nvidia unter fedora 6 einspielen

Autor

Mittwoch, 27. Dezember 2006 13:35:28

Hallo!

Ich habe fedora 6 installiert. Jetzt will ich den nvidia Treiber aufspielen. Leider ist dieser Installer von nvidia für Laien unbrauchbar. Obwohl ich alle headers, rpms usw. plus meines Kernels (2.6.18-1.2849.fc6 - als rpm und src-rpm) in einem Verzeichnis habe und dies dem Installer mitteilte, findet er diese nicht. Die Angabe des path (--kernel-source-path=...) bringt nichts. Habe auch keine Ahnung, wo in dem Wald von Dateien sich die gesuchte „source“ befinden soll (Wie soll das ein Laie wissen?). Synaptic melde jedenfalls, dass alle devel usw. Aufgespielt seinen. Fedora ist nun nicht gerade eine unbekannte Distribution, warum geben die schlauen Entwickler ihrem Installer nicht mit, wo er mal standardseitig suchen könnte, ist dies für diese Leute zu banal?

Okay, was soll’s- Wer kann helfen! Aber bitte keine Helfer, die mir nur mitteilen wollen, wie dumm ich und wie schlau sie doch sind, dies ist mir auch so bewusst. Danke - Ulrich

PS Unter openSuse 10.2 auf dem gleichen Rechner ging dies wie ein Kinderspiel, alles in 3d

Ulrich Kunz

0 Antworten


Antworten

Ähnliche Artikel

  • Fedora 11 mit Nouveau als Standardtreiber
    Fedora 11 (Leonidas) wird im Mai viele interessante Neuigkeiten mitbringen. Dazu gehört auch der Nouveau-Treiber für Nvidia-Grafikkarten.
  • Kernel-Service Ksplice kostenlos für Fedora

    Der Ksplice Uptrack Service vermag Kernel-Updates ohne Reboot vorzunehmen. Die am MIT entstandene gebührenpflichtige Technologie wird nun in Fedora integriert und kann dann kostenlos genutzt werden.
  • Kein quelloffener Treiber für neuere Karten
    Der für Linux-Grafiktreiber zuständige Nvidia-Manager Andy Ritger hat auf der X.org-Mailingliste bekannt gegeben, dass das Grafikchip-Unternehmen Nvidia seinen quelloffenen 2D-Videotreiber nicht mehr für neue Chips weiterentwickelt. Er empfiehlt, den Vesa-Treiber zu benutzen.
  • Dutzend voll
    Mit etwas Verspätung erschien Mitte November die zwölfte Auflage der beliebten Linux-Distribution Fedora. Große Neuerungen blieben zwar aus, dafür gibt es aber viele nützliche Detailverbesserungen.
  • Erste Alpha-Version von Fedora 13 zum Download
    Mit kleiner Verspätung auf den ursprünglichen Fahrplan hat das Fedora-Projekt heute die erste Testversion von Fedora 13 zum Download freigegeben.

Tipp der Woche

Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Tim Schürmann, 08.11.2014 18:45, 2 Kommentare

Wer Ubuntu 14.10 in einer virtuellen Maschine unter VirtualBox startet, der landet unter Umständen in einem Fenster mit Grafikmüll. Zu einem korrekt ...

Aktuelle Fragen

Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 4 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...
Linux und W7 im Netz finden sich nicht
Oliver Zoffi, 06.02.2015 11:47, 3 Antworten
Hallo! Ich verwende 2 PCs, 1x mit W7prof 64 Bit und einmal mit Linux Mint 17 64 Bit, welches ich...
Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] [gelöst]_Multisystem
Joachim Puttkammer, 28.02.2015 00:20
Am Freitag, 27. Februar 2015 schrieb Uwe Herrmuth: > und "$SUDO_USER" durch den Usernamen des ge...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Eclipso
Gerhard Blaschke, 27.02.2015 23:13
Hi Heiko, Am 27.02.2015 um 20:30 schrieb Heiko Ißleib: > Am Freitag, 27. Februar 2015, 19:35:27 schrieb...
Re: [EasyLinux-Suse] GRUB
Heiko, 27.02.2015 22:33
Am Freitag, 27. Februar 2015, 21:17:40 schrieb Richard Kraut: > Am Donnerstag, den 26.02.2015, 22:38 +0100...
Re: [EasyLinux-Suse] GRUB
Richard Kraut, 27.02.2015 21:17
Am Donnerstag, den 26.02.2015, 22:38 +0100 schrieb Dietmar Schlosser: automatisch entfernt Sieht für mich n...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] UBUNTU Smartphone
Heiko, 27.02.2015 20:51
Am Donnerstag, 26. Februar 2015, 19:16:49 schrieb Wolfgang Voelker: Hallo. > Hallo Frank, Hallo Thomas,...