Emails
[EasyLinux-Ubuntu] NFS-Server einbinden
"johanna[bei]gmx" <j[punkt]bilder[bei]gmx[punkt]net>, Samstag, 02. Februar 2013 19:33:28
Ein/Ausklappen
-
Re: [EasyLinux-Ubuntu] NFS-Server einbinden
Wolfgang Völker, Samstag, 02. Februar 2013 19:58:55
Ein/Ausklappen
-
Re: [EasyLinux-Ubuntu] NFS-Server einbinden
Stefan Lütje, Samstag, 02. Februar 2013 20:29:23
Ein/Ausklappen
Re: [EasyLinux-Ubuntu] NFS-Server einbinden
"johanna[bei]gmx" <j[punkt]bilder[bei]gmx[punkt]net>, Samstag, 02. Februar 2013 20:44:16
Ein/Ausklappen
Re: [EasyLinux-Ubuntu] NFS-Server einbinden
"H[punkt]-Stefan Neumeyer" <hsn[punkt]debian_user[bei]arcor[punkt]de>, Montag, 04. Februar 2013 22:41:54
Ein/Ausklappen
-
Re: [EasyLinux-Ubuntu] NFS-Server einbinden
"johanna[bei]gmx" <j[punkt]bilder[bei]gmx[punkt]net>, Dienstag, 05. Februar 2013 09:54:47
Ein/Ausklappen

Am 04.02.2013 22:41, schrieb H.-Stefan Neumeyer:

> Am Samstag, den 02.02.2013, 19:33 +0100 schrieb johanna@gmx:

>

> hallo Johanna

>

>> Wie mache ich das, ohne jetzt als Root in einem Terminal den

>> mount-Befehl abzusetzen?

>>

> Ich verstehe nicht ganz, was Dich bedrückt?

> Im stationären Betrieb liegt mehr als ein 1/3 der Verzeichnisse auf

> Netzwerkfreigaben und die werden beim booten automatisch gemountet.

Ich mounte den Server nur nach Bedarf, da ich eine Schleppi habe und es

nicht nötig ist, dass das arme Teil sich auswärts blöd sucht nach einem

nicht vorhanden Server.

Die Aufgabenstellung ist schon gelöst:

Dateisysteme einhängen, siehe vorige Mail

--

beste Grüße

Johanna

---------------------------------------------------

Für Beachtung von Copyright - gegen Softwarepatente

und gegen Softwarepiraterie

---------------------------------------------------

_______________________________________________

Ubuntu mailing list

Ubuntu@easylinux.de

http://www.easylinux.de/Kontakt/Mailinglisten/listinfo/ubuntu

-
Re: [EasyLinux-Ubuntu] NFS-Server einbinden
"H[punkt]-Stefan Neumeyer" <hsn[punkt]debian_user[bei]arcor[punkt]de>, Dienstag, 05. Februar 2013 12:34:10
Ein/Ausklappen