gibt es eine Alternative zum CISCO VPN-Client?

GoaSkin - Dienstag, 07. Juli 2009 00:28:16 - 1 Antworten

Ich muß in letzter Zeit häufiger in einem WLAN arbeiten, in dem die Verbindung aufgrund von mangelnder Stabilität gelegentlich kurz unterbricht. In diesem Netz verzichtet man auf die gängigen WLAN-Verschlüsselungsmethoden und soll stattdessen eine IPSEC-Verbindung mit einem CISCO-Client herstellen, der dann eine verschlüsselte Verbindung aufbaut.

Unterbricht die Verbindung, darf ich mich im CISCO-Client jedesmal neu verbinden, da der Client sich nicht automatisch neu verbindet. Darum wollte ich einmal nachfragen, ob jemand eine alternative Lösung kennt. In wie weit die Linux-Befehle zum Aufbau eines IPSEC-Tunnels brauchbar und für eine Automatisierung des Vorgangs beim Verlust oder Erhalt einer WLAN-IP geeignet sind weiss ich nicht.

Antworten
vpnc
Harald Geiger, Dienstag, 07. Juli 2009 08:08:33
Ein/Ausklappen

Für IPsec Tunnel zu Cisco Geräten gibt es auch die Open Source
Software "vpnc":
http://www.unix-ag.uni-kl.de/~massar/vpnc/

Harald


Bewertung: 303 Punkte bei 39 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

  • Abhörschutz
    Ein virtuelles, privates Netzwerk (VPN) ermöglicht den sicheren und verschlüsselten Zugriff von unterwegs auf Ressourcen in Ihrem Heimnetz. Mit OpenVPN machen Sie Ihre Mobilgerät zu Clients im VPN-Netz. Die Software ist leicht einzurichten und gehört zu den Standardpaketen der großen Distributionen.
  • Sichere Verbindung zwischen Smartphone und Heimserver per VPN
    Wer mit seinem Smartphone über das unsichere Internet eine sichere Verbindung zum eigenen Heimnetz aufbauen möchte, der baut in wenigen Schritten einen VPN-Tunnel auf Basis von L2TP/IPSec dorthin auf.
  • WLAN-Router mit OpenWRT funktional ausbauen
    Mit der kostenlosen Firmware-Alternative OpenWRT erweitern Sie das Einsatzspektrum vieler WLAN-Router und Access-Points um zahlreiche Profi-Funktionen und viele nützliche Dienste.
  • KDE-News
  • Mit Highspeed ins Internet
    Wir erklären an einem praktischen Beispiel, wie ein einzelner PC oder auch ein kleines Netzwerk per DSL-Leitung auf der Datenautobahn Gas geben.

Aktuelle Fragen

Shell-Befehl zur Installation von Scanner-Treiber
Achim Zerrer, 15.02.2017 12:13, 9 Antworten
Hallo, ich habe Einen Brother Drucker mit Scanner. Nachdem ich mit Hilfe der Community den Druck...
kiwix öffnet ZIM Datei nicht
Adrian Meyer, 13.02.2017 18:23, 1 Antworten
Hi, ich nutze Zim Desktop für mein privates Wiki. Fürs Handy habe ich mir kiwix heruntergelade...
registration
Brain Stuff, 10.02.2017 16:39, 1 Antworten
Hallo, Das Capatcha auf der Registrierungsseite von linux-community ist derartig schlecht gema...
Hilfe ich verstehe das AWK Programm nicht
Alex Krug, 09.02.2017 10:04, 3 Antworten
Hallo Liebe Linux Community, im zuge meiner Arbeit bin ich auf dieses AWK Programm gekommen....
Problem beim Upgrad auf Opensuse Leap 42.2
Klaus Sigerist, 09.02.2017 08:56, 6 Antworten
Hallo zusammen! Ich habe mein Opensuse 13.2 auf das neue Leap upgraden wollen. Nach dem Einlege...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Von Linux Mint 15 Olivia zu Linux Mint 18.1 Serena
Rainer, 20.02.2017 23:38
Hallo Matthias, Am Mon, 20 Feb 2017 23:18:26 +0100 schrieb Matthias Müller : > > > > Infol...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Von Linux Mint 15 Olivia zu Linux Mint 18.1 Serena
Matthias, 20.02.2017 23:18
Hallo, Am Montag, 20. Februar 2017, 19:51:39 schrieb Rainer: > Hallo Karl-Heinz, > > Am Mon,...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Von Linux Mint 15 Olivia zu Linux Mint 18.1 Serena
Rainer, 20.02.2017 19:51
Hallo Karl-Heinz, Am Mon, 20 Feb 2017 18:46:38 +0100 schrieb Karl-Heinz : > > df ist ein Standar...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Von Linux Mint 15 Olivia zu Linux Mint 18.1 Serena
Karl-Heinz, 20.02.2017 18:46
Am Mon, 20 Feb 2017 18:23:09 +0100 schrieb "Gerhard Eilers" : Hallo Gerhard, das ist ja nun mal...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Von Linux Mint 15 Olivia zu Linux Mint 18.1 Serena
Heiko, 20.02.2017 18:42
Am Montag, 20. Februar 2017, 18:23:09 CET schrieb Gerhard Eilers: : Hallo > > > gib im Te...