mount Problem

Stefan Koch - Donnerstag, 11. August 2005 15:57:34 - 4 Antworten

Hallo,

ich versuche mein Siemens MC60 zu mounten, dies funktioniert wunderbar mit:

mount -t siefs /dev/ttyS0 /media/mobile

Das Problem: Ich kann nur als root auf /media/mobile zugreifen. Warum nicht als normaler user? Als normaler user ist /media/mobile nicht mehr sichtbar vor dem mounten schon.

System: SUSE Linux 9.3

Danke!

Antworten
Re: mount Problem
Wiebke Schroeder, Donnerstag, 11. August 2005 16:38:34
Ein/Ausklappen

Hallo Stefan.

Hast Du mal einen Blick in die /etc/fstab geworfen?

Wenn Du da nach dem Eintrag /dev/ttyS0 suchst und dann die letzte oder vorletzte Spalte dabei betrachtest, dann wird da wahrscheinlich eine Einschränkung auf den User root drinstehen, die verhindert, dass Du das Laufwerk auch als Normaluser mounten kannst.

Gruß

Wiebke




Bewertung: 255 Punkte bei 32 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: mount Problem
lightmaker , Donnerstag, 11. August 2005 17:36:15
Ein/Ausklappen

Dabei gehst Du aber davon aus, das schon ein Eintrag in der /etc/fstab existiert. Unter Umständen muß dieser Eintrag aber erst erstellt werden.

Eine zusätzliche Zeile in der /etc/fstab sollte ungefähr so aussehen:

/dev/ttyS0 /media/mobile siefs user,noauto[,sonstige Optionen] 0 0

Dabei ist das "user" die Option, die es dem normal User erlaubt externe Platten oder Systeme ins eigene System einzubinden.

Ich hoffe, das hilft weiter.


Bewertung: 221 Punkte bei 31 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: mount Problem
Stefan Koch, Donnerstag, 11. August 2005 21:18:23
Ein/Ausklappen

kann ich user nicht auch als option bei -o angeben?


Bewertung: 126 Punkte bei 35 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: mount Problem
Florian E.J. Fruth, Freitag, 12. August 2005 00:29:03
Ein/Ausklappen

ja kann man zb. mit mount -o uid=1000,gid=1000 /dev/foo /mnt/bar - aber dann musst du zum mounten root sein. wenn du in der /etc/fstab als option user eingibst kann man das device auch als user mounten.
fejf


Bewertung: 210 Punkte bei 28 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

Aktuelle Fragen

Samba-Server für Win-Daten & Linux-Dateirechte
Gerd Grundmann, 12.01.2017 18:25, 0 Antworten
Hallo Gemeinde, ich habe ewig gegooo.. aber nicht wirklich gefunden, was ich suche. Auf mei...
LM Cinnamon 18.1Serena 64 bit
Herwig Ameisbichler, 11.01.2017 13:02, 6 Antworten
Hallo an alle. Bin Linux Neuling.Habe auf meiner SSD neben W10 (finde ich nicht mehr)LM17.2 auch...
Bilder in E-Mail einbinden?
Werner Hahn, 23.12.2016 12:18, 4 Antworten
Dell Latitude E6510, Ubuntu 16.04, Mozilla Firefox Ich bitte um eine leicht verständliche Anle...
Linux Mint 17.2
Herwig Ameisbichler, 17.12.2016 11:19, 4 Antworten
Wer kann mir helfen? Hab seit gestern Linux am Pc.Wie kann ich diese Miniaturschrift im Menü,Lei...
Linux 17.2 Treiber f. PC Drucker installieren
Ernst Malitzki, 11.12.2016 13:04, 7 Antworten
Habe einen PC Drucker von HP. Möchte diesen PC Drucker an meinen PC anschließen. Hierzu benötige...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Ubuntu 16.04: seltsames Verhalten beim Zugriff auf ftp-Server
Rainer, 23.01.2017 08:00
Hallo zusammen, hallo Alfred, Am Sun, 22 Jan 2017 23:41:25 +0100 schrieb alfred : > > > > n...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Ubuntu 16.04: seltsames Verhalten beim Zugriff auf ftp-Server
Rainer, 22.01.2017 12:03
Hallo zusammen, ergänzend ein zusätzliches Phänomen, über das ich eben gestolpert bin: Am Sun, 22 Jan 2017...
[EasyLinux-Ubuntu] Ubuntu 16.04: seltsames Verhalten beim Zugriff auf ftp-Server
Rainer, 22.01.2017 11:48
Hallo zusammen, nach irgendeinem Upgrade in der Vergangenheit habe ich eine eigenartige Veränderung festges...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Streams_übertragen
Frank von Thun, 22.01.2017 04:03
Am 22.01.2017 um 03:04 schrieb alfred: > > In Audacity sind alle schön in Reihe aber mit dem Splitten...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] adobe_flash_player_für_android
Wolfgang Voelker, 19.01.2017 18:34
Hallo Hartmut, daß du im Playstore dazu was findest, liegt daran, daß es Flash ja mal bis Android Gingerbread...