wo bekommt man umfangreiche ARM-ISOs her?

Autor

Freitag, 02. Oktober 2009 00:56:01

Um Embedded-Systeme zu erweitern, die nur mit einem kleinen Flash-Speicher ausgestattet sind, die zu dem als cramfs oder squashfs nur lesbar gemountet sind, habe ich mir überlegt, daß es ganz sinnvoll wäre, an solche Geräte einen USB-Stick anzuschließen, auf dem sich eine Art Schatten-Betriebssystem befindet - alles was eben zu einer Linux-Distribution dazugehört. Dies würde in einer chroot-Umgebung die Möglichkeit bieten, Bibliotheken zu nutzen, die auf dem System nicht installiert sind, Diensten beschreibbare etc- und var-Verzeichnisse zur Verfügung stellen und genügend Speicher für ein besser ausgebautes System.

Ich denke dabei daran, ein Linux-ISO einer ARM-Distribution 1:1 auf einen USB-Stick zu kopieren. Ich habe mir im Netz verschiedene ISOs angeschaut, jedoch nur Systeme gefunden, die kaum besser ausgerüstet sind als die Firmware des Gerätes selbst. Dann habe ich versucht, Pakete der ARM-Distribution von Debian darauf zu installieren, musste aber feststellen daß diese aus irgend einem Grund nicht binärkompatibel ist.
Kennt jemand eine geeignete ARM-Distribution, auf der sich auch eine Vielzahl von Fileserver-Diensten befindet?

GoaSkin

1 Antworten


Antworten
Ubuntu
Marcel Hilzinger, Freitag, 02. Oktober 2009 16:11:04
Ein/Ausklappen

Ubuntu veröffentlicht regelmäßig ARM-ports seiner Distribution:

http://cdimage.ubuntu.com/ports/releases/9.04/release/

Die Server sind gerade etwas überlastet wegen der aktuellen Beta von 9.10, irgendwo gibt es auch noch eine generische ARM-Version und den Netbook-Remix.


Bewertung: 97 Punkte bei 6 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

Tipp der Woche

Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Tim Schürmann, 08.11.2014 18:45, 2 Kommentare

Wer Ubuntu 14.10 in einer virtuellen Maschine unter VirtualBox startet, der landet unter Umständen in einem Fenster mit Grafikmüll. Zu einem korrekt ...

Aktuelle Fragen

Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 4 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...
Linux und W7 im Netz finden sich nicht
Oliver Zoffi, 06.02.2015 11:47, 3 Antworten
Hallo! Ich verwende 2 PCs, 1x mit W7prof 64 Bit und einmal mit Linux Mint 17 64 Bit, welches ich...
Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Speedport W 700V
Alfred Zahlten, 05.03.2015 02:27
Am 04.03.2015 um 09:57 schrieb Rainer: Hallo Rainer, >>> 100% Leistung werden nicht vereinbart &...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Bildschirmschoner einschalten
Uwe Herrmuth, 04.03.2015 21:46
Hallo Karl-Heinz, Karl-Heinz schrieb am 04.03.2015 um 21:00: > Uwe schrieb das es keine Menueinträge gib...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Bildschirmschoner einschalten
Karl-Heinz, 04.03.2015 21:00
Am Wed, 04 Mar 2015 07:23:39 +0100 schrieb Gerhard Blaschke : > Am 03.03.2015 um 21:06 schrieb Karl-Hein...
[EasyLinux-Mandriva] URPMI - Pakete vor Installation oder Aktualisierung sperren
"H.-Stefan Neumeyer", 04.03.2015 20:46
Hallo an alle Mitleser, Betreff sagt eigentlich alles: Ich suche nach einer Möglichkeit, einzelne Pakte von...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Absturz kwallet
"H.-Stefan Neumeyer", 04.03.2015 19:41
Am Sonntag, 1. März 2015, 16:17:50 sprach Heiko Ißleib und nicht Zarathustra: Hallo Heiko > > I...