lvm wieder loswerden

Peter Dibbern - Donnerstag, 11. April 2013 16:28:25 - 4 Antworten

Ich habe sämtliche alten Kisten ausgeschlachtet und aus der Teilen einen Rechner zusammengeschraubt. Die verwendeten (IDE)Platten sind zT mit LVM genutzt woden. Wie kann ich das loswerden um die Platten normal zu formatieren. Die üblichen Verdächtigen (partedmagic usw)scheiden da ja aus.

Antworten
Warum geht das nicht?
Keiner (unangemeldet), Donnerstag, 11. April 2013 18:31:23
Ein/Ausklappen

Einfach von einer Live-CD / einem USB-Stick starten, dann jede Festplatte einzeln löschen (erst Partition entfernen, dann neu partitionieren und formatieren). Im Zweifelsfall jede Platte einzeln an den Rechner hängen. Das sollte auch mit allen Partitionierungsprogrammen funktionieren.


Bewertung: 135 Punkte bei 122 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Warum geht das nicht?
Peter Dibbern, Donnerstag, 11. April 2013 21:12:22
Ein/Ausklappen

Die Partitionierungsprogramme können mit lvm nichts anfangen. Aber danke fürs Bemühen. Ich habe inzwichen das Prg mhdd entdeckt und damit geht (IDE) fast alles


Bewertung: 241 Punkte bei 48 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Warum geht das nicht?
Manfred Münchberg, Donnerstag, 11. April 2013 22:22:39
Ein/Ausklappen

Versuch´s doch mal mit einem USB SATA/IDE Adapter ( ab 10,-€). Platte ausbauen, anschließen und wie ein USB Laufwerk behandeln. Bei mir hat´s bisher funktioniert.


Bewertung: 160 Punkte bei 76 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Re: Warum geht das nicht?
Keiner (unangemeldet), Donnerstag, 11. April 2013 22:29:43
Ein/Ausklappen

Das verstehe ich immer noch nicht: Du willst doch LVM loswerden. Also die Platten einfach komplett löschen. Alle Partitionen mit einem beliebigen Partitionierungsprogramm entfernen und gut ist.

LVM ist eine reine Software-Lösung und setzt noch auf den Partitionen auf. Es würde also sogar ausreichen, die Partitionen einfach zu formatieren. Mir ist also nicht ganz klar, warum du da mit Low-Level-Tools rangehen musst/willst.

Ein Problem könnte höchstens die IDE-Schnittstelle sein, die moderne Rechner nicht mehr haben. Da gibt es aber Adapter.


Bewertung: 138 Punkte bei 84 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

Kommentare
Warum geht das nicht?
Keiner (unangemeldet), Donnerstag, 11. April 2013 18:31:23
Ein/Ausklappen

Einfach von einer Live-CD / einem USB-Stick starten, dann jede Festplatte einzeln löschen (erst Partition entfernen, dann neu partitionieren und formatieren). Im Zweifelsfall jede Platte einzeln an den Rechner hängen. Das sollte auch mit allen Partitionierungsprogrammen funktionieren.


Bewertung: 135 Punkte bei 122 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Warum geht das nicht?
Peter Dibbern, Donnerstag, 11. April 2013 21:12:22
Ein/Ausklappen
-
Re: Warum geht das nicht?
Manfred Münchberg, Donnerstag, 11. April 2013 22:22:39
Ein/Ausklappen
Re: Warum geht das nicht?
Keiner (unangemeldet), Donnerstag, 11. April 2013 22:29:43
Ein/Ausklappen

Aktuelle Fragen

Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 2 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...
Backup mit KUP unter Suse 42.3
Horst Schwarz, 24.09.2017 13:16, 3 Antworten
Ich möchte auch wieder unter Suse 42.3 mit Kup meine Backup durchführen. Eine Installationsmöglic...
kein foto, etc. upload möglich, wo liegt mein fehler?
kerstin brums, 17.09.2017 22:08, 5 Antworten
moin, zum erstellen einer einfachen wordpress website kann ich keine fotos uploaden. vom rechne...
Arch Linux Netzwerkkonfigurationen
Franziska Schley, 15.09.2017 18:04, 0 Antworten
Moin liebe Linux community, ich habe momentan Probleme mit der Einstellung des Lan/Wlan in Arc...

Stellenmarkt

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] [gelöst]_Acer_Swift
Willi Zelinka, 15.10.2017 08:04
Hallo Gerhard, Am Samstag, 14. Oktober 2017, 14:28:06 CEST schrieb Gerhard Blaschke: > Hallo Liste, &g...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] [gelöst]_Acer_Swift
Steffen Weyh, 14.10.2017 15:34
Hallo Gerhard Das Gerät verfügt über einen M.2-Slot, früher nannte si...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] [gelöst]_Acer_Swift
Gerhard Blaschke, 14.10.2017 14:28
Hallo Liste, das Rätsel ist gelöst: damit man manche BIOS-Einstelllungen, zB. Ausschalten von secure boot...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Update von Browser Vivaldi
Maik Messner, 14.10.2017 10:55
Am Montag, den 09.10.2017, 09:01 +0200 schrieb Uwe Herrmuth: Hallo Uwe > Das Ziel erreichst Du auf jeden...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Acer Swift
Heiko Ißleib, 13.10.2017 16:05
Hallo. Angeblich F12? Es gibt ja unterschiedliche Modelle. Gruß Heiko. Am 13.10.2017 08:35 schrieb &quo...