Emails
[EasyLinux-Mandriva] [Mageia_3]_Pakete_zum_löschen_anzeigen
Christoph Pencziak <christoph-altschwerin[bei]gmx[punkt]de>, Dienstag, 16. Juli 2013 15:52:11
Ein/Ausklappen
-
Re: [EasyLinux-Mandriva] [Mageia_3]_Pakete_zum_löschen_anzeigen
Thorsten van Lil, Dienstag, 16. Juli 2013 16:09:50
Ein/Ausklappen
-
Re: [EasyLinux-Mandriva] [Mageia_3]_Pakete_zum_löschen_anzeigen
Christoph Pencziak <christoph-altschwerin[bei]gmx[punkt]de>, Dienstag, 16. Juli 2013 20:36:13
Ein/Ausklappen
-
Re: [EasyLinux-Mandriva] [Mageia_3]_Pakete_zum_löschen_anzeigen
"H[punkt]-Stefan Neumeyer" <hsn[punkt]debian_user[bei]arcor[punkt]de>, Mittwoch, 17. Juli 2013 09:08:46
Ein/Ausklappen
-
Re: [EasyLinux-Mandriva] [Mageia_3]_Pakete_zum_löschen_anzeigen
Thorsten van Lil, Mittwoch, 17. Juli 2013 09:29:15
Ein/Ausklappen
-
Re: [EasyLinux-Mandriva] [Mageia_3]_Pakete_zum_löschen_anzeigen
"H[punkt]-Stefan Neumeyer" <hsn[punkt]debian_user[bei]arcor[punkt]de>, Mittwoch, 17. Juli 2013 11:19:44
Ein/Ausklappen
Re: [EasyLinux-Mandriva] [Mageia_3]_Pakete_zum_löschen_anzeigen
Christoph Pencziak <christoph-altschwerin[bei]gmx[punkt]de>, Mittwoch, 17. Juli 2013 18:42:45
Ein/Ausklappen
-
Re: [EasyLinux-Mandriva] [Mageia_3]_Pakete_zum_löschen_anzeigen
"H[punkt]-Stefan Neumeyer" <hsn[punkt]debian_user[bei]arcor[punkt]de>, Donnerstag, 18. Juli 2013 09:32:00
Ein/Ausklappen
Re: [EasyLinux-Mandriva] [Mageia_3]_Pakete_zum_löschen_anzeigen
"H[punkt]-Stefan Neumeyer" <hsn[punkt]debian_user[bei]arcor[punkt]de>, Dienstag, 16. Juli 2013 17:10:16
Ein/Ausklappen

Am Dienstag, den 16.07.2013, 15:52 +0200 schrieb Christoph Pencziak:

Hallo Christoph

Das wesentliche hat Thorsten schon gesagt:

> 1.)

> Wie kann ich mir diese Liste wieder anzeigen lassen?

>

Auf der alten Kiste wäre ich mit dem qt4urpm vorsichtig, denn das zieht

bestimmt einen ganzen Packen an Abhängigkeiten auf Qt bzw. KDE nach

sich. Und das wollten wir ja auf diesem Rechner vermeiden.

Im Zweifel noch mal fragen.

> 2.)

> Kann ich das was dort aufgelistet ist wirklich einfach löschen?

>

Einfach löschen nicht. Auf der Xfce-Kiste würde da nach meiner Erfahrung

z.B. gksu entfernt und das braucht man vielleicht doch ab und an mal -

vor allem wenn man nicht so mit der Konsole firm ist.

Lasse Dir einfach die Pakete auf beiden Rechnern auflisten und kopiere

sie in Deine nächste Mail - dann werden wir sehen.

btw.

gpg: ASCII-Hülle: Version: GnuPG v1.4.13 (GNU/Linux)

gpg: Unterschrift vom Di 16 Jul 2013 15:52:11 CEST mittels DSA-Schlüssel

ID D1EB2E6E

gpg: verwende Vertrauensmodell PGP

gpg: FALSCHE Unterschrift von "Christoph Pencziak (If I had a hammer)

"

gpg: Binäre Unterschrift, Hashmethode "SHA256"

Es hat doch dieser tage alles hingehauen???

Schaue mal bitte nach, ob in den KMail-Einstellungen schon wieder alles

ungültig ist. Ansonsten bin ich hier mit meinem Latain am Ende!

--

Gruß Stefan

Debian GNU/Linux unstable (Sid) x86_64

Desktop : Xfce 4.10.2

PIM : Evolution 3.4.4

Xfce is NOT Xubuntu. Bugs in Xubuntu don't mean that Xfce is buggy ...