nvidia 310m OpenSuSE 11.3

Autor

Sonntag, 16. Januar 2011 21:14:46

Hallo !
Wer hat ein HowTo zur Installation einer NVIDIA 310M auf einem Laptop mit OpenSuSE 11.3. Die Karte wird als GT218 (310M) erkannt. Die Optimus Technik brauche ich nicht, Hauptsache 3D läuft.
Habe schon diverse gegoogelte Links verfolgt - alle erscheinen mir sehr theoretisch und halfen mir nicht weiter.

Danke für jeden Hinweis.

Grüße
Alexander

Alexander Scheib

8 Antworten


Antworten
Repo
BS (unangemeldet), Montag, 17. Januar 2011 13:29:58
Ein/Ausklappen

Hallo!

Ich würde einfach über
YaST -> Software-Repositories -> Hinzufügen -> Community-Repo -> NVIDIA-Repo hinzufügen
und dann über
YaST -> Software installieren -> Install-Quellen -> NVIDIA-Repo auswählen -> Passenden Treiber auswählen -> installieren

Gruss


Bewertung: 0 Punkte bei 3 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
nvidia 310m OpenSuSE 11.3
Torsten Evers (unangemeldet), Montag, 17. Januar 2011 12:42:22
Ein/Ausklappen

Bei mir funktioniert das so:

1. Von http://www.nvidia.de/object...amd64-260.19.29-driver-de.html Treiber downloaden

2. Rechner im Runlevel 3 starten(event. noch "nomodeset" angeben)
3. Als root anmelden
4. nvidia-Installer starten
5. modprobe nvidia
6. neu starten


Bewertung: 77 Punkte bei 7 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: nvidia 310m OpenSuSE 11.3
Alexander (unangemeldet), Dienstag, 18. Januar 2011 10:04:30
Ein/Ausklappen

Vielen Dank für die Tipps!
Leider bekomme ich für beide Lösungen einen Black-Screen.
Wenn ich blind Benutzername und Passwort eintippe
höre ich nach kurzer Zeit die Startmelodie - trotzdem noch Black-Screen.

D.h. der XServer läuft aber das Display zeigt nichts an!

Hat das was mit Optimus zu tun ?

Wenn ich in der xorg.conf den Device Einträgen die
Einträge
card0 und card1
vertausche dann läuft meine grafische Oberfläche.
KDE zeigt mir auch den richtigen Treiber und 3-D Unterstützung an.
Leider bekomme ich beim Einschalten spezieller Effekte (Würfel usw.)
eine Fehlermeldung.

Also irgendwie läuft die Grafik nur auf halben Touren ??


Hat jemand dazu eine Lösung ?


PS: das Lapi ist ein Lenovo B560 mit P6100


Bewertung: 123 Punkte bei 5 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: nvidia 310m OpenSuSE 11.3
bebo (unangemeldet), Dienstag, 18. Januar 2011 12:08:21
Ein/Ausklappen

>das Lapi ist ein Lenovo B560 mit P6100

Laut Google hat dieses Gerät Intel-Grafik...


Bewertung: 67 Punkte bei 2 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: nvidia 310m OpenSuSE 11.3
Alexander (unangemeldet), Dienstag, 18. Januar 2011 12:14:20
Ein/Ausklappen

und zusätzlich eine

NVIDIA 310m

http://www.notebooksbillige...mb+nvidia+4gb+ram+500gb+platte

=:-(


Bewertung: 117 Punkte bei 5 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: nvidia 310m OpenSuSE 11.3
Frank (unangemeldet), Dienstag, 18. Januar 2011 23:09:24
Ein/Ausklappen

Zusätzlich? Also zwei.


Dann gebe mal für die Karte die du nutzen möchtest, in der xorg.conf die Bus-ID an.
Ermitteln kannst du sie mit lspci

Zum Beispiel:

Section "Device"
Identifier "NVIDIA"
Driver "nvidia"
BusID "PCI:3:0:0"
...
EndSection

Bei meinem Acer X3200 (hatte auch zwei Grafikkarten) hatte ich das gleiche Problem und konnte es so lösen. Die nicht genutzte Karte kommentiere in der xorg.conf aus.


