vsftp - Unterschiedliche User, unterschiedliche Verzeichnisse

Autor

Sonntag, 15. Juni 2008 11:03:06

Hallo zusammen,

ich hab folgendes vor: Ich möchte, dass sich mehrere User auf dem ftp-Server (per vsftpd, OpenSuse 10.3) einloggen können und unterschiedliche Verzeichnisse sehen können. Ein kurzer Beispiel:
Verzeichnissstruktur:
\Flo
\Dani
\Cornelia
\Konrad
\Allgemein
\Fotos

Wenn sich Cornelia einloggt, soll das Verzeichniss beim ftp-Server folgendermaßen aussehen:
\Cornelia
\Allgemein
\Fotos

Bei Konrad soll es vielleicht nur
\Konrad
\Fotos
sein

Er reicht mir auch wenn man nur Zugriff auf seine Verzeichnisse hat, und die anderen abgelehnt werden. Es sollte aber auch nicht so sein, dass man sich durch verschiedene Pfade klicken müssen. Ich bin froh, dass sie verstanden haben wie man einen ftp-Client benutzt.

Danke und Grüße

Flo

Florian Pitz

0 Antworten


Antworten

Ähnliche Artikel

  • KDE-Tipps
    KDEs Standarddateimanager ist Dolphin. Den Vorgänger Konqueror (aus KDE 3) gibt es trotzdem noch, und mit Krusader macht eine weitere Alternative das Trio komplett. Wir stellen Tipps zum Dateimanagement vor.
  • Aktuelle Software
  • Webalben mit Jalbum erstellen
    Möchten Sie Ihre Bilder ansprechend verpackt im Web präsentieren, dann finden Sie in Jalbum eine äußerst flexible und vielseitige Software zum Erstellen der Galerien.
  • Flinker Transfer
    Schnelles Dateischieben und Kopieren erledigen Sie am einfachsten mit dem Tux Commander: Der Norton-Klon arbeitet zuverlässig auch auf alter Hardware.
  • Transportverwalter
    Leistungsfähige FTP-Clients mit grafischer Benutzeroberfläche sind für Linux eher selten anzutreffen. Filezilla schließt diese Lücke.

Stellenanzeigen

System–Administrator (m/w)
IT-Systemadministrator

Mehr erfahren...
(Vollständige Anzeige auf Linux-Magazin Online)


Senior-System–Administrator (m/w)
IT-Systemadministrator

Mehr erfahren...
(Vollständige Anzeige auf Linux-Magazin Online)

Tipp der Woche

Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Tim Schürmann, 24.04.2015 19:36, 0 Kommentare

LibreOffice kommt zwar mit einer deutschen Rechtschreibprüfung und einem guten Thesaurus, eine Grammatikprüfung fehlt jedoch. In ältere 32-Bit-Versionen ...

Aktuelle Fragen

Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 2 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt
Druckeranschluss DCP-195C
heide marie voigt, 29.06.2015 10:35, 1 Antworten
installiert ist linux ubuntu 15.04 offenbar auch der treiber für den Drucker DCP-195C. Die Konta...
keine arbeitsleiste beim einloggen
heide marie voigt, 27.06.2015 13:31, 0 Antworten
seit der neu-installierung von linux ubuntu 15.04 erscheint die arbeitsleiste rechts oben erst na...
raid platte an linux mint 17.1
andreas schug, 23.06.2015 19:44, 0 Antworten
folgende thematik NAS Iomega Storage Center wird auf einmal nicht mehr im netzwerk erkannt .....
SUSE 13.2 - Probleme mit kmail
kris kelvin, 03.06.2015 13:26, 2 Antworten
Hallo, nach dem Umstieg auf 13.1 hatte ich das Problem, daß kmail extrem langsam reagierte. Nun...

Jetzt auf den Mailinglisten

[EasyLinux-Ubuntu] QR-Code Generator
Alexander McLean, 03.07.2015 17:25
Hallo Liste Ich brauche ein Werkzeug, mit dem man möglichst einfach QR-Codes aus einer Vorlage erstellen u...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Opwera_öffnet_Seite_nicht
Hartmut Haase, 03.07.2015 10:42
Hallo Heiko, > Man kann aberdas Plugin auch konfigurieren. > > http://picpaste.de/Bildschirmfoto...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] [erledigt]_Opwera_öffnet_Seite_nicht
Hartmut Haase, 03.07.2015 10:11
Hallo Heiko, unter Win7 gibt ein Java-Einstellungsmenü, in dem ich die Seite trotz Sicherheitsbedenken als...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] [erledigt]_Opwera_öffnet_Seite_nicht
Hartmut Haase, 02.07.2015 11:01
Hallo Heiko, > Ist denn icedtea-7-plugin installiert und openjdk-7-jre oder das Java > von Oracle dir...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] [erledigt]_Opwera_öffnet_Seite_nicht
Heiko Ißleib, 02.07.2015 10:21
Hallo Hartmut. Ist denn icedtea-7-plugin installiert und openjdk-7-jre oder das Java von Oracle direkt,was...