suse 11.2

Peter Burri - Samstag, 05. Dezember 2009 18:09:35 - 7 Antworten

Hallo
Mein Problem ist folgendes.
Bei SuSe 11.1 da war alles io.
Bei 11.2 läuft das Internet nich. Wen ich bei Firevox ipv6 auf true umschalte habe ich eine Verbindung. Auf Konquero und allen anderneren verbindungen läuft nichts.
Bei der Netzwerkeinstellung habe ich IVp6 deaktiviert, aber es hat sich nicht verändert.
Auf den Router kann man zugreifen.Hat schon jemand ein solches problem?

lG Peter

Antworten
Nameserver - Router
chaoz (unangemeldet), Mittwoch, 09. Dezember 2009 02:20:45
Ein/Ausklappen

Hallo, ich hatte das gleiche Problem. Habe einfach im Router die Nameserver meines Providers eingetragen und ipv6 in Yast deaktiviert, danach hat alles wieder funktioniert. (Desktop-Kernel 32Bit und Netzwerkmanager).


Bewertung: 222 Punkte bei 25 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
?
sebastian (unangemeldet), Dienstag, 08. Dezember 2009 12:03:57
Ein/Ausklappen

Wie hast Du denn IPv6 abgeeschaltet (ist übrigens regelmäßiges Verb, also mit _t_ am Ende)? Die Methode in Yast funktioniert ja nicht mehr, da das jetzt als Kernelmodul läuft. Musst dem Grub den Bootparameter ipv6.disable=true (oder so ähnlich) mitgeben.

Aber gut, wenn es generell nicht geht ist das schon komisch. Geht es denn, wenn Du IPv6 an hast? Ggf. langsamer dann?


Bewertung: 222 Punkte bei 25 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
vielleicht falschen Knopf gedrückt??
Marcel Hilzinger, Samstag, 05. Dezember 2009 18:27:31
Ein/Ausklappen

Wenn du IPv6 deaktiviert hast und Firefox mit IPv6=true funktioniert, dann vermute ich stark, dass du anstelle von IPv6 IPv4 ausgeschaltet hast...


Bewertung: 197 Punkte bei 27 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: vielleicht falschen Knopf gedrückt??
Peter Burri, Samstag, 05. Dezember 2009 19:11:27
Ein/Ausklappen

Nein habe ich nicht es war schon IPv6 das Ausgeschalten wurde!!
habe es mitIPV4 und IPV6 Probiert
G Peter


Bewertung: 225 Punkte bei 28 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: vielleicht falschen Knopf gedrückt??
Marcel Hilzinger, Samstag, 05. Dezember 2009 20:44:04
Ein/Ausklappen

versuch mal in einer Konsole mit Root-Rechten den Befehl

netconfig update -f

aufzurufen.


Bewertung: 252 Punkte bei 29 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: vielleicht falschen Knopf gedrückt??
Peter Burri, Samstag, 05. Dezember 2009 21:17:49
Ein/Ausklappen

Hallo Marcel
Danke für Deine mühe
Hat aber nicht geholfen.
l G Peter


Bewertung: 238 Punkte bei 23 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Mal ohne Networkmanager probieren
Marcel Hilzinger, Sonntag, 06. Dezember 2009 10:49:04
Ein/Ausklappen

Versuch mal in YaST -> Netzwerkeinstellungen auf dem Reiter Allgemein (oder globale Optionen) die traditionelle Methode mit ifup auszuwählen. Das schaltet den Netzwerkmanager komplett aus. Dort dann unbedingt noch bei den Detaileinstellungen den passenden Nameserver angeben.




Bewertung: 235 Punkte bei 31 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

Der Tipp der Woche

Schon gewußt?

14.11.2015

Auch unter Ubuntu 15.10 kann man wieder mit dem Startmedienersteller (alias Startup Disk Creator) ein Live-System auf einem USB-Stick einrichten. ...

Fehler des Startmedienerstellers von Ubuntu 15.10 umgehen

Aktuelle Fragen

Tails Update
Val Lerie, 11.01.2016 10:51, 0 Antworten
Hallo zusammen, updaten > update Speichern unter > Persistent nicht möglich, mit der Meldung;...
Recoll
Jürgen Heck, 20.12.2015 18:13, 4 Antworten
Wie kann man mit Recoll nach bestimmten Zeichen/Satzzeichen bzw. Zeichenkombinationen suchen, z....
Wings Platinum 4 auf Linux?
Bodo Steguweit, 18.12.2015 11:37, 4 Antworten
Hallo in die Runde ich nutze für meine Diashows Wings Platinum 4 als Diareferent. Arbeite jetzt...
Bandbreite regulieren
Georg Armani, 25.11.2015 16:50, 1 Antworten
Hallo, ich bin ein Neuling in Sachen Linux und hoffe auf Hilfe. Ich habe zwei Windows Rechner...
Windows 10 verhindert LINUX
Hans Wendel, 17.11.2015 17:47, 8 Antworten
Hallo alle, mit einem W10-Laptop (vorher war Win7) wollte ich LINUX ausprobieren. Alles, was ni...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Die_Speichergröße_von_Bildern_reduzieren.
Karl-Heinz, 08.02.2016 18:30
Am Sun, 7 Feb 2016 02:28:40 +0100 schrieb alfred : Hallo Alfred, warum soviel Aufwand für sowas einfaches...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Die_Speichergröße_von_Bildern_reduzieren.
Heiko, 08.02.2016 12:23
Am Montag, 8. Februar 2016, 03:15:32 schrieb alfred: > Am 07.02.2016 um 03:15 schrieb Heiko Ißleib: >...
Re: [EasyLinux-Suse] Leap 42.1 A stop job is runnung
Willi Zelinka, 08.02.2016 09:39
Am Sonntag, 7. Februar 2016, 20:08:12 schrieb Thomas Lueck: > Ohne die Ausgaben der Systemlogs ist alles n...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Die_Speichergröße_von_Bildern_reduzieren.
alfred, 08.02.2016 03:24
Am 07.02.2016 um 09:45 schrieb Hartmut Haase: Hallo Hartmut, > Hallo Alfred, >> Suche ein Progra...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Die_Speichergröße_von_Bildern_reduzieren.
alfred, 08.02.2016 03:21
Am 07.02.2016 um 22:37 schrieb Frank von Thun: Hallo Frank, >> Suche ein Programm mit dem ich die Spe...