/etc/X11/X is not executable

Edgar Ujhely - Freitag, 14. August 2009 19:01:51 - 3 Antworten

hallo,

beim konfigurieren von Dreamlinux, speziell 3D Desktop und AWN bin ich nun auf unüberwindliches Hindernis gestoßen.
Nachdem ich laut Anweisung den Bildschirm mit strg+alt backspace abgeschaltet habe, konnte ich ihn danach nicht mehr starten, egal mit welchem Befehl.
Es kommt nur obige Fehlermeldung.
Da das ein sehr wichtiger Punkt hoffe ich auf eine Lösung, da dies jederzeit mit einer anderen Distri auch passieren kann.
Man hat zwar jede Menge Bücher, aber dieses Problem finde ich nirgends, auch in keinem Befehle Buch oder in den Büchern für die LPIC-Prüfung.
Ich hoffe auf eine positive Antwort.

Edgar

Antworten
/etc/X11/X is not executable
Max W. (unangemeldet), Dienstag, 18. August 2009 18:41:42
Ein/Ausklappen

Ei nfach mal "startx" probiert?


Bewertung: 248 Punkte bei 42 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: /etc/X11/X is not executable
Helmut Kohl (unangemeldet), Mittwoch, 19. August 2009 16:01:07
Ein/Ausklappen

Offenbar startet dein Rechner immerhin im Textmodus. Vielleicht ist /etc/X11/xorg.conf kaputtkonfiguriert. Prinizipiell sollte man davon immer die letzte funktionierende Version irgendwo sichern. Vielleicht gibt es noch eine alte Version, die dann zB. /etc/X11/xorg.conf.old oder /etc/X11/xorg.conf~ heissen könnte. Ggf. durch Umbenennen und Neustart testen.


Bewertung: 227 Punkte bei 42 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: /etc/X11/X is not executable
Edgar Ujhely, Donnerstag, 20. August 2009 08:47:13
Ein/Ausklappen

Hallo,

danke für Eure Antworten,
startx ging nicht und die xorg.conf. backup ließ sich auch nicht starten.
Ist aber bei Dreamlinux nicht so schlimm, da es nur ein Test war.
Wollte nur wissen was zu machen ist wenn es beim Hauptsystem passiert. Da wäre es schlimmer.

Gruß

Edgar


Bewertung: 291 Punkte bei 36 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

  • Tropentraum
    Mit Dreamlinux erhalten auch schwachbrüstige Rechner einen 3D-Desktop und eine modern wirkende Oberfläche, ohne dabei auf Funktionalität verzichten zu müssen.
  • Fünfte Beta von Dreamlinux 4 mit Bandweite-Problemen
    Die Dreamlinux-Entwickler haben die fünfte und voraussichtlich letzte Beta-Version von Dreamlinux 4 zum Download freigegeben. Wegen Bandbreitenproblemen ist der Download zurzeit allerdings nur per Torrent möglich.
  • The Answer Girl
    Dass der Computeralltag auch unter Linux des Öfteren für Überraschungen gut ist, ist eher eine Binsenweisheit: Immer wieder funktionieren Dinge nicht oder nicht so wie eigentlich angenommen. Das Answer-Girl im Linux-Magazin zeigt, wie man mit solchen Problemchen elegant fertig wird.
  • Dreamlinux 3.5
    Die Dreamlinux-Entwickler haben Version 3.5 der brasilianischen Distro freigegeben. Sie basiert auf Debian Lenny.
  • Ubuntu 9.04 und die neuen Intel-Treiber
    Hoffnung für Ubuntu-Nutzer mit Intel-Grafik: Wie es scheint, lösen die aktuellen 2D-Treiber die meisten der bis heute mit Intel-Chips auftretenden Grafikprobleme, schreibt Ubuntu-Entwickler Bryce Harrington auf der Entwickler-Mailingliste. Auch Jaunty-Anwender profitieren von dieser Entwicklung.

Aktuelle Fragen

thema ändern
a b, 29.05.2016 16:34, 0 Antworten
Hallo Linuxer zuerst alle eine schönen Sonntag, bevor ich meine Frage stelle. Ich habe Ubuntu 1...
Ideenwettbewerb
G.-P. Möller, 28.05.2016 10:57, 0 Antworten
Liebe User, im Rahmen eines großen Forschungsprojekts am Lehrstuhl für Technologie- und Innova...
Welche Drucker sind Linux-mint kompatibel?
Johannes Nacke, 20.05.2016 07:32, 4 Antworten
Hallo Ihr Lieben, ich bitte um mitteilung welche Drucker Kompatibel sind mit Linux-Mint. LG Joh...
MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 3 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] grosses Problem?
Heiko, 29.05.2016 20:12
Am Sonntag, 29. Mai 2016, 12:39:05 schrieb W.Tiedemann: Hakko Wolfgang, > hier das, was mir das Terminal...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] grosses Problem?
Wolfgang Tiedemann, 29.05.2016 19:34
???????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] OT Werden keine eigenen Emails mehr empfangen von Ubuntu/Suse-Liste
Heiko, 29.05.2016 19:31
Am Sonntag, 29. Mai 2016, 18:43:35 schrieb Oliver: Hallo Oliver, > > >> Das ganze ist unabhä...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] OT Werden keine eigenen Emails mehr empfangen von Ubuntu/Suse-Liste
Ton de Haan, 29.05.2016 15:25
Am Samstag, den 28.05.2016, 07:51 +0200 schrieb Oliver: >  Hallo > Das ganze ist unabhängig vo...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] OT Werden keine eigenen Emails mehr empfangen von Ubuntu/Suse-Liste
Karl-Heinz, 29.05.2016 14:21
Am Sun, 29 May 2016 13:40:54 +0200 schrieb Oliver : Hallo Oliver, was mir gerade einfällt: Kann es sein...