Home / Community / Mailinglisten / EasyLinux Ubuntu / [EasyLinux-Ubuntu] Mixen von Musik / Re: [EasyLinux-Ubuntu] Mixen von Musik

Emails
[EasyLinux-Ubuntu] Mixen von Musik
Farbmaler <farbmaler[bei]isiwissen[punkt]de>, Sonntag, 03. Februar 2013 15:21:27
Ein/Ausklappen
-
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Mixen von Musik
Rainer <spots4as[bei]gmx[punkt]de>, Sonntag, 03. Februar 2013 15:25:49
Ein/Ausklappen
-
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Mixen von Musik
Farbmaler <farbmaler[bei]isiwissen[punkt]de>, Sonntag, 03. Februar 2013 19:49:18
Ein/Ausklappen
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Mixen von Musik
Joerg Guenther <nujsletter[bei]arcor[punkt]de>, Sonntag, 03. Februar 2013 15:53:59
Ein/Ausklappen
-
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Mixen von Musik
Farbmaler <farbmaler[bei]isiwissen[punkt]de>, Sonntag, 03. Februar 2013 19:50:37
Ein/Ausklappen
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Mixen von Musik
Ralf Fleckenstein <flecralf[bei]gmx[punkt]de>, Sonntag, 03. Februar 2013 19:21:03
Ein/Ausklappen
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Mixen von Musik
Heiko Ißleib <heiko[punkt]issleib[bei]gmail[punkt]com>, Sonntag, 03. Februar 2013 20:05:39
Ein/Ausklappen
-
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Mixen von Musik
Rainer <spots4as[bei]gmx[punkt]de>, Sonntag, 03. Februar 2013 20:21:08
Ein/Ausklappen
-
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Mixen von Musik
Heiko Ißleib <heiko[punkt]issleib[bei]gmail[punkt]com>, Sonntag, 03. Februar 2013 20:31:50
Ein/Ausklappen
-
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Mixen von Musik
Heiko Ißleib <heiko[punkt]issleib[bei]gmail[punkt]com>, Sonntag, 03. Februar 2013 20:39:27
Ein/Ausklappen
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Mixen von Musik
Joerg Guenther <nujsletter[bei]arcor[punkt]de>, Sonntag, 03. Februar 2013 20:59:41
Ein/Ausklappen
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Mixen von Musik
Joerg Guenther <nujsletter[bei]arcor[punkt]de>, Sonntag, 03. Februar 2013 20:37:36
Ein/Ausklappen
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Mixen von Musik
Uwe Herrmuth <u[punkt]herrmuth[bei]gmx[punkt]de>, Montag, 04. Februar 2013 00:08:55
Ein/Ausklappen

Hallo Karl-Heinz,

Farbmaler schrieb am 03.02.2013 um 15:21:

>meine Tochter sucht ein Programm mit dem Sie aus mehreren Liedern (ogg,

>mp3 oder wav) Teile ausscheiden und zu einem neuen "Lied"

>zusammenstellen kann. Und dann als wav, oder mp3 speichern kann.

>

>Sie braucht sowas zum um sich eine Musikstück für's Dressurreiten zu

>basteln.

Audacity - hier mehrfach genannt - ist auch aus meiner Sicht da erste

Wahl.

Die angesprochenen Qualitätsverluste beim Importieren von

verlustbehaftet komprimierten Audiosignalen sind für den vorgesehenen

Verwendungszweck durchaus vernachlässigbar. Hier geht es ja nicht um

den Finalmix einer CD. Trotzdem würde ich

a) immer als wav exportieren

b) im Kommentar hinterlegen, dass eventuell das Ausgangsmaterial schon

mp3 oder ogg war

c) zusätzlich auch das Audacity-Projekt abspeichern, falls man den Mix

nochmal aufmachen muss

Geschwindigkeiten und Tonhöhen kann man zwischen den einzelnen Spuren

auch angleichen. Ist alles im Effekt-Menü hinterlegt.

Wenn Du noch Fragen zur Bedienung hast oder bestimmte Sachen nicht zur

eigenen Zufriedenheit hinbekommst, dann gern als PM.

Viele Grüße

Uwe

--

Debian GNU/Linux 6.0 Kernel 2.6.32-5-686 Xfce 4.6.2

-
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Mixen von Musik
Frank von Thun <Frank[bei]vonThun[punkt]de>, Montag, 04. Februar 2013 07:48:31
Ein/Ausklappen