Bewertung: 160 Punkte bei 9 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: nvidia 310m OpenSuSE 11.3
Alexander (unangemeldet), Donnerstag, 20. Januar 2011 15:32:29
Ein/Ausklappen

Hallo !
Es ist unglaublich!
Wenn ich in der von Xorg -configure erstellten xorg.conf in den Device Sections die Bezeichnungen der Karte (card0 <--> card1) austausche läuft KDE. Allerdings kann ich nicht den Composite Typ von XRander auf OpenGL umstellen. KDE meckert und meint die X-Server Einstellungen wären falssch. Deshalb ist auch nicht die volle 3D Unterstützung nutzbar.

Hat jemand eine Idee ???


meine xorg.conf:

Section "ServerLayout"
Identifier "X.org Configured"
Screen 0 "Screen0" 0 0
Screen 1 "Screen1" RightOf "Screen0"
InputDevice "Mouse0" "CorePointer"
InputDevice "Keyboard0" "CoreKeyboard"
# Option "ignoreABI" " on"
EndSection

Section "Files"
ModulePath "/usr/lib64/xorg/modules/updates"
ModulePath "/usr/lib64/xorg/modules"
FontPath "/usr/share/fonts/misc:unscaled"
FontPath "/usr/share/fonts/TTF/"
FontPath "/usr/share/fonts/OTF/"
FontPath "/usr/share/fonts/Type1/"
FontPath "/usr/share/fonts/100dpi:unscaled"
FontPath "/usr/share/fonts/75dpi:unscaled"
FontPath "/usr/share/fonts/URW/"
FontPath "/usr/share/fonts/cyrillic:unscaled"
FontPath "/usr/share/fonts/misc/sgi:unscaled"
FontPath "/usr/share/fonts/truetype/"
EndSection

Section "Module"
Load "glx"
Load "dbe"
Load "glx"
Load "dri2"
Load "record"
Load "dri"
Load "extmod"
Load "vnc"
Load "drm"
EndSection

Section "InputDevice"
Identifier "Keyboard0"
Driver "kbd"
EndSection

Section "InputDevice"
Identifier "Mouse0"
Driver "mouse"
Option "Protocol" "auto"
Option "Device" "/dev/input/mice"
Option "ZAxisMapping" "4 5 6 7"
EndSection

Section "Monitor"
Identifier "Monitor0"
VendorName "Monitor Vendor"
ModelName "Monitor Model"
EndSection

Section "Monitor"
Identifier "Monitor1"
VendorName "Monitor Vendor"
ModelName "Monitor Model"
EndSection

Section "Device"
Identifier "Card1"
# Driver "nouveau"
Driver "nvidia"
VendorName "nVidia Alex Corporation"
BoardName "GT218 Alexander [GeForce 310M]"
BusID "PCI:2:0:0"
EndSection

Section "Device"
### Available Driver options are:-
### Values: <i>: integer, <f>: float, <bool>: "True"/"False",
### <string>: "String", <freq>: "<f> Hz/kHz/MHz"
### [arg]: arg optional
#Option "NoAccel" # [<bool>]
#Option "SWcursor" # [<bool>]
#Option "ColorKey" # <i>
#Option "CacheLines" # <i>
#Option "Dac6Bit" # [<bool>]
#Option "DRI" # [<bool>]
#Option "NoDDC" # [<bool>]
#Option "ShowCache" # [<bool>]
#Option "XvMCSurfaces" # <i>
#Option "PageFlip" # [<bool>]
Identifier "Card0"
Driver "intellegacy"
VendorName "Intel Corporation"
BoardName "Core Processor Integrated Graphics Controller"
BusID "PCI:0:2:0"
EndSection

