suche einen kostenlosen Viren Scanner für Linux

piotr - Donnerstag, 06. Mai 2004 11:28:12 - 7 Antworten

Hallo Gemeinde

Bin auf der Suche nach einem kostenlosen Viren Scanner
für Linux SuSE 8.2 als File/Print/Proxy Server.
Im Internet ausser AMAVIS für Emails konnte nichts finden.

Piotr

Antworten
Re: suche einen kostenlosen Viren Scanner für Linux
(unangemeldet), Freitag, 07. Mai 2004 18:22:07
Ein/Ausklappen

Versuchs mal mit F-Prot

[1] http://www.f-secure.com



Bewertung: 197 Punkte bei 42 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Re: suche einen kostenlosen Viren Scanner für Linux
Thomas Narres, Freitag, 07. Mai 2004 09:37:06
Ein/Ausklappen

Neben dem bereits erwähnten Antivir, welches wir sowohl für eMail (über Amavis) einsetzen, ist [1] auch recht einfach in der Handhabung.

Die Klärung der Frage für VirenScan mit Proxy würde mich dann allerdings auch brennend interessieren. Mit Squid und [2] komme ich zwar hin, suche aber noch nach einer Technik mit welcher ich auch https scannen kann.

[1] http://www.bitdefender.com/bd/site/products.php?p_id=16
[2] http://www.openantivirus.org/projects.php



Bewertung: 193 Punkte bei 38 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Re: suche einen kostenlosen Viren Scanner für Linux
Ecaroh , Donnerstag, 06. Mai 2004 16:43:17
Ein/Ausklappen

Hallo,

f-prot laeuft sehr gut. Fuer's klicken gibt es mittlerweile qtfprot.

Gruss, Ecaroh

[1] http://www.f-prot.com/products/home_use/linux/
[2] http://www.kde-apps.org/content/show.php?content=10381



Bewertung: 234 Punkte bei 38 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Re: suche einen kostenlosen Viren Scanner für Linux
Mike Reichert, Donnerstag, 06. Mai 2004 16:31:58
Ein/Ausklappen

Hallo

Versuchs doch mal mit Free AV[1]

Habe ich selber im Einsatz!

Bei mir läuft die gleich config wie bei Dir nur unter SuSE 9.0.

Hat ein Mailgate gleich mit drin! Die Bedienung ist auf der Konsole total easy! Das einzige was Du noch zusätzlich brauchst ist DAZUKO[2]. Probiers einfach mal!

Viel Spaß n'och beim Tuxn!!

Mike

[1] http://www.free-av.de
[2] http://www.dazuko.org



Bewertung: 191 Punkte bei 44 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: suche einen kostenlosen Viren Scanner für Linux
Thomas Fuss, Freitag, 07. Mai 2004 00:30:49
Ein/Ausklappen

Hab hier den Thread zwar nicht gepostet, aber Dein Tip war genau das wonach ich suchte!

Danke

Gruss

Thomas


Bewertung: 193 Punkte bei 36 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Re: suche einen kostenlosen Viren Scanner für Linux
Hans-Jürgen Koch, Donnerstag, 06. Mai 2004 13:16:12
Ein/Ausklappen

Hallo Piotr,
da du einen Fileserver betreibst, nehme ich mal an, du brauchst einen Scanner, der entweder bei Zugriffen auf Dateien (On-Access) oder aus einem Script heraus zu bestimmten Zeiten (On-Demand) aktiv wird.
Versuch's doch mal mit Norman Virus Control [1], den hab ich als On-Demand-Scanner im Einsatz (allerdings mit Postfix/Amavis). Ich bin eigentlich zufrieden mit der Erkennungsleistung.
ClamAV hat den Vorteil, das es Free Software ist. Ich habe aber persönlich keine Erfahrung damit.

Hans


[1] http://www.norman.com



Bewertung: 200 Punkte bei 40 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Re: suche einen kostenlosen Viren Scanner für Linux
Johannes Kastl, Donnerstag, 06. Mai 2004 11:44:44
Ein/Ausklappen

Hallo Piotr,

im letzten LinuxUser war ein Bericht ueber ClamAV drin, vielleicht ist das was fuer dich.
Ich hab leider die Ausgabe nicht bei der Hand, drum weiss ich nicht genau ob du so was suchst.

