openSuse 11.1 und die Kommandozeile

Autor

Montag, 16. Februar 2009 15:28:23

Hallo an alle Helfer,
nach der Installation von openSuse 11.1 (vorher 11.0) lande ich auf der Kommandozeile. Kann mich dort als root mit Kennwort einloggen,
finde aber keinen Befehl der mich auf den KDE-Desktop bringt.
Bei der Installation habe ich KDE-Desktop 3.5 gewählt.
Die Tasten-Kombination -Alt-F....... habe ich ausprobiert.
Warum lande ich überhaupt auf der Kommandozeile?
Wie komm ich da wieder heraus?
Im Voraus besten Dank.
Heinz Kolbe

Heinz Kolbe

9 Antworten


Antworten
Sax2
Marcel Hilzinger, Montag, 16. Februar 2009 16:36:39
Ein/Ausklappen

Hallo Heinz,
vermutlich hat das Setup des X-Servers nicht geklappt, dann kannst du mit startx auch keinen X-Server starten.

Wenn du als Root eingeloggt bist, folgende Befehle eingeben:

init 3
sax2

init 3 wechselt in den Textmodus, falls der X-Server abgestürzt sein sollte, ist das wichtig. Sax2 ist eine GUI für das Setup der grafischen Oberfläche. In Sax kannst du gleich auf Speichern/OK klicken oder Konfiguration ändern wählen, um die Auflösung, Farbtiefe etc. einzustellen.

Zeigt Sax eine grafische Oberfläche an, dann die Konfiguration speichern und zurück auf der Kommandozeile

init 5

eingeben. Jetzt startet automatisch KDE.


Bewertung: 158 Punkte bei 36 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Sax2
Heinz Kolbe (unangemeldet), Montag, 16. Februar 2009 17:44:11
Ein/Ausklappen

Hallo MarKre, Hallo Herr Hilzinger!
recht vielen Dank für die Hilfe, bin momentan wieder zu -openSuse -11.0- zurückgekehrt. In Kürze werde ich 11.1 neu anpacken um Ihre
Tipps umzusetzen.
Heinz Kolbe mit Grüßen aus Schleswig-Holstein














Bewertung: 167 Punkte bei 23 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Sax2
Heinz Kolbe (unangemeldet), Mittwoch, 18. Februar 2009 15:19:39
Ein/Ausklappen

Hallo Herr Hilzinger,
nach erneuter Installation von openSuse 11.1 habe ich Ihre
Tipps angewandt, daraufhin kam die Meldung, dass der
x-Server nicht gestartet werden kann bzw. nicht läuft.
Mehrere Textzeilen wurden aufgelistet, letztendlich fand ich mich
auf dem Login-Promt wieder.
Nun bin ich erneut bei 11.0 und möchte dort auch bleiben.
M.f.G. Heinz Kolbe



Bewertung: 219 Punkte bei 23 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Sax2
arvo (unangemeldet), Mittwoch, 18. Februar 2009 18:26:09
Ein/Ausklappen

Dasselbe Problem hatte ich einmal bei einem Update von OpenSuse 10.1 auf 10.3. Ich kenne leider nicht die Installationsinterna von OpenSuse, denke aber, dass das System während der Installation die Hardware daraufhin überprüft, ob ein Grafikmodus sinnvoll betrieben werden kann. Ist die Antwort negativ, wird erst gar kein X-Server installiert, der Benutzer arbeitet dann am boot-prompt. Leider wird während der Installationsroutine an keiner Stelle eine entsprechende Warnung ausgegeben. Eine um einiges umfangreichere Knoppix-Live-Distribution startete auf demselben Rechner aber ohne weiteres im Grafik-Modus.