Section "Screen"
Identifier "Screen0"
Device "Card0"
Monitor "Monitor0"
SubSection "Display"
Viewport 0 0
Depth 1
EndSubSection
SubSection "Display"
Viewport 0 0
Depth 4
EndSubSection
SubSection "Display"
Viewport 0 0
Depth 8
EndSubSection
SubSection "Display"
Viewport 0 0
Depth 15
EndSubSection
SubSection "Display"
Viewport 0 0
Depth 16
EndSubSection
SubSection "Display"
Viewport 0 0
Depth 24
EndSubSection
EndSection

Section "Screen"
Identifier "Screen1"
Device "Card1"
Monitor "Monitor1"
SubSection "Display"
Viewport 0 0
Depth 1
EndSubSection
SubSection "Display"
Viewport 0 0
Depth 4
EndSubSection
SubSection "Display"
Viewport 0 0
Depth 8
EndSubSection
SubSection "Display"
Viewport 0 0
Depth 15
EndSubSection
SubSection "Display"
Viewport 0 0
Depth 16
EndSubSection
SubSection "Display"
Viewport 0 0
Depth 24
EndSubSection
EndSection



Bewertung: 49 Punkte bei 3 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: nvidia 310m OpenSuSE 11.3
Alexander (unangemeldet), Montag, 31. Januar 2011 12:35:49
Ein/Ausklappen

Offensichtlich ist es so, dass NVIDIA keine Optimus Unterstützung für Linux anbietet. Es ist auch scheinbar nicht geplant Optimus in die Linux Treiber einzuarbeiten. Besonders ärgerlich an der Informationspolitik von NVIDIA ist die Doku zum Treiber, die behauptet, dass GPU's wie der 310M unterstützt werden. Das stimmt halt leider in diesem Fall nicht für 3D, da hier die Optimus-Technologie eingesetzt wird. Ich denke man muss doch auf ATI setzen, um auf der sicheren Seite zu sein ?!!!

IMHO
Alexander


Bewertung: 55 Punkte bei 2 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

Tipp der Woche

Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Tim Schürmann, 24.06.2014 12:40, 0 Kommentare

Wer mehrere nützliche Live-Systeme auf eine DVD brennen möchte, kommt mit den Startmedienerstellern der Distributionen nicht besonders weit: Diese ...

Aktuelle Fragen

Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...
Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...
o2 surfstick software für ubuntu?
daniel soltek, 15.07.2014 18:27, 1 Antworten
hallo zusammen, habe mir einen o2 surfstick huawei bestellt und gerade festgestellt, das der nic...
Öhm - wozu Benutzername, wenn man dann hier mit Klarnamen angezeigt wird?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:30, 1 Antworten
Hallo Team von Linux-Community, kleine Zwischenfrage: warum muß man beim Registrieren einen Us...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Evolution:_SMTP-Paßwort_zurücksetzen
Richard Kraut, 30.08.2014 15:58
Am Samstag, den 30.08.2014, 15:29 +0200 schrieb Heinz-Stefan Neumeyer: > Konkret seit 18.08. bekommt sie p...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] OT:_Avira_beendet_Entwicklung_für_Linux
Richard Kraut, 30.08.2014 15:44
Am Samstag, den 30.08.2014, 14:52 +0200 schrieb Richard Kraut: Sorry. Mal wieder die Links vergessen :-(. 1...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Flame Aktualisierung vs Neuinstallation
Heinz-Stefan Neumeyer, 30.08.2014 15:39
Am Freitag, den 29.08.2014, 22:59 +0200 schrieb Oliver Christ: Hallo Oliver > > Kurzgefasst: Hast...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Evolution:_SMTP-Paßwort_zurücksetzen
Heinz-Stefan Neumeyer, 30.08.2014 15:34
Am Samstag, den 30.08.2014, 11:26 +0200 schrieb Heiko Ißleib: > Auch Kmail wollte bisher kein neues Paßwor...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Evolution:_SMTP-Paßwort_zurücksetzen
Heinz-Stefan Neumeyer, 30.08.2014 15:29
Am Samstag, den 30.08.2014, 15:04 +0200 schrieb Richard Kraut: Hallo Richard > > Irgendwie versteh...