audio ext4 defaults 0 0

Ich sehe da jetzt zwar nichts besonderes dran, aber ich würde das

Filesystem trotzdem mal ohne die udev Regel manuell mounten.

> >oder an deiner NFS Konfiguration.

>

> Die sieht zwar etwas anders aus, als Deine, aber eigentlich sollte das

> auch richtig sein.

>

> /mnt/audio/ 192.168.1.110(rw,sync,no_root_squash,no_subtree_check)

Ich habe mich schon lange nicht mehr mit NFS befasst, weil das bei mir

seit Jahren unauffällig seinen Dienst artig verrichtet, um da jetzt

etwas sagen zu können.

> Vielleicht liegt es doch an dem von Dir benutzten Mapping. Muss mich

> mal dazu belesen.

Nee, bestimmt nicht.

Gruß

Stefan

--

Stefan Lütje Skelli@jabber.ccc.de

Key fingerprint = BCB2 48E4 9211 C975 5A3F B192 9B6E CCCF 99CC 44FA

"Im deutschen Fernsehen gibt es nur noch kaputte Familien. Außer den Simpsons

gibt es keine normale Familie mehr im TV" Edmund Stoiber (CSU)

-
Re: [EasyLinux-Ubuntu] umount
Uwe Herrmuth <u[punkt]herrmuth[bei]gmx[punkt]de>, Freitag, 06. September 2013 08:01:57
Ein/Ausklappen
Re: [EasyLinux-Ubuntu] umount
Joachim Puttkammer <puttkammer[bei]gmx[punkt]fr>, Dienstag, 03. September 2013 09:49:25
Ein/Ausklappen