Emails
[EasyLinux-Ubuntu] debian xfce shutdown wheezy
flecralf <flecralf[bei]gmx[punkt]de>, Samstag, 02. November 2013 01:36:52
Ein/Ausklappen
-
Re: [EasyLinux-Ubuntu] debian xfce shutdown wheezy
Frank von Thun <Frank[bei]vonThun[punkt]de>, Samstag, 02. November 2013 11:31:27
Ein/Ausklappen
-
Re: [EasyLinux-Ubuntu] debian xfce shutdown wheezy
flecralf <flecralf[bei]gmx[punkt]de>, Sonntag, 03. November 2013 01:03:45
Ein/Ausklappen
Re: [EasyLinux-Ubuntu] debian xfce shutdown wheezy
Richard Kraut, Sonntag, 03. November 2013 01:31:41
Ein/Ausklappen
Re: [EasyLinux-Ubuntu] debian xfce shutdown wheezy
Karl-Heinz <farbmaler[bei]isiwissen[punkt]de>, Samstag, 02. November 2013 12:10:50
Ein/Ausklappen
-
Re: [EasyLinux-Ubuntu] debian xfce shutdown wheezy
flecralf <flecralf[bei]gmx[punkt]de>, Samstag, 02. November 2013 12:17:54
Ein/Ausklappen

On 02.11.2013 12:10, Karl-Heinz wrote:

> Am Sat, 02 Nov 2013 01:36:52 +0100

> schrieb flecralf :

>

> Hallo Ralf,

>

> im Normalfall, von dem ich bei nicht nicht ausgehe, klickst du im XFCE-Menü auf abmelden

> und wählst dort den Eintrag "Herunterfahren". Das war es dann.

>> Sich immer über die Konsole zuerst Rootrechte zu beschaffen ist ein

>> umständlich.

> Das ist absolut unnötig! Du nimmst ja nicht Gnome 3.?. Da muss ich mich immer erst

> abmelden um dann zu beenden. Ein Graus.

Hallo Karl-Heinz,

ne, ist nicht so. Ich bin da auch kein Einzelfall, siehe google.

Bei Suse hatte ich das auch mal.

Keine Runterfahren ohne root-Rechte.

Das macht in Schulen usw. ja auch Sinn.

Gruß

Ralf

>

>

> Gruß Karl-Heinz

>

_______________________________________________

Ubuntu mailing list

Ubuntu@easylinux.de

http://www.easylinux.de/Kontakt/Mailinglisten/listinfo/ubuntu

-
Re: [EasyLinux-Ubuntu] debian xfce shutdown wheezy
flecralf <flecralf[bei]gmx[punkt]de>, Samstag, 02. November 2013 12:28:59
Ein/Ausklappen
-
Re: [EasyLinux-Ubuntu] debian xfce shutdown wheezy
flecralf <flecralf[bei]gmx[punkt]de>, Samstag, 02. November 2013 14:09:27
Ein/Ausklappen