Emails
[EasyLinux-Ubuntu] CD-Lade_öffnen_und_schließen
Rainer <spots4as[bei]gmx[punkt]de>, Sonntag, 05. Mai 2013 10:27:53
Ein/Ausklappen
-
Re: [EasyLinux-Ubuntu] CD-Lade_öffnen_und_schließen
Uwe Herrmuth <u[punkt]herrmuth[bei]gmx[punkt]de>, Sonntag, 05. Mai 2013 12:26:29
Ein/Ausklappen
-
Re: [EasyLinux-Ubuntu] CD-Lade_öffnen_und_schließen
Rainer <spots4as[bei]gmx[punkt]de>, Sonntag, 05. Mai 2013 18:02:32
Ein/Ausklappen

Hallo Uwe,

Am Sun, 5 May 2013 12:26:29 +0200

schrieb Uwe Herrmuth :

> Hallo Rainer,

>

> auch ich vermisse diese Funktionen in diversen Programmen und wenn sie

> denn da sind, funktionieren sie nur sporadisch.

>

Gibt es eigentlich eine Erklärung dafür, dass eine so einfache

Funktion, die zudem seit so langer Zeit unter Windows eine

Selbstverständlichkeit ist, in Linux-Programmen nicht integriert wird?

>

> >Lässt sich ein Icon anlegen, mit dem sowohl geöffnet, als auch

> >geschlossen werden kann, immer gleich das richtige Laufwerk

> >ausgewählt wird (bei eingelegter CD oder einer geöffneten Lade) und

> >im besten Fall das Icon in die geöffnete Oberfläche von Totem

> >und/oder Rhythmbox integriert ist?

>

> Icons lassen sich mit Sicherheit auf dem Desktop oder im Panel

> anlegen. Auf dem Desktop über die sogenannten Einrichtungsdateien

> oder auch Starter.

Ist schon klar, aber um die geht es nicht.

> Für Deinen Anwendungsfall würde ich persönlich das aber unpraktisch

> finden,

Ich auch...

> weil Du dann 4 solcher Einrichtungsdateien (Icons) bräuchtest.

>

Inzwischen habe ich herausgefunden, dass das Komando mit großem "T" in

beide Richtungen funktioniert - also bei 1x "eject -T /dev/cdrom" geht

die Lade auf, bei erneutem Kommando wieder zu. Würde sich also auf 2

Icons reduzieren. Trotzdem bescheuert.

> Ich selbst hab es über systemweite Tastenkombinationen gelöst. Da ist

> es dann auch egal, welches Programm gerade offen ist. Wenn das ein

> Lösungsansatz für Dich ist, dann schau doch mal unter

> Einstellungen/Tastatur.

>

Habe nachgeschaut. Ist aber dasselbe in grün wie bei Icons. Im

Tastenkürzel sehe ich keinen Vorteil gegenüber einem Icon im

Panel (inkl. dahinter steckenden Kommando). Abgesehen davon aber, dass

es bei mir in den Tastatureinstellungen nur 1x die Option "Auswerfen"

gibt (dort natürlich das Kommando "eject -T /dev/cdrom" eingetragen

werden könnte) und es damit für ein Laufwerk getan wäre, fehlt die

Option für ein zweites Laufwerk. Selbst wenn es sie gäbe, hätte ich aber

immer noch das Problem, zwei verschiedene Tastenkombinationen nutzen zu

müssen (getrennt für cdrom und cdrom1). Nur ein Programm selbst weiß

wohl, um welches Laufwerk es gerade geht... grrrr...

Viele Grüße

Rainer

_______________________________________________

Ubuntu mailing list

Ubuntu@easylinux.de

http://www.easylinux.de/Kontakt/Mailinglisten/listinfo/ubuntu

Re: [EasyLinux-Ubuntu] [ERLEDIGT]_CD-Lade_öffnen_und_schließen
Rainer <spots4as[bei]gmx[punkt]de>, Freitag, 10. Mai 2013 08:11:27
Ein/Ausklappen