update suse11.4 Nvidia

Tilo Rotter - Sonntag, 01. Mai 2011 20:48:38 - 2 Antworten

Hallo Leute,
habe zuletzt wie inzwischen gewohnt, zypper refrech und zypper up gemacht mit dem Resultat, daß ich nach einem erneutem Bootvorgang nur noch ein Standbild des Bootsplaschscreens hatte.
Schuld haben die neuen Nvidia-Pakete "nvidia-computeG02 und x11-video-nvidiaG02"
Nach dem Löschen dieser auf der Konsole (nach Strg+Alt+F1)lief mein Rechner (AMD64 Athlon und Nvidia GeForce7300 Grafik) noch in den grafischen Desktop(KDE) hoch (ohne 3D-Funktion).Zum Glück ist mein System so eingerichtet, das alle downgeloadete Pakete gespeichert werden unter /var/cache/zypp/packages ich die Vorversion nochmals per Yast aufspielen konnte(auch die entsprechenden Kernelpakete!!)Unter Yast habe ich auch den "gewaltigen Versionssprung der nvidia-Pakete erst so richtig gesehen.

Weiß jemand mehr???was da nicht funktioniert???

Danke im Vorraus
Gruß T.R.

Antworten
Gleiches Problem mit ATI Closed source treibern
Ulf B., Sonntag, 01. Mai 2011 23:38:59
Ein/Ausklappen

Hallo,

hatte gleiches Problem, da ich (durch aktivieren des ATI Repositorys) den Closed source Treiber installiert hatte. Danach nur noch Bildstörung. Nach dem Zurück entfernen der Treiber musste ich auch noch die vorher von YaST gesicherte /etc/X11/xorg.conf zurück spielen (siehe Dir mal die Versionen mit 'ls -lrt /etc/X11' an.

Ciao
Ulf


Bewertung: 233 Punkte bei 34 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
RE:Re: Gleiches Problem mit ATI Closed source treibern
Tilo Rotter, Montag, 02. Mai 2011 14:03:58
Ein/Ausklappen

Hallo Ulf,
hab mich in meinem System umgesehen, der letzte geänderte Ordner ist "xdm", jedoch sind die darin enthaltene Dateien sind vom Update Suse11.3 auf Suse11.4 vom Karfreitag; sonst keine weiteren.
Ich gehe davon aus, das ich die entsprechende Problemdateien bei der Rückaktualisierung automatisch von yast gelöscht bekommen habe. Mit den Vorversionstreiber-Paketen läuft mein Rechner tadellos.
Ich fürchte, das z.Z die aktuelle Treiberpakete nicht für alle älteren Grafikkarten abwärtskompatibel sind.
Vielleicht hat das ganze mit den neuen Grafikchips, die OpenCL bzw CUDA benötigen, zu tun.
Ich habe inzwischen das entsprechende Repositie deaktiviert und warte mal die weitere Entwicklung ab.

Gruß
Tilo


Bewertung: 224 Punkte bei 31 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

Aktuelle Fragen

Welche Drucker sind Linux-mint kompatibel?
Johannes Nacke, 20.05.2016 07:32, 4 Antworten
Hallo Ihr Lieben, ich bitte um mitteilung welche Drucker Kompatibel sind mit Linux-Mint. LG Joh...
MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 3 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...
Sophos lässt sich nicht unter Lubuntu installieren
Chrstina Turm, 30.03.2016 20:56, 3 Antworten
Hi Leute, habe mir vor paar Tagen auf ein Notebook, das ohne Linux ausgedient hätte, Linux dr...
Novell Client auf Raspbian
Chris Baum, 16.03.2016 15:13, 3 Antworten
Hallo Community, ich hätte eine Frage, und zwar geht es um folgendes: Ich möchte eine Datei...

Jetzt auf den Mailinglisten

[EasyLinux-Ubuntu] grosses Problem?
Wolfgang Tiedemann, 27.05.2016 20:25
Hallo Helferlein, heute nachmittag war im schon mit dem Rechner im Internet unterwegs. Alles lief gut. Habe...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Apple iPhone 4
alfred, 27.05.2016 19:03
Am 27.05.2016 um 18:55 schrieb Karl-Heinz: Hallo Karl-Heinz, > ich glaube das geht nur mit ITunes, einem...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Apple iPhone 4
Karl-Heinz, 27.05.2016 18:55
Am Fri, 27 May 2016 18:29:18 +0200 schrieb alfred : Hallo Alfred, ich glaube das geht nur mit ITunes, ein...
[EasyLinux-Ubuntu] Apple iPhone 4
alfred, 27.05.2016 18:29
Hallo Zusammen, ich möchte mein iPhone über Bluetooth mit dem PC verbinden. Als Gerät am PC wird es als Sm...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Sind wir noch online?
alfred, 27.05.2016 18:02
Am 27.05.2016 um 16:45 schrieb Frank von Thun: Hallo Frank, > Hallo Willy und Alle > Es ist zwar ve...