fat32 in suse 9.2

Autor

Freitag, 21. Oktober 2005 19:02:15

Hallo ich habe zar im suchbereich gefunden was ich gesucht habe aber es hat nciht gefunzt bei mir.
folgendes ich habe 2 platten auf der einen ist suse und auf der andren Windows Xp mit 2 partitionen.
1 ist ntfs
2 ist fat32

die zweite partition habe ich erst nach der Installation von Suse erstellt.
Mein Problem ist jetzt folgendes durch mounten kann cih aucf die fat32 platte zugreiffen und es im yast auch einstellen, aber immer wenn cih das System neu starte ist die Konfiguration nicht mehr drin hab in der fstab auch auf auto gesetzt aber es läuft nicht fdisk gibt folgendes raus

Disk /dev/hda: 40.0 GB, 40020664320 bytes
255 heads, 63 sectors/track, 4865 cylinders
Units = cylinders of 16065 * 512 = 8225280 bytes

Device Boot Start End Blocks Id System
/dev/hda1 * 1 2295 18434556 7 HPFS/NTFS
/dev/hda2 2296 4864 20635492+ f W95 Ext'd (LBA)
/dev/hda5 2296 4864 20635461 b W95 FAT32

Disk /dev/hdb: 4303 MB, 4303272960 bytes
255 heads, 63 sectors/track, 523 cylinders
Units = cylinders of 16065 * 512 = 8225280 bytes

Device Boot Start End Blocks Id System
/dev/hdb1 1 64 514048+ 82 Linux swap / Solaris
/dev/hdb2 65 523 3686917+ 83 Linux

und fstab

/dev/hdb2/ reiserfs acl,user_xattr 1 1
/dev/hda1 /windows/C ntfs ro,users,gid=users,umask=0002,nls=utf8 0 0
/dev/hda5 /windows/E vfat auto,iocharset=iso8859-1,codepage=437,users,gid=users,umask=0002,nls=utf8 0 0

wäre für Hilfe dankbar

deni

1 Antworten


Antworten
Re: fat32 in suse 9.2
Stefan Schelp, Freitag, 21. Oktober 2005 19:26:54
Ein/Ausklappen

hallo deni,
versuch mal die Installations-DVD: Reperaturmodus. Es folgt u.a. nicht eingebundene Partition gefunden, jetzt einbinden? Drück ok. bei mir hat das funktioniert.


Bewertung: 164 Punkte bei 18 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Related content

  • resize_reiserfs
    Nach der Installation stellen Sie oft fest, dass das Installationsprogramm die gesamte Distribution auf eine einzige Root-Partition installiert hat. Diese Anleitung beschreibt, wie Sie eine ReiserFS-Partition verkleinern, um Platz für neue zu gewinnen.
  • Zu Befehl
    Mit einem schnellen Internetzugang steigt bei vielen Anwendern die Download-Rate und damit zwangsläufig der Speicherverbrauch auf der eigenen Harddisk. Auch auf der Kommandozeile gibt es Programme, mit denen Sie Ihren Festplattenplatz schnell und sicher verwalten können. In dieser "Zu Befehl"-Folge geht es um Dateisysteme, um Dateien und ihre Anordnung und Eigenschaften – und um die Programme df und du. Begeben Sie sich in die Tiefen des Filesystems und finden Sie heraus, welche Dateien den Speicher vertilgen!
  • Zu Befehl: df, du
    Programme wie df ("disk free") und du ("disk usage") geben Auskunft über die Auslastung des Dateisystems. Dabei verrät df, wieviel Platz auf den Partitionen verfügbar ist, und du gibt an, wieviele Blöcke tatsächlich belegt sind. Wir zeigen, wie Sie mit diesen beiden Tools "Speicherfressern" auf die Schliche kommen.
  • Mit Tar eine Linux-Installation für den Notfall präparieren
    Wer seine Daten schlau sichert, den schockt selbst ein Festplattencrash nicht sonderlich: Auch ohne Neuinstallation restauriert er sein System im Handumdrehen.
  • Mit dd_rescue defekte Partition wiederherstellen
    Wer regelmäßig seine Daten sichert, braucht vor Platten-Versagen keine Angst zu haben – doch manchmal vergisst man die regelmäßigen Backups. Verabschiedet sich dann die Festplatte mit einem Lesefehler, ist guter Rat teuer. Oder umsonst, wenn Sie "dd_rescue" verwenden.

Tipp der Woche

Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Tim Schürmann, 24.06.2014 12:40, 0 Kommentare

Wer mehrere nützliche Live-Systeme auf eine DVD brennen möchte, kommt mit den Startmedienerstellern der Distributionen nicht besonders weit: Diese ...

Aktuelle Fragen

Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 0 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...
o2 surfstick software für ubuntu?
daniel soltek, 15.07.2014 18:27, 1 Antworten
hallo zusammen, habe mir einen o2 surfstick huawei bestellt und gerade festgestellt, das der nic...
Öhm - wozu Benutzername, wenn man dann hier mit Klarnamen angezeigt wird?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:30, 1 Antworten
Hallo Team von Linux-Community, kleine Zwischenfrage: warum muß man beim Registrieren einen Us...
openSUSE 13.1 - Login-Problem wg. Fehler im Intel-Grafiktreiber?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:26, 8 Antworten
Hallo Linux-Community, habe hier ein sogenanntes Hybrid-Notebook laufen, mit einer Intel-HD460...
Fernwartung für Linux?
Alfred Böllmann, 20.06.2014 15:30, 7 Antworten
Hi liebe Linux-Freunde, bin beim klassischen Probleme googeln auf www.expertiger.de gestoßen, ei...

Jetzt auf den Mailinglisten

[EasyLinux-Suse] Desktoparbeitsfläche_stürzt_beim_starten_ab
Yanik Helmholtz, 25.07.2014 18:07
Hallo Liste Ich habe Opensuse 13.1 64bit mit Arbeitsumgebung Cinnamon. Leider kann ich diese seit einig...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Drucker
Anja Greipe, 25.07.2014 11:49
Ja, vielen Dank! Mach ich am WE! Am 25. Juli 2014 11:38 schrieb Hartmut Haase : > Hallo Anne, > mac...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Drucker
Hartmut Haase, 25.07.2014 11:38
Hallo Anne, mach mal bitte, was Stefan empfohlen hat: Terminal mit root-Rechten => Befehl tail -f /var...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Drucker
Hartmut Haase, 25.07.2014 11:31
Hallo Liste, ich werde mal für Anne antworten, weil wir das gemeinsam durchgezogen haben. 1. Anne hat de...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Drucker
Anja Greipe, 25.07.2014 11:12
Ja, die vielen Abfragen mache ich am Wochenende, bin gerade nicht bei dem Gerät. Vielen Dank schon mal für...