OJ

[1] http://www.clamav.net/
[2] http://drivel.com/clamassassin/
[3] http://www.linux-user.de/ausgabe/2004/05/



Bewertung: 202 Punkte bei 38 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

  • Schutzschirm
    Viren, Würmer, Trojaner bedrohen fast ausschließlich Windows-Rechner. Deswegen ist der Einsatz von Virenscannern unter Linux in erster Linie auf File- oder Mail-Servern sinnvoll, die Windows-Clients bedienen.
  • Viren Trojaner Würmer etc
  • KDE und Gnome wollen sich vor Viren schützen
    Für Linux gibt es kaum Viren. Da sich aber immer Nutzer finden, die ohne zu überlegen auf fremde Dateien klicken, bauen KDE und Gnome nun zusätzliche Sicherheitsfeatures ein.
  • Geschenkt
    Wer von Windows auf Linux umsteigt, bei dem steht meist ein Virenscanner weit oben auf der Programm-Wunschliste. Sophos Anti-Virus für Linux "Free" befriedigt zwar dieses Bedürfnis, doch die Installation des Antiviren-Scanners macht nur im Einzelfall Sinn.
  • ClamAV 0.9.7.2

    Der freie Viren- und Malware-Scanner ClamAv repariert in der Version ein Problem in der unterliegenden Bytecode-Engine. Zudem testen die Macher einen neuen Service für Drittanbieter, die ihre Signaturen über das ClamAV-Netzwerk beisteuern können.

Aktuelle Fragen

Probleme mit MPC/MPD
Matthias Göhlen, 27.09.2016 13:39, 0 Antworten
Habe gerade mein erstes Raspi Projekt angefangen, typisches Einsteigerding: Vom Raspi 3B zum Radi...
Soundkarte wird erkannt, aber kein Ton
H A, 25.09.2016 01:37, 6 Antworten
Hallo, Ich weiß, dass es zu diesem Thema sehr oft Fragen gestellt wurden. Aber da ich ein Linu...
Scannen nur schwarz-weiß möglich
Werner Hahn, 20.09.2016 13:21, 2 Antworten
Canon Pixma MG5450S, Dell Latitude E6510, Betriebssyteme Ubuntu 16.04 und Windows 7. Der Canon-D...
Meteorit NB-7 startet nicht
Thomas Helbig, 13.09.2016 02:03, 4 Antworten
Verehrte Community Ich habe vor Kurzem einen Netbook-Oldie geschenkt bekommen. Beim Start ersch...
windows bootloader bei instalation gelöscht
markus Schneider, 12.09.2016 23:03, 1 Antworten
Hallo alle zusammen, ich habe neben meinem Windows 10 ein SL 7.2 Linux installiert und musste...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Bildbetrachtungsprogramm (KDE) mir Druckfunktion
Heiko, 28.09.2016 00:02
Am Dienstag, 27. September 2016, 01:46:26 CEST schrieb alfred: Hallo Michael,hallo Alfred > > >...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] [gelöst]_Thunar
Gerhard Blaschke, 27.09.2016 21:16
Am 27.09.2016 um 19:37 schrieb Karl-Heinz: > Am Tue, 27 Sep 2016 08:48:37 +0200 > schrieb Gerhard Bla...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Thunar
Karl-Heinz, 27.09.2016 19:37
Am Tue, 27 Sep 2016 08:48:37 +0200 schrieb Gerhard Blaschke : Hallo Gerhard, doch das geht. Hier mal ein...
Re: [EasyLinux-Suse] Firefox
Heiko, 27.09.2016 15:46
Am Dienstag, 27. September 2016, 10:46:37 CEST schrieb Horst Schwarz: Hallo, > ich war gezwungen, im Firefo...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Thunar
Gerhard Blaschke, 27.09.2016 08:48
Am 27.09.2016 um 08:21 schrieb Uwe Herrmuth: > Hallo Gerhard, > > Gerhard schrieb am 26.09.2016...