Emails
[EasyLinux-Ubuntu] Ist_verschlüsseln_von_E-Mails_wirklich_sicher_???
Gerhard Czech <gerhard_czech[bei]wtnet[punkt]de>, Sonntag, 13. Oktober 2013 16:29:18
Ein/Ausklappen
-
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Ist_verschlüsseln_von_E-Mails_wirklich_sicher_???
"H[punkt]-Stefan Neumeyer" <hsn[punkt]debian_user[bei]arcor[punkt]de>, Sonntag, 13. Oktober 2013 17:16:00
Ein/Ausklappen
-
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Ist_verschlüsseln_von_E-Mails_wirklich_sicher_???
Gerhard Czech <gerhard_czech[bei]wtnet[punkt]de>, Sonntag, 13. Oktober 2013 18:19:21
Ein/Ausklappen
-
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Ist_verschlüsseln_von_E-Mails_wirklich_sicher_???
"H[punkt]-Stefan Neumeyer" <hsn[punkt]debian_user[bei]arcor[punkt]de>, Sonntag, 13. Oktober 2013 19:22:21
Ein/Ausklappen
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Ist_verschlüsseln_von_E-Mails_wirklich_sicher_???
Matthias Müller, Sonntag, 13. Oktober 2013 19:28:54
Ein/Ausklappen
-
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Ist_verschlüsseln_von_E-Mails_wirklich_sicher_???
Gerhard Czech <gerhard_czech[bei]wtnet[punkt]de>, Sonntag, 13. Oktober 2013 23:34:35
Ein/Ausklappen

Hallo Matthias und Stefan,

ich glaube, ihr habt mich da ein bisschen missverstanden.

Ich habe absolut nichts dagegen wenn Menschen ihre E-Mails verschlüsseln.

Was mich betrifft, so interessiert mich das Thema eigentlich nur sehr

nebensächlich, da ich, außer zu Testzwecken, noch nie meine E-Mails

verschlüsselt habe, noch es in Zukunft wohl tun werde, weil es bei dem Inhalt

meiner E-Mails einfach nicht nötig ist.

Aber wie gesagt, wenn es andere Menschen machen, bin ich durchaus dafür, dass

sie es tun.

Nur, wenn Jemand seine E-Mails verschlüsselt, so macht er dies damit Unbefugte

diese E-Mail nicht lesen können. Um aber dieses Ziel zu erreichen, ist das

Verschlüsseln eben nur _Eine_ Voraussetzung. Eine Voraussetzung von _Vielen_.

Und wenn diese Voraussetzungen nicht erfüllt werden, dann wiegt derjenige sich

in einer Schein-Sicherheit.

Mit meiner Mail wollte ich lediglich einen Denkanstoß geben, eine Diskussion

anregen, eben über genau diese anderen Voraussetzungen. Und dazu habe ich ein

paar Gedanken als Beispiel aufgezeigt. Angeregt durch den Thread "

GPG4WIN und Outlook".

Windows und Sicherheit, bei dem Gedanken gruselt's mich ganz gewaltig.

>Am Sonntag, 13. Oktober 2013 19:28:54 schrieb Matthias Müller:

>

> > Aber sieht man es in Bezug auf Regierungen oder gar die NSA, so sieht

> > das ganze doch ganz anders aus.

>

> Die interessiert der Inhalt nur in Ausnahmefällen, viel wichtiger sind hier

>die Metadaten,

nun, das möchte ich bezweifeln, denn wenn man sich den ganzen Aufwand,, den

die NSA treibt, vor Augen führt, kann es wohl kaum nur um die Metadaten gehen.

Und wie sieht es in diesem Zusammenhang mit dem Bundestrojaner aus, war der

auch nur für Metadaten? Und wie verhält es sich mit E-Mail-Verschlüsselung

wenn jemand sich diesen Trojaner eingefangen hat? Ich würde sagen, ist dann

wohl zwecklos.

Und das Thema Bundestrojaner ist mit Sicherheit nicht vom Tisch, auch wenn es

zur Zeit recht ruhig darüber geworden ist.

> > Wie sieht es mit Hintertüren beim Betriebssystem aus, um möglicherweise

> > an Schlüssel und Passwort zu gelangen?

>

> Tja, ich kann mich nur wiederholen, aber da haben wir ja eigentlich ganz

> gute Karten.

Ja, aber eben auch nur dann, wenn man auf gewisse Dinge achtet. Wie sieht es

mit den guten Karten aus, wenn Jemand, wie auf dieser Liste auch schon zu

lesen war, mit Root-Rechten ins Internet geht?

Nicht Jeder hier auf dieser Liste hat so einen "Panzer" als Computer wie

Stefan. Und so einige Mitglieder auf der Liste gehen auch sehr "freizügig" mit

ihrem Rechner um. Gerade für diese Mitglieder sollte auch aufgezeigt werden,

dass das Verschlüsseln _alleine_ nicht reicht.

> > Aber welche Möglichkeiten ergeben sich beim UEFI-Bios, um ein "Sicheres

> > Betriebssystem nebst Programmen" auszuhebeln, denn ein UEFI-Bios ist ja

> > sozusagen ein Mini-Betriebssystem?

>

> Was hat das damit zu tun?

Ja, das ist eben die Frage. Ich habe mich bisher mit UEFI-Bios nicht

intensiver beschäftigt. Ich könnte mir aber vorstellen, dass man dort

entsprechenden Peogrammcode unterbringen könnte.

Schöne Grüße

Gerhard

_______________________________________________

Ubuntu mailing list

Ubuntu@easylinux.de

http://www.easylinux.de/Kontakt/Mailinglisten/listinfo/ubuntu

-
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Ist_verschlüsseln_von_E-Mails_wirklich_sicher_???
"H[punkt]-Stefan Neumeyer" <hsn[punkt]debian_user[bei]arcor[punkt]de>, Montag, 14. Oktober 2013 15:40:33
Ein/Ausklappen