Emails
[EasyLinux-Ubuntu] UEFI Secure Boot
Werner und Dagmar Engelhardt <shin[punkt]engelhardt[bei]t-online[punkt]de>, Samstag, 18. November 2017 12:48:11
Ein/Ausklappen
-
Re: [EasyLinux-Ubuntu] UEFI Secure Boot
Nguyen Dong Loan <86-13-438-09[bei]web[punkt]de>, Samstag, 18. November 2017 18:24:41
Ein/Ausklappen

Am Samstag, den 18.11.2017, 12:48 +0100 schrieb Werner und Dagmar

Engelhardt:

Hallo Werner

>

> wer kann mir eine Anleitung schicken, wie ich

>

> UEFI und Secure Boot aus meinem Laptop loswerde. Ich habe und will

> nicht

> Win 10 installieren.

UEFI ist der Nachfolger von EFI.

EFI war der Nachfolger des historischen BIOS.

UEFI kannst Du nicht los werden.

Anders sieht es unter bestimmten Umständen mit Secure Boot. Bei

vernünftigen Rechnern lässt sich das in den meisten Fällen abschalten.

Leider gibt es keine allgemeine Anleitung. Ich gehe von meinen Lenovos

aus.

Hier drücke ich gleich nach dem Firmenlogo gestartet ist die Taste F1,

oder den blauen Schalter Think Vantage.

Im danach erscheinenden Setup des UEFI navigiere ich mit der Tastatur

Srcurity -> Security -> Secure Boot -> Secure Boot: Hier gibt es zwei

Möglichkeiten.

Enabled

Disabled

Wenn ich auf Disabled stelle und diese Änderung speichere ist auf

beiden Rechnern Sucure Boot aus und das UEFI verhält sich in etwa wie

das altbekannte BIOS.

--

Dong

Ich bitte darum meine Kontaktdaten, einschließlich dieser e-Mail-

Adresse, nicht in Adressbüchern und auf Geräten zu speichern, die von

Diensten wie Facebook, Google+, LinkedIn, Twitter, VKontakte, WhatsApp,

XING u.a. ohne eine ausdrücklich Zustimmung von meiner Person

eingesehen, ausgelesen und ausgewertet werden können.