Emails
[EasyLinux-Ubuntu] Bootmeldungen
hha4491 <hha4491[bei]web[punkt]de>, Dienstag, 26. März 2013 11:33:50
Ein/Ausklappen
-
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Bootmeldungen
Uwe Herrmuth <u[punkt]herrmuth[bei]gmx[punkt]de>, Mittwoch, 27. März 2013 09:16:15
Ein/Ausklappen
-
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Bootmeldungen
Uwe Herrmuth <u[punkt]herrmuth[bei]gmx[punkt]de>, Mittwoch, 27. März 2013 10:16:37
Ein/Ausklappen
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Bootmeldungen
hha4491 <hha4491[bei]web[punkt]de>, Mittwoch, 27. März 2013 10:30:14
Ein/Ausklappen
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Bootmeldungen
hha4491 <hha4491[bei]web[punkt]de>, Donnerstag, 28. März 2013 18:22:17
Ein/Ausklappen
-
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Bootmeldungen
Uwe Herrmuth <u[punkt]herrmuth[bei]gmx[punkt]de>, Donnerstag, 28. März 2013 18:50:11
Ein/Ausklappen

Hallo Hartmut,

hha4491 schrieb am 28.03.2013 um 18:22:

>es ist nicht so einfach herauszufinden, welche Partition gemeint ist.

>Was passiert, wenn ich den Befehl auf eine Partition anwende, die in

>Ordnung ist?

Nichts. fsck überprüft das Dateisystem, wenn es keine Fehler

findet, macht es einfach auch nichts. In Deinem Fall hat es aber auf

einer Partition einen Fehler gefunden, den es ohne Deine Entscheidung

nicht selbst reparieren kann, da es nicht weiss, welcher Bootsektor nun

der richtige ist, Original oder Backup. Deshalb die Option -r um in den

interaktiven Modus zu kommen. Wenn Du das auf eine Partition los lässt,

auf der Original und Kopie gleich sind, passiert einfach gar nichts.

Viele Grüße

Uwe

--

Debian GNU/Linux 6.0 Kernel 2.6.32-5-686 Xfce 4.6.2

-
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Bootmeldungen
hha4491 <hha4491[bei]web[punkt]de>, Freitag, 19. April 2013 10:40:25
Ein/Ausklappen