wo bekommt man umfangreiche ARM-ISOs her?

Autor

Freitag, 02. Oktober 2009 00:56:01

Um Embedded-Systeme zu erweitern, die nur mit einem kleinen Flash-Speicher ausgestattet sind, die zu dem als cramfs oder squashfs nur lesbar gemountet sind, habe ich mir überlegt, daß es ganz sinnvoll wäre, an solche Geräte einen USB-Stick anzuschließen, auf dem sich eine Art Schatten-Betriebssystem befindet - alles was eben zu einer Linux-Distribution dazugehört. Dies würde in einer chroot-Umgebung die Möglichkeit bieten, Bibliotheken zu nutzen, die auf dem System nicht installiert sind, Diensten beschreibbare etc- und var-Verzeichnisse zur Verfügung stellen und genügend Speicher für ein besser ausgebautes System.

Ich denke dabei daran, ein Linux-ISO einer ARM-Distribution 1:1 auf einen USB-Stick zu kopieren. Ich habe mir im Netz verschiedene ISOs angeschaut, jedoch nur Systeme gefunden, die kaum besser ausgerüstet sind als die Firmware des Gerätes selbst. Dann habe ich versucht, Pakete der ARM-Distribution von Debian darauf zu installieren, musste aber feststellen daß diese aus irgend einem Grund nicht binärkompatibel ist.
Kennt jemand eine geeignete ARM-Distribution, auf der sich auch eine Vielzahl von Fileserver-Diensten befindet?

GoaSkin

1 Antworten


Antworten
Ubuntu
Marcel Hilzinger, Freitag, 02. Oktober 2009 16:11:04
Ein/Ausklappen

Ubuntu veröffentlicht regelmäßig ARM-ports seiner Distribution:

http://cdimage.ubuntu.com/ports/releases/9.04/release/

Die Server sind gerade etwas überlastet wegen der aktuellen Beta von 9.10, irgendwo gibt es auch noch eine generische ARM-Version und den Netbook-Remix.


Bewertung: 97 Punkte bei 6 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

Tipp der Woche

Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Tim Schürmann, 08.11.2014 18:45, 2 Kommentare

Wer Ubuntu 14.10 in einer virtuellen Maschine unter VirtualBox startet, der landet unter Umständen in einem Fenster mit Grafikmüll. Zu einem korrekt ...

Aktuelle Fragen

Neue SuSE-Literatur
Roland Welcker, 14.01.2015 14:10, 1 Antworten
Verehrte Linux-Freunde, seit Hans-Georg Essers Buch "LINUX" und Stefanie Teufels "Jetzt lerne ich...
DVD abspielen unter openSUSE 13.1
Michael Pfaffe, 12.01.2015 11:48, 6 Antworten
Hallo Linuxer, Bisher habe ich meine DVD´s mit linDVD unter openSUSE abgespielt. Mit der Versi...
Kontrollleiste SuSE 12.3 gestalten
Roland Welcker, 31.12.2014 14:06, 1 Antworten
Wie bekomme ich das Icon eines beliebigen Programms (aktuell DUDEN) in die Kontrollleiste und kan...
flash-player
roland reiner, 27.12.2014 15:24, 7 Antworten
Mein Flashplayer funktioniert nicht mehr-Plug in wird nicht mehr unterstütz,auch über google chro...
PCLinuxOS Version 2014.08 "FullMonty" Umstellung auf deutsch
Karl-Heinz Welz, 19.12.2014 09:55, 10 Antworten
Hallo, liebe Community, ich bin 63 Jahre alt und möchte jetzt nach Jahrzehnten Windows zu Linux...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] KMail2 / fetchmail
Heinz-Stefan Neumeyer, 27.01.2015 10:21
Am Dienstag, den 27.01.2015, 09:55 +0100 schrieb Joachim Puttkammer: Moin Joachim > > wenn ich fet...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] KMail2 / fetchmail
Joachim Puttkammer, 27.01.2015 09:55
Am Dienstag, 27. Januar 2015 schrieb Heinz-Stefan Neumeyer: Hallo Stefan, > auf das Systempostfach mit K...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Mint 17.1
Heinz-Stefan Neumeyer, 27.01.2015 09:43
Am Dienstag, den 27.01.2015, 08:27 +0100 schrieb Uwe Herrmuth: Moin Uwe > > Bearbeiten -> Einst...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] KMail2 / fetchmail
Heinz-Stefan Neumeyer, 27.01.2015 09:33
Am Dienstag, den 27.01.2015, 08:51 +0100 schrieb Uwe Herrmuth: Moin Uwe > > Aber wir kommen vom Th...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] KMail2 / fetchmail
Uwe Herrmuth, 27.01.2015 08:51
Hallo Stefan, Heinz-Stefan Neumeyer schrieb am 26.01.2015 um 18:15: > Der zweite User ist nich' so weit...