lvm wieder loswerden

Autor

Donnerstag, 11. April 2013 16:28:25

Ich habe sämtliche alten Kisten ausgeschlachtet und aus der Teilen einen Rechner zusammengeschraubt. Die verwendeten (IDE)Platten sind zT mit LVM genutzt woden. Wie kann ich das loswerden um die Platten normal zu formatieren. Die üblichen Verdächtigen (partedmagic usw)scheiden da ja aus.

Peter Dibbern

4 Antworten


Antworten
Warum geht das nicht?
Keiner (unangemeldet), Donnerstag, 11. April 2013 18:31:23
Ein/Ausklappen

Einfach von einer Live-CD / einem USB-Stick starten, dann jede Festplatte einzeln löschen (erst Partition entfernen, dann neu partitionieren und formatieren). Im Zweifelsfall jede Platte einzeln an den Rechner hängen. Das sollte auch mit allen Partitionierungsprogrammen funktionieren.


Bewertung: 94 Punkte bei 17 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Warum geht das nicht?
Peter Dibbern, Donnerstag, 11. April 2013 21:12:22
Ein/Ausklappen

Die Partitionierungsprogramme können mit lvm nichts anfangen. Aber danke fürs Bemühen. Ich habe inzwichen das Prg mhdd entdeckt und damit geht (IDE) fast alles


Bewertung: 128 Punkte bei 13 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Warum geht das nicht?
Manfred Münchberg, Donnerstag, 11. April 2013 22:22:39
Ein/Ausklappen

Versuch´s doch mal mit einem USB SATA/IDE Adapter ( ab 10,-€). Platte ausbauen, anschließen und wie ein USB Laufwerk behandeln. Bei mir hat´s bisher funktioniert.


Bewertung: 122 Punkte bei 20 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Re: Warum geht das nicht?
Keiner (unangemeldet), Donnerstag, 11. April 2013 22:29:43
Ein/Ausklappen

Das verstehe ich immer noch nicht: Du willst doch LVM loswerden. Also die Platten einfach komplett löschen. Alle Partitionen mit einem beliebigen Partitionierungsprogramm entfernen und gut ist.

LVM ist eine reine Software-Lösung und setzt noch auf den Partitionen auf. Es würde also sogar ausreichen, die Partitionen einfach zu formatieren. Mir ist also nicht ganz klar, warum du da mit Low-Level-Tools rangehen musst/willst.

Ein Problem könnte höchstens die IDE-Schnittstelle sein, die moderne Rechner nicht mehr haben. Da gibt es aber Adapter.


Bewertung: 192 Punkte bei 12 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

Kommentare
Warum geht das nicht?
Keiner (unangemeldet), Donnerstag, 11. April 2013 18:31:23
Ein/Ausklappen
-
Re: Warum geht das nicht?
Peter Dibbern, Donnerstag, 11. April 2013 21:12:22
Ein/Ausklappen
-
Re: Warum geht das nicht?
Manfred Münchberg, Donnerstag, 11. April 2013 22:22:39
Ein/Ausklappen

Versuch´s doch mal mit einem USB SATA/IDE Adapter ( ab 10,-€). Platte ausbauen, anschließen und wie ein USB Laufwerk behandeln. Bei mir hat´s bisher funktioniert.


Bewertung: 122 Punkte bei 20 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Re: Warum geht das nicht?
Keiner (unangemeldet), Donnerstag, 11. April 2013 22:29:43
Ein/Ausklappen

Tipp der Woche

Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Tim Schürmann, 24.04.2015 19:36, 0 Kommentare

LibreOffice kommt zwar mit einer deutschen Rechtschreibprüfung und einem guten Thesaurus, eine Grammatikprüfung fehlt jedoch. In ältere 32-Bit-Versionen ...

Aktuelle Fragen

Admin Probleme mit Q4os
Thomas Weiss, 30.03.2015 20:27, 6 Antworten
Hallo Leute, ich habe zwei Fragen zu Q4os. Die Installation auf meinem Dell Latitude D600 verl...
eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 1 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...
Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 6 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Xsane und Simple Scan: Probleme bei mehrseitigen Dokumenten
Hartmut Haase, 27.04.2015 08:57
Hallo Rainer, > Beim Löschen und der Neuinstallation habe ich (flüchtig) beobachtet, > dass sich hpli...
Re: [EasyLinux-Suse] Desktop Ordner
Matthias Müller, 26.04.2015 23:48
Am Sonntag, 26. April 2015 schrieb d.blanke@gmx.net: > Die Frage ist mir zwar peinlich, aber was solls :)...
[EasyLinux-Suse] Desktop Ordner
"d.blanke@gmx.net", 26.04.2015 21:56
Die Frage ist mir zwar peinlich, aber was solls :) Mein Sohnemann hat mir den Desktop Order gelöscht. Nun hab...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Aushängen_von_Speicherkarte
Alexander McLean, 26.04.2015 19:32
Am Samstag, 18. April 2015, 15:56:24 schrieb Richard Kraut: Hallo Richard @ alle anderen > So konnte ich...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Xsane und Simple Scan: Probleme bei mehrseitigen Dokumenten
Hartmut Haase, 26.04.2015 17:49
Hallo Rainer, > Wo liest Du die Information über Simple Scan aus? synbaptic oder simple scan->Hilfe-&...

Infos zur Publikation