suche einen kostenlosen Viren Scanner für Linux

Autor

Donnerstag, 06. Mai 2004 11:28:12

Hallo Gemeinde

Bin auf der Suche nach einem kostenlosen Viren Scanner
für Linux SuSE 8.2 als File/Print/Proxy Server.
Im Internet ausser AMAVIS für Emails konnte nichts finden.

Piotr

piotr

7 Antworten


Antworten
Re: suche einen kostenlosen Viren Scanner für Linux
(unangemeldet), Freitag, 07. Mai 2004 18:22:07
Ein/Ausklappen

Versuchs mal mit F-Prot

[1] http://www.f-secure.com



Bewertung: 164 Punkte bei 35 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Re: suche einen kostenlosen Viren Scanner für Linux
Thomas Narres, Freitag, 07. Mai 2004 09:37:06
Ein/Ausklappen

Neben dem bereits erwähnten Antivir, welches wir sowohl für eMail (über Amavis) einsetzen, ist [1] auch recht einfach in der Handhabung.

Die Klärung der Frage für VirenScan mit Proxy würde mich dann allerdings auch brennend interessieren. Mit Squid und [2] komme ich zwar hin, suche aber noch nach einer Technik mit welcher ich auch https scannen kann.

[1] http://www.bitdefender.com/bd/site/products.php?p_id=16
[2] http://www.openantivirus.org/projects.php



Bewertung: 141 Punkte bei 29 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Re: suche einen kostenlosen Viren Scanner für Linux
Ecaroh , Donnerstag, 06. Mai 2004 16:43:17
Ein/Ausklappen

Hallo,

f-prot laeuft sehr gut. Fuer's klicken gibt es mittlerweile qtfprot.

Gruss, Ecaroh

[1] http://www.f-prot.com/products/home_use/linux/
[2] http://www.kde-apps.org/content/show.php?content=10381



Bewertung: 204 Punkte bei 31 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Re: suche einen kostenlosen Viren Scanner für Linux
Mike Reichert, Donnerstag, 06. Mai 2004 16:31:58
Ein/Ausklappen

Hallo

Versuchs doch mal mit Free AV[1]

Habe ich selber im Einsatz!

Bei mir läuft die gleich config wie bei Dir nur unter SuSE 9.0.

Hat ein Mailgate gleich mit drin! Die Bedienung ist auf der Konsole total easy! Das einzige was Du noch zusätzlich brauchst ist DAZUKO[2]. Probiers einfach mal!

Viel Spaß n'och beim Tuxn!!

Mike

[1] http://www.free-av.de
[2] http://www.dazuko.org



Bewertung: 158 Punkte bei 37 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: suche einen kostenlosen Viren Scanner für Linux
Thomas Fuss, Freitag, 07. Mai 2004 00:30:49
Ein/Ausklappen

Hab hier den Thread zwar nicht gepostet, aber Dein Tip war genau das wonach ich suchte!

Danke

Gruss

Thomas


Bewertung: 155 Punkte bei 29 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Re: suche einen kostenlosen Viren Scanner für Linux
Hans-Jürgen Koch, Donnerstag, 06. Mai 2004 13:16:12
Ein/Ausklappen

Hallo Piotr,
da du einen Fileserver betreibst, nehme ich mal an, du brauchst einen Scanner, der entweder bei Zugriffen auf Dateien (On-Access) oder aus einem Script heraus zu bestimmten Zeiten (On-Demand) aktiv wird.
Versuch's doch mal mit Norman Virus Control [1], den hab ich als On-Demand-Scanner im Einsatz (allerdings mit Postfix/Amavis). Ich bin eigentlich zufrieden mit der Erkennungsleistung.
ClamAV hat den Vorteil, das es Free Software ist. Ich habe aber persönlich keine Erfahrung damit.

Hans


[1] http://www.norman.com



Bewertung: 166 Punkte bei 33 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Re: suche einen kostenlosen Viren Scanner für Linux
Johannes Kastl, Donnerstag, 06. Mai 2004 11:44:44
Ein/Ausklappen

Hallo Piotr,

im letzten LinuxUser war ein Bericht ueber ClamAV drin, vielleicht ist das was fuer dich.
Ich hab leider die Ausgabe nicht bei der Hand, drum weiss ich nicht genau ob du so was suchst.

OJ

[1] http://www.clamav.net/
[2] http://drivel.com/clamassassin/
[3] http://www.linux-user.de/ausgabe/2004/05/



Bewertung: 168 Punkte bei 31 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

Tipp der Woche

Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Tim Schürmann, 08.11.2014 18:45, 2 Kommentare

Wer Ubuntu 14.10 in einer virtuellen Maschine unter VirtualBox startet, der landet unter Umständen in einem Fenster mit Grafikmüll. Zu einem korrekt ...

Aktuelle Fragen

Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 4 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...
Linux und W7 im Netz finden sich nicht
Oliver Zoffi, 06.02.2015 11:47, 3 Antworten
Hallo! Ich verwende 2 PCs, 1x mit W7prof 64 Bit und einmal mit Linux Mint 17 64 Bit, welches ich...
Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Speedport W 700V
Alfred Zahlten, 01.03.2015 23:36
Am 01.03.2015 um 20:58 schrieb Rainer: Hallo Rainer, > [..] > >> Ich bin sicher, die Teleko...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Speedport W 700V
Rainer, 01.03.2015 20:58
Hallo Alfred, Am Sun, 01 Mar 2015 20:42:14 +0100 schrieb Alfred Zahlten : [..] > Ich bin sicher, die...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Speedport W 700V
Alfred Zahlten, 01.03.2015 20:46
Am 01.03.2015 um 18:56 schrieb Matthias Müller: Hallo Matthias, siehe meine Mail an Gerhard. Der Chromium...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Speedport W 700V
Alfred Zahlten, 01.03.2015 20:42
Am 01.03.2015 um 17:00 schrieb Gerhard Blaschke: Hallo Gerhard. >> Protest? > ja. Jeder hier auf...
Re: [EasyLinux-Suse] GRUB
Dietmar Schlosser, 01.03.2015 20:28
Hallo Richard Wenn ich mit F12 in die Einstellungen für die Laufwerke wechsle, bin ich wieder an...