unix dateirechte bei shared hostern

mr_nice - Mittwoch, 19. Januar 2005 10:40:33 - 0 Antworten

hallo,
ich habe eine frage zu den unix/linux dateirechten bei shared hostern.
wie sind dort die benutzer meist angelegt?
unter welchem benutzer läuft der apache um dem benutzer die möglichkeit zu geben rwx für seienen ordner zu vergeben um scripten die dann laufen vollen zuriff auf seine daten zu geben. anderen aber nur lese rechte oder recht zum ausführen.
welche benutzer sind meist die welche die seite dann ansurfen? sind diese in meiner gruppe oder sind sie der rest der welt?
reicht also, wenn ich selbst bei ordnern schreiben/lesen/ausführen will, der surfer nur lesen/ausführen soll, ein 750 oder muss ich 755 vergeben? wer ist dann in meiner gruppe wenn ich ein 755 vergeben muss?
reicht dann ein 705?.
bei "normalen" datein auf die ich schreibend/lesend zugreifen will, der besucher aber nur lesen könne soll, reicht da ein 610 ? oder ein 611? oder 601. wie finde ich das mit den benutzern am besten heraus? laut meinem ftp programm gehören mir alle ordner und sind auch in meiner gruppe.
hoffe es war nicht zu verwirrend.
mfg
nice

Antworten

Ähnliche Artikel

  • Zugangskontrolle
    Linux ist simpel: Alles ist eine Datei – und wer was damit tun darf, legt man einfach über die Dateiberechtigungen fest.
  • out of the box
    Haben Sie noch einen alten Rechner mit 16 MB RAM und Pentium-100-Prozessor in der Ecke stehen? Wenn Sie diesem eine von Linux unterstützte Soundkarte spendieren, wird mit mp3blaster ein schlanker MP3-Player daraus.
  • PCs mit Bochs emulieren
    Mit dem freien, portablen und kompakten x86-Emulator Bochs erwecken Sie alte Betriebssysteme zu neuem Leben.
  • Dr. Linux
    Komplizierte Organismen, wie Linux-Systeme es nun einmal sind, haben so ihre ganz eigenen Wehwehchen. Dr. Linux beobachtet die Patienten in den Linux-Newsgruppen, stellt an dieser Stelle Rezepte für aktuelle Probleme aus und alternative Heilmethoden vor.
  • useradd, usermod, userdel
    Viele Wege führen zu einem neuen Benutzer-Account auf Ihrem Linux-Rechner – entweder editieren Sie alle Konfigurationsdateien von Hand oder benutzen ein grafisches Tool der eigenen Distribution (YaST, userdrake oder redhat-config-users). In dieser Zu-Befehl-Folge begeben wir uns auf die Admin-Seite des Linux-Lebens und zeigen Hintergründe, Tricks und Werkzeuge der Benutzerverwaltung auf der Kommandozeile.

Aktuelle Fragen

added to access control list
Ingrid Kroll, 27.03.2018 07:59, 10 Antworten
Hallo allerseits, bin einfache Nutzerin und absolut Linux-unwissend............ Beim ganz norm...
Passwortsicherheit
Joe Cole, 15.03.2018 15:15, 2 Antworten
Ich bin derzeit selbständig und meine Existenz hängt am meinem Unternehmen. Wahrscheinlich verfol...
Brother drucker einrichten.
Achim Zerrer, 13.03.2018 11:26, 1 Antworten
Da mein Rechner abgestürzt war, musste ich das Betriebssystem neu einrichten. Jetzt hänge ich wi...
Internet abschalten
Karl-Heinz Hauser, 20.02.2018 20:10, 2 Antworten
In der Symbolleiste kann man das Kabelnetzwerk ein und ausschalten. Wie sicher ist die Abschaltu...
JQuery-Script läuft nicht mit Linux-Browsern
Stefan Jahn, 16.02.2018 12:49, 2 Antworten
Hallo zusammen, ...folgender goldener Code (ein jQuery-Script als Ergebnis verschiedener Exper...

Stellenmarkt

Jetzt auf den Mailinglisten

[EasyLinux-Ubuntu] Kopieren NAS zu NAS mit Dolphin
Monique Gabriel, 21.04.2018 18:20
Hallo Liste, arbeitet von den wenigen die hier noch aktiv sind jemand mit KDE Plasma in der neusten Ausgabe u...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Fritz-Box Statusmail mit Procmail filtern
"Michael R. Moschner", 18.04.2018 17:12
Am Dienstag, 17. April 2018, 18:34:20 schrieb Uwe Herrmuth: Hallo Uwe > Da kommen manchmal auch nicht ga...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Fritz-Box Statusmail mit Procmail filtern
Uwe Herrmuth, 17.04.2018 18:34
Hallo Michael, Michael schrieb am 17.04.2018 um 14:51: > Das versenden von Nachrichten habe ich auf die...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Fritz-Box Statusmail mit Procmail filtern
"Michael R. Moschner", 17.04.2018 14:51
Am Samstag, 31. März 2018, 16:54:40 schrieb Uwe Herrmuth: Hallo Uwe, danke für Deine Erläuterungen. Ich h...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] CPU FREQ DEBIAN STRETCH
Uwe Herrmuth, 12.04.2018 22:01
Hallo Ralf, flecralf schrieb am 12.04.2018 um 12:07: > Wie stelle ich es an, dass ich in XFCE die Freque...