Home / Community / Mailinglisten / EasyLinux Ubuntu / [EasyLinux-Ubuntu] Image von Festplatte klappt nicht / Re: [EasyLinux-Ubuntu] Image von Festplatte klappt nicht

Emails
[EasyLinux-Ubuntu] Image von Festplatte klappt nicht
Rainer <spots4as[bei]gmx[punkt]de>, Freitag, 24. Mai 2013 11:51:49
Ein/Ausklappen
-
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Image von Festplatte klappt nicht
Joachim Puttkammer <puttkammer[bei]gmx[punkt]fr>, Freitag, 24. Mai 2013 13:11:55
Ein/Ausklappen
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Image von Festplatte klappt nicht
Uwe Herrmuth <u[punkt]herrmuth[bei]gmx[punkt]de>, Freitag, 24. Mai 2013 13:21:26
Ein/Ausklappen

Hallo Rainer,

wenn ich Dein komplettes Posting lese - komm ich immer noch nicht

drauf, was Du eigentlich machen willst.

Rainer schrieb am 24.05.2013 um 11:51:

>dd will nicht wie ich will. Deshalb vermute ich, dass sich irgendwo ein

>Anwendungsfehler eingenistet hat.

>

>Ausgangssituation: Vorhanden ist eine 46GB-IDE-Festplatte mit 4

>Partitionen /sdb), von der ich ein Image erstellen und die Datei auf

>einer 160GB-SATA-Festplatte ablegen will (sda). Auf der gibt es eine

>ext3-Partition (sda1).

Wenn Du sdb klonen willst, kannst Du nicht nach sda1 schreiben, sondern

musst nach sda schreiben. Dann ist aber Deine sda1 futsch und es

existieren da dann vier Partitionen.

dd if=/dev/sdb of=/dev/sda

>Vorgehen: Live-System gebootet (Partition Magic), keine der

>beiden Platten gemountet, Terminal geöffnet und

>

>cd/ media/sda1

>

>eingegeben.

ich hoffe mal das war ein Fipptehler

sollte doch wohl

cd /media/sda1

heissen.

>Danach dann

>

>dd if=/dev/sdb of=./backup_win.img

Was soll das komplette Konstrukt bewirken?

Der gesamte Inhalt von sdb soll in eine Datei backup_win.img auf die

Partition sda1 geschrieben werden?

Dazu muss sda1 nach /media/sda1 gemountet sein und dann sollte der

Befehl

dd if=/dev/sdb of=/media/sda1/backup_win.img

heißen. Ich weiß, Du bist im Verzeichnis /media/sda1, aber ich schreib

lieber den kompletten Pfad, dann brauch ich nicht kontrollieren, wo ich

bin.

>

>Klappt nicht. Es passiert nichts.

Kann nicht klappen, da sda1 nicht gemountet. Wenigstens sollte dd eine

Fehlermeldung ausspucken.

>Neuer Anlauf mit gemounteter Platte

>sda.

Wohin gemountet?

>Dasselbe Ergebnis.

Was bedeutet "Es passiert nichts." dd gibt standardmäßig keine

Fortschrittsanzeige aus. Wenn keine Fehlermeldung zu sehen ist, kann

das auch bedeuten, dd arbeitet - kann bei der Größe halt auch länger

dauern.

Du könntest Dir in einer zweiten Konsole den Fortschritt von dd ansehen.

while [[ $(pidof dd) ]]; do ls -l Ausgabedatei; sleep 1; done

Solange dd läuft und damit eine Prozess-ID davon existiert wird jede

Sekunde mit ls die Ausgabedatei abgefragt. Anhand der Dateigröße sollte

zu erkennen sein, dass sich da was tut. Ausgabedatei musst Du durch

den exakten Pfad zur Ausgabedatei von dd ersetzen.

>Dto. bei

>

>dd if=/dev/sdb of=/sda1/backup_win.img und

Das Verzeichnis /sda1 dürfte in Deinem Dateisystem nicht existieren -

es sei denn, Du hast es erstellt.

>dd if=/dev/sdb of=/dev/sda1/backup_win.img

Hier willst Du direkt auf das Device schreiben, glaube nicht, dass das

so klappt.

Vor dem Absetzen von dd würde ich prüfen, ob die Devices überhaupt

so existieren und ob auch die richtigen Partitionen da drauf sind. dd

fragt eben nicht - "sind Sie sicher?"

Als Root

fdisk -l /dev/sdb

bzw.

fdisk -l /dev/sda

sollte Dir die vorhandenen Partitionen auf den Platten anzeigen.

Erfolgt keine Ausgabe, existiert das Gerät nicht.

Ist bis dahin alles gut, würde ich prüfen, wie die Zielpartition

gemountet wurde. Ich hab das Partition-Magic-Live-System schon lange

nicht mehr benutzt, aber die meisten Live-Systeme mounten von Hause

aus die vorhandenen Festplatten als read only.

grep sda1 /etc/mtab

sollte dir den Mountpoint, das Dateisystem und die Mountoptionen

anzeigen. Bei letzteren sollte rw stehen. Du kannst Dir auch die

Ausgabe von mount anzeigen lassen.

mount | grep sda1

kommt auf das Gleiche raus.

>Was mache ich falsch?

Also wenn Du sdb nach sda klonen willst dann siehe oben.

Wenn Du sdb in eine Datei auf sda1 schreiben willst, dann

sda1 rw mounten

dd if=/dev/sdb of=/mount_point_von_sda1/backup_win.img

und Geduld haben.

Viele Grüße

Uwe

--

Debian GNU/Linux 6.0 Kernel 2.6.32-5-686 Xfce 4.6.2

-
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Image von Festplatte klappt nicht
Rainer <spots4as[bei]gmx[punkt]de>, Freitag, 24. Mai 2013 14:02:25
Ein/Ausklappen
-
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Image von Festplatte klappt nicht
Uwe Herrmuth <u[punkt]herrmuth[bei]gmx[punkt]de>, Freitag, 24. Mai 2013 14:23:50
Ein/Ausklappen
-
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Image von Festplatte klappt nicht
Rainer <spots4as[bei]gmx[punkt]de>, Freitag, 24. Mai 2013 14:34:55
Ein/Ausklappen
-
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Image von Festplatte klappt nicht
Uwe Herrmuth <u[punkt]herrmuth[bei]gmx[punkt]de>, Freitag, 24. Mai 2013 15:32:04
Ein/Ausklappen
-
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Image von Festplatte klappt nicht
Rainer <spots4as[bei]gmx[punkt]de>, Freitag, 24. Mai 2013 16:36:30
Ein/Ausklappen
-
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Image von Festplatte klappt nicht
Uwe Herrmuth <u[punkt]herrmuth[bei]gmx[punkt]de>, Freitag, 24. Mai 2013 18:14:50
Ein/Ausklappen
-
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Image von Festplatte klappt nicht
Rainer <spots4as[bei]gmx[punkt]de>, Freitag, 24. Mai 2013 21:05:36
Ein/Ausklappen
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Image von Festplatte klappt nicht
Stefan Lütje, Samstag, 25. Mai 2013 07:33:25
Ein/Ausklappen
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Image von Festplatte klappt nicht
Joachim Puttkammer <puttkammer[bei]gmx[punkt]fr>, Samstag, 25. Mai 2013 08:18:43
Ein/Ausklappen
-
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Image von Festplatte klappt nicht
hendrik[punkt]moeller[bei]gmx[punkt]de, Samstag, 25. Mai 2013 18:23:29
Ein/Ausklappen