flash-player

roland reiner - Samstag, 27. Dezember 2014 15:24:08 - 7 Antworten

Mein Flashplayer funktioniert nicht mehr-Plug in wird nicht mehr unterstütz,auch über google chrom geht es nicht.?
hat jemand die Lösung

Antworten
freshplayerplugin
riessmi (unangemeldet), Dienstag, 13. Januar 2015 16:42:33
Ein/Ausklappen

Hi,
wenn du openSUSE verwendest, kannst du dir einfach das freshplayerplugin vom packman-repo installieren.

Das plugin installiert als Abhängigkeit auch gleich die aktuelle Flash-Version von Adobe bzw. Chromium mit also gerade die Version 16.00.235.



Bewertung: 279 Punkte bei 97 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Re: flash-player
André (unangemeldet), Dienstag, 06. Januar 2015 18:04:21
Ein/Ausklappen

Sehr interessanter Artikel dazu:

http://www.linux-community....kel/LinuxUser/2014/12/Geflasht

Kurz gesagt, Flash (in der neuesten Version!) läuft auch in Chromium und Opera (unter Linux verständlicherweise), die beide unbedenklich sind im Vergleich zu Chrome. (Chrome würde mir nicht auf den Rechner kommen!)


Bewertung: 278 Punkte bei 89 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Flash
Uwe Koziolek, Mittwoch, 31. Dezember 2014 00:41:03
Ein/Ausklappen

Flash funktioniert.

Adobe unterstützt bei Flash für Linux nur noch Securityupdates, keine neuen Features. Aktuelle Flashplayerversion für Linux ist 11.2.202.425.

Hilfreich wären:
Linuxversion, Browserversion und Flashplayerversion.




Bewertung: 247 Punkte bei 125 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Flash
Kai (unangemeldet), Mittwoch, 31. Dezember 2014 12:12:30
Ein/Ausklappen

Das ist aber nicht die aktuelle Flash-Version, die Windows-Version ist mittlerweile bei Version 16 angelangt. Das hat zur Folge, dass neuere Flash-Anwendungen unter Umständen nicht funktionieren. Nur in Chrome ist eine aktuelle Flash-Version integriert.


Bewertung: 317 Punkte bei 95 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Flash wird nicht mehr unterstützt
Kai (unangemeldet), Samstag, 27. Dezember 2014 17:28:46
Ein/Ausklappen

Adobe unterstützt schon seit einiger Zeit Linux nicht mehr. Wenn du zwingend Flash brauchst, musst du zu Google Chrome greifen und dann diesen Browser nutzen. Mit dem sollte aber eigntlich alles gehen.

Welchen Dienst willst du denn nutzen? Eigentlich ist Flash mittlerweile komplett überflüssig geworden. Ich vermisse bei der täglichen Arbeit das Flash-Plugin jedenfalls nicht.


Bewertung: 239 Punkte bei 140 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Flash wird nicht mehr unterstützt
roland reiner, Montag, 29. Dezember 2014 20:17:18
Ein/Ausklappen

Was benutzt Du?



Bewertung: 208 Punkte bei 149 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Flash wird nicht mehr unterstützt
Kai (unangemeldet), Montag, 29. Dezember 2014 22:17:54
Ein/Ausklappen

Flash ist bei mir schon seit Jahren deaktiviert und ich habe es bislang nicht vermisst.



Bewertung: 284 Punkte bei 97 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

Aktuelle Fragen

Huawei
Pit Hampelmann, 13.12.2017 11:35, 1 Antworten
Welches Smartphone ist für euch momentan das beste? Sehe ja die Huawei gerade ganz weit vorne. Bi...
Fernstudium Informatik
Joe Cole, 12.12.2017 10:36, 2 Antworten
Hallo! habe früher als ich 13 Jahre angefangen mit HTML und später Java zu programmieren. Weit...
Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 3 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...
Ubuntu Server
Steffen Seidler, 05.12.2017 12:10, 1 Antworten
Hallo! Hat jemand eine gute Anleitung für mich, wie ich Ubuntu Server einrichte? Habe bisher...

Stellenmarkt

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Drucker "spinnt": Kyocera FS-1010
Rainer, 13.12.2017 19:44
Hallo Matthias, vermutlich habe ich nun das Problem gefunden. Am Tue, 12 Dec 2017 22:59:00 +0100 schrieb...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Drucker "spinnt": Kyocera FS-1010
Matthias, 12.12.2017 22:59
Hallo Rainer, Am Dienstag, 12. Dezember 2017, 22:04:31 CET schrieb Rainer: snip > und als Druckersprac...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Drucker "spinnt": Kyocera FS-1010
Rainer, 12.12.2017 22:04
Hallo Matthias, Am Mon, 11 Dec 2017 23:03:11 +0100 schrieb Matthias Müller : > > Das Problem hie...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] [OT] phpmyadmin [gelöst]
Joachim Puttkammer, 12.12.2017 12:33
Am Dienstag, 12. Dezember 2017, 10:46:32 schrieb Joachim Puttkammer: Schnellfilter ist neu ab Version 4.2....
Re: [EasyLinux-Ubuntu] mit sed TABs entfernen
Uwe Herrmuth, 12.12.2017 11:55
Hallo Matthias, Matthias schrieb am 09.12.2017 um 18:56: > Ich hab mal ein bisschen rumexperimentiert, b...