Bewertung: 172 Punkte bei 23 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Sax2
Heinz Kolbe, Donnerstag, 19. Februar 2009 16:13:30
Ein/Ausklappen

Hallo Aivo,
an Deiner Diagnose könnte etwas dran sein.
Da mein -PC- mit 11.0 noch einwandfrei läuft,
ist meine integrierte Grafikkarte für 11.1 vielleicht
zu schlicht gestrickt.
Heinz Kolbe


Bewertung: 176 Punkte bei 19 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Sax2
Heinz Kolbe, Samstag, 21. Februar 2009 15:59:21
Ein/Ausklappen

Erfolgsmeldung an alle Helfer !
Habe heute eine Grafikkarte eingebaut.
Die auf dem Mainboard integrierte ist nicht mehr angeschlossen.
Danach openSuse 11.0 gestartet, unerwartet kam ich auf die
Kommandozeile. Dort konnte ich die Tipps von Marcel Hilzinger anwenden und den x-Server starten.
Anschließend habe ich 11.1 installiert, und man glaubt es kaum,
die grafische KDE-Oberfläche war auf dem Bildschirm.
Den Beteiligten danke ich
Heinz Kolbe



Bewertung: 137 Punkte bei 20 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Re: Sax2
Klaus Weisbrich (unangemeldet), Donnerstag, 19. Februar 2009 21:15:45
Ein/Ausklappen

Hallo Heinz Kolbe
was steht denn in den "aufgelisteten Textzeilen"? so ist das ganze doch nur ein Stochern im Nebel.
MfG
Klaus


Bewertung: 121 Punkte bei 40 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Kommandozeile
MarKre (unangemeldet), Montag, 16. Februar 2009 16:04:24
Ein/Ausklappen

Bin zwar kein Profi, glaube aber irgendwo gelesen zu haben, daß man mit dem Befehl "startX" das grafische Konfigurationssystem erreicht. Dort kann man dann die Grafikkarte auswählen oder den Standard-Treiber aktivieren.

root -> passswort -> startx




Bewertung: 163 Punkte bei 27 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Kommandozeile
lilalu (unangemeldet), Dienstag, 17. Februar 2009 18:01:45
Ein/Ausklappen

startx startet nur die GUI (graphisches User Interface)

sowie Marcel Hilzinger, es geschrieben hat ist es richtig.



Bewertung: 180 Punkte bei 28 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

Tipp der Woche

Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Tim Schürmann, 24.04.2015 19:36, 0 Kommentare

LibreOffice kommt zwar mit einer deutschen Rechtschreibprüfung und einem guten Thesaurus, eine Grammatikprüfung fehlt jedoch. In ältere 32-Bit-Versionen ...

Aktuelle Fragen

Admin Probleme mit Q4os
Thomas Weiss, 30.03.2015 20:27, 6 Antworten
Hallo Leute, ich habe zwei Fragen zu Q4os. Die Installation auf meinem Dell Latitude D600 verl...
eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 1 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...
Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 6 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Suse] Desktop Ordner
Matthias Müller, 26.04.2015 23:48
Am Sonntag, 26. April 2015 schrieb d.blanke@gmx.net: > Die Frage ist mir zwar peinlich, aber was solls :)...
[EasyLinux-Suse] Desktop Ordner
"d.blanke@gmx.net", 26.04.2015 21:56
Die Frage ist mir zwar peinlich, aber was solls :) Mein Sohnemann hat mir den Desktop Order gelöscht. Nun hab...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Aushängen_von_Speicherkarte
Alexander McLean, 26.04.2015 19:32
Am Samstag, 18. April 2015, 15:56:24 schrieb Richard Kraut: Hallo Richard @ alle anderen > So konnte ich...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Xsane und Simple Scan: Probleme bei mehrseitigen Dokumenten
Hartmut Haase, 26.04.2015 17:49
Hallo Rainer, > Wo liest Du die Information über Simple Scan aus? synbaptic oder simple scan->Hilfe-&...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Ubuntu Sprachinstallation
Hans-Peter Knapp, 26.04.2015 13:16
Am 26.04.2015 um 12:34 schrieb Karl Opitz: > Ich habe dort wirklich nur "En (Englisch USA)". &...