gibt es eine Alternative zum CISCO VPN-Client?

GoaSkin - Dienstag, 07. Juli 2009 00:28:16 - 1 Antworten

Ich muß in letzter Zeit häufiger in einem WLAN arbeiten, in dem die Verbindung aufgrund von mangelnder Stabilität gelegentlich kurz unterbricht. In diesem Netz verzichtet man auf die gängigen WLAN-Verschlüsselungsmethoden und soll stattdessen eine IPSEC-Verbindung mit einem CISCO-Client herstellen, der dann eine verschlüsselte Verbindung aufbaut.

Unterbricht die Verbindung, darf ich mich im CISCO-Client jedesmal neu verbinden, da der Client sich nicht automatisch neu verbindet. Darum wollte ich einmal nachfragen, ob jemand eine alternative Lösung kennt. In wie weit die Linux-Befehle zum Aufbau eines IPSEC-Tunnels brauchbar und für eine Automatisierung des Vorgangs beim Verlust oder Erhalt einer WLAN-IP geeignet sind weiss ich nicht.

Antworten
vpnc
Harald Geiger, Dienstag, 07. Juli 2009 08:08:33
Ein/Ausklappen

Für IPsec Tunnel zu Cisco Geräten gibt es auch die Open Source
Software "vpnc":
http://www.unix-ag.uni-kl.de/~massar/vpnc/

Harald


Bewertung: 305 Punkte bei 47 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

  • Abhörschutz
    Ein virtuelles, privates Netzwerk (VPN) ermöglicht den sicheren und verschlüsselten Zugriff von unterwegs auf Ressourcen in Ihrem Heimnetz. Mit OpenVPN machen Sie Ihre Mobilgerät zu Clients im VPN-Netz. Die Software ist leicht einzurichten und gehört zu den Standardpaketen der großen Distributionen.
  • Sichere Verbindung zwischen Smartphone und Heimserver per VPN
    Wer mit seinem Smartphone über das unsichere Internet eine sichere Verbindung zum eigenen Heimnetz aufbauen möchte, der baut in wenigen Schritten einen VPN-Tunnel auf Basis von L2TP/IPSec dorthin auf.
  • WLAN-Router mit OpenWRT funktional ausbauen
    Mit der kostenlosen Firmware-Alternative OpenWRT erweitern Sie das Einsatzspektrum vieler WLAN-Router und Access-Points um zahlreiche Profi-Funktionen und viele nützliche Dienste.
  • KDE-News
  • Mit Highspeed ins Internet
    Wir erklären an einem praktischen Beispiel, wie ein einzelner PC oder auch ein kleines Netzwerk per DSL-Leitung auf der Datenautobahn Gas geben.

Aktuelle Fragen

Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 3 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...
Backup mit KUP unter Suse 42.3
Horst Schwarz, 24.09.2017 13:16, 3 Antworten
Ich möchte auch wieder unter Suse 42.3 mit Kup meine Backup durchführen. Eine Installationsmöglic...
kein foto, etc. upload möglich, wo liegt mein fehler?
kerstin brums, 17.09.2017 22:08, 5 Antworten
moin, zum erstellen einer einfachen wordpress website kann ich keine fotos uploaden. vom rechne...
Arch Linux Netzwerkkonfigurationen
Franziska Schley, 15.09.2017 18:04, 0 Antworten
Moin liebe Linux community, ich habe momentan Probleme mit der Einstellung des Lan/Wlan in Arc...

Stellenmarkt

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Ubuntu 17.10 Synaptic nicht startbar
Matthias, 22.10.2017 22:42
Am Sonntag, 22. Oktober 2017, 18:23:19 CEST schrieb Gerd Pfannenstiel: > Hallo > > Auch hier sa...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Ubuntu 17.10 Neue (Text)Datei anlegen
Karl-Heinz, 22.10.2017 20:50
Am Sun, 22 Oct 2017 15:51:13 +0200 (CEST) schrieb Gerd Pfannenstiel : Hallo Gerd, hört sich nach Nautilus...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Ubuntu 17.10 Neue (Text)Datei anlegen
Heiko, 22.10.2017 19:31
Am Sonntag, 22. Oktober 2017, 15:51:13 schrieb Gerd Pfannenstiel: Hallo, > > das Subject sag schon...
[EasyLinux-Ubuntu] Ubuntu 17.10 Synaptic nicht startbar
Gerd Pfannenstiel, 22.10.2017 18:23
Hallo Auch hier sagt Subject alles. Ich habe, in Erinnerung an einen Bekomme es aber nicht gestartet.Ich hab...
[EasyLinux-Ubuntu] Ubuntu 17.10 Neue (Text)Datei anlegen
Gerd Pfannenstiel, 22.10.2017 15:51
Hallo, das Subject sag schon alles. Wie legt man in dieser Missgeburt Namens "Dateien" eine neu, g...