fat32 in suse 9.2

deni - Freitag, 21. Oktober 2005 19:02:15 - 1 Antworten

Hallo ich habe zar im suchbereich gefunden was ich gesucht habe aber es hat nciht gefunzt bei mir.
folgendes ich habe 2 platten auf der einen ist suse und auf der andren Windows Xp mit 2 partitionen.
1 ist ntfs
2 ist fat32

die zweite partition habe ich erst nach der Installation von Suse erstellt.
Mein Problem ist jetzt folgendes durch mounten kann cih aucf die fat32 platte zugreiffen und es im yast auch einstellen, aber immer wenn cih das System neu starte ist die Konfiguration nicht mehr drin hab in der fstab auch auf auto gesetzt aber es läuft nicht fdisk gibt folgendes raus

Disk /dev/hda: 40.0 GB, 40020664320 bytes
255 heads, 63 sectors/track, 4865 cylinders
Units = cylinders of 16065 * 512 = 8225280 bytes

Device Boot Start End Blocks Id System
/dev/hda1 * 1 2295 18434556 7 HPFS/NTFS
/dev/hda2 2296 4864 20635492+ f W95 Ext'd (LBA)
/dev/hda5 2296 4864 20635461 b W95 FAT32

Disk /dev/hdb: 4303 MB, 4303272960 bytes
255 heads, 63 sectors/track, 523 cylinders
Units = cylinders of 16065 * 512 = 8225280 bytes

Device Boot Start End Blocks Id System
/dev/hdb1 1 64 514048+ 82 Linux swap / Solaris
/dev/hdb2 65 523 3686917+ 83 Linux

und fstab

/dev/hdb2/ reiserfs acl,user_xattr 1 1
/dev/hda1 /windows/C ntfs ro,users,gid=users,umask=0002,nls=utf8 0 0
/dev/hda5 /windows/E vfat auto,iocharset=iso8859-1,codepage=437,users,gid=users,umask=0002,nls=utf8 0 0

wäre für Hilfe dankbar

Antworten
Re: fat32 in suse 9.2
Stefan Schelp, Freitag, 21. Oktober 2005 19:26:54
Ein/Ausklappen

hallo deni,
versuch mal die Installations-DVD: Reperaturmodus. Es folgt u.a. nicht eingebundene Partition gefunden, jetzt einbinden? Drück ok. bei mir hat das funktioniert.


Bewertung: 172 Punkte bei 30 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

  • resize_reiserfs
    Nach der Installation stellen Sie oft fest, dass das Installationsprogramm die gesamte Distribution auf eine einzige Root-Partition installiert hat. Diese Anleitung beschreibt, wie Sie eine ReiserFS-Partition verkleinern, um Platz für neue zu gewinnen.
  • Zu Befehl
    Mit einem schnellen Internetzugang steigt bei vielen Anwendern die Download-Rate und damit zwangsläufig der Speicherverbrauch auf der eigenen Harddisk. Auch auf der Kommandozeile gibt es Programme, mit denen Sie Ihren Festplattenplatz schnell und sicher verwalten können. In dieser "Zu Befehl"-Folge geht es um Dateisysteme, um Dateien und ihre Anordnung und Eigenschaften – und um die Programme df und du. Begeben Sie sich in die Tiefen des Filesystems und finden Sie heraus, welche Dateien den Speicher vertilgen!
  • Zu Befehl: df, du
    Programme wie df ("disk free") und du ("disk usage") geben Auskunft über die Auslastung des Dateisystems. Dabei verrät df, wieviel Platz auf den Partitionen verfügbar ist, und du gibt an, wieviele Blöcke tatsächlich belegt sind. Wir zeigen, wie Sie mit diesen beiden Tools "Speicherfressern" auf die Schliche kommen.
  • Mit Tar eine Linux-Installation für den Notfall präparieren
    Wer seine Daten schlau sichert, den schockt selbst ein Festplattencrash nicht sonderlich: Auch ohne Neuinstallation restauriert er sein System im Handumdrehen.
  • Mit dd_rescue defekte Partition wiederherstellen
    Wer regelmäßig seine Daten sichert, braucht vor Platten-Versagen keine Angst zu haben – doch manchmal vergisst man die regelmäßigen Backups. Verabschiedet sich dann die Festplatte mit einem Lesefehler, ist guter Rat teuer. Oder umsonst, wenn Sie "dd_rescue" verwenden.

Aktuelle Fragen

Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 0 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...
Ubuntu Server
Steffen Seidler, 05.12.2017 12:10, 1 Antworten
Hallo! Hat jemand eine gute Anleitung für mich, wie ich Ubuntu Server einrichte? Habe bisher...
Tinte sparen bei neuem Drucker
Lars Schmitt, 30.11.2017 17:43, 2 Antworten
Hi Leute, ich habe mir Anfang diesen Monats einen Tintenstrahldrucker angeschafft, der auch su...
Für Linux programmieren
Alexander Kramer, 25.11.2017 08:47, 3 Antworten
Ich habe einen Zufallsgenerator entworfen und bereits in c++ programmiert. Ich möchte den Zufalls...

Stellenmarkt

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Drucker "spinnt": Kyocera FS-1010
Matthias, 11.12.2017 23:03
Hallo Rainer, Am Montag, 11. Dezember 2017, 11:37:53 CET schrieb Rainer: snip > seltsame Codes (o.ä.):...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Liste_der_kompatiblen_Drucker_für Linux
Matthias, 11.12.2017 22:43
Hallo, Am Montag, 11. Dezember 2017, 16:42:17 CET schrieb Nguyen Dong Loan: > Am Montag, den 11.12.2017,...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Drucker "spinnt": Kyocera FS-1010
Frank von Thun, 11.12.2017 21:11
Am 11.12.2017 um 20:58 schrieb Rainer: > Am Mon, 11 Dec 2017 16:39:34 +0100 > schrieb Nguyen Dong Loan :...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Drucker "spinnt": Kyocera FS-1010
Rainer, 11.12.2017 20:58
Am Mon, 11 Dec 2017 16:39:34 +0100 schrieb Nguyen Dong Loan : > > Angesichts des vermutlichen Alters vo...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Liste_der_kompatiblen_Drucker_für Linux
Hartmut Haase, 11.12.2017 16:52
Ergänzen möchte ich, daß alle HP-Drucker unter Linux laufen (HPLIP). Und die gibt es hin und wieder auch bei...