easylinux 02/2005 "Video DVD´s"

Norbert Riedel - Freitag, 14. Januar 2005 18:55:07 - 3 Antworten

Hallo,

werkann mir helfen?

Ich habe nach der Anleitung aus easylinux 02/2005 -Video DVD´s- versucht
den MPlayer herunterzuladen, ist mir aber nicht gelungen, der rpm file
" ftp://ftp.gwdg.de/pub/linux/misc/packman/suse/9.2/
i686/MPlayer-1.Opre5-pm.2.i686.rpm " lässt sich nicht herunterladen,
was mache ich falsch, wo kann ich den entsprechenden rpm file sonst noch
herunterladen ?
Mit den anderen in dem Artikel angegebenen, für suse 9.2 nötigen files gab
es keine Probleme beim herunterladen.

Norbert

Antworten
Re: easylinux 02/2005 "Video DVD´s"
Michael Pfaffe, Freitag, 29. April 2005 23:40:00
Ein/Ausklappen

Hallo Norbert und andere MPlayer - Nutzer

den MPlayer gibt es inzwischen als neue Version unter ftp://ftp.gwdg.de/pub/linux...MPlayer-1.opre6a-pm.1.i686.rpm.
sollte es nochmalige Änderungen geben im Verzeichnis ftp://ftp.gwdg.de/pub/linux/misc/packman/suse/9.2/ suchen! Ich habe aber ein anderes Problem mein MPlayer spielt unter SuSE 9.2 nach der Fehlermeldung subfont.tff fehlt DVD s Filme auf auf dem Kopf stehend und eingeblendete Schrift in Spiegelschrift ab.
Kann mir jemand helfen dies zu korrigieren ?

Michael


Bewertung: 218 Punkte bei 31 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Re: easylinux 02/2005 "Video DVD´s"
Martin Zeller, Sonntag, 16. Januar 2005 10:01:19
Ein/Ausklappen

hi,
schau mal unter (1).

martin

[1] http://packman.links2linux.de/?action=128



Bewertung: 197 Punkte bei 35 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Re: easylinux 02/2005 "Video DVD´s"
Marcus Specht, Freitag, 14. Januar 2005 20:59:12
Ein/Ausklappen

Schau mal direkt ins Verzeichnis, dann findest du das gewünschte File:
ftp://ftp.gwdg.de/pub/linux/misc/packman/suse/9.2/i686/

Die Version ist jetzt pre6.


Bewertung: 167 Punkte bei 40 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

  • All you need
    Jedes Standard-Linux-System bringt eine kaum überschaubare Menge von Programmen mit – gut für die Vielfalt, aber schlecht für eine schnelle Einarbeitung. Wir verraten, welche Programme Sie wirklich brauchen.
  • Ton ab, Kamera läuft
    MPlayer und MEncoder haben einiges auf dem Kasten und lassen sich über Kommandozeilenoptionen geschickt steuern. Film ab für die beiden Programme.
  • KDE-Tool als Access-Ersatz
    Knoda ist eines der besten Datenbank-Frontends unter Linux. Version 0.8.1 hat die Treiber für Sqlite, Paradox und MS Access bereits an Bord und bringt zahlreiche Verbesserungen im Abfrageeditor und für Berichte.
  • Multimedia für unterwegs
    Für den Heimkinoabend bei Freunden müssen Sie keine DVDs oder Videokassetten mehr herumtragen: Portable Mediaplayer fassen über 20 Filme und spielen diese ohne Zusatzgerät auf einem Fernseher ab.
  • MPlayer
    Video-CDs, DVDs oder MPEGs – deren Wiedergabe ist unter Linux mit MPlayer kein Problem. Wir zeigen, wie Sie das Allround-Genie und die passenden Codecs richtig installieren und konfigurieren.
Der Tipp der Woche

Schon gewußt?

14.11.2015

Auch unter Ubuntu 15.10 kann man wieder mit dem Startmedienersteller (alias Startup Disk Creator) ein Live-System auf einem USB-Stick einrichten. ...

Fehler des Startmedienerstellers von Ubuntu 15.10 umgehen

Aktuelle Fragen

Leap 42.1 und LibreOffice
Heinz Kolbe, 09.02.2016 21:54, 0 Antworten
Moin moin, auf meinem Notebook habe ich Leap 42.1 und Win 10 installiert. Alles läuft rund nur...
Tails Update
Val Lerie, 11.01.2016 10:51, 0 Antworten
Hallo zusammen, updaten > update Speichern unter > Persistent nicht möglich, mit der Meldung;...
Recoll
Jürgen Heck, 20.12.2015 18:13, 4 Antworten
Wie kann man mit Recoll nach bestimmten Zeichen/Satzzeichen bzw. Zeichenkombinationen suchen, z....
Wings Platinum 4 auf Linux?
Bodo Steguweit, 18.12.2015 11:37, 4 Antworten
Hallo in die Runde ich nutze für meine Diashows Wings Platinum 4 als Diareferent. Arbeite jetzt...
Bandbreite regulieren
Georg Armani, 25.11.2015 16:50, 1 Antworten
Hallo, ich bin ein Neuling in Sachen Linux und hoffe auf Hilfe. Ich habe zwei Windows Rechner...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Suse] Systemüberlastung
Daniel Hegenbarth, 11.02.2016 19:48
Am Dienstag, 9. Februar 2016, 23:41:58 schrieb Heiko Ißleib: Hallo Heiko > > Grade mal gegoogelt....
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Dateimanager_oder_ähnliches
Gerhard Blaschke, 11.02.2016 18:01
Am 11.02.2016 um 17:39 schrieb Hartmut Haase: > Hallo Gerhard, >> "vergleichbar", mehr n...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Dateimanager_oder_ähnliches
Hartmut Haase, 11.02.2016 17:39
Hallo Gerhard, > "vergleichbar", mehr nicht. Ein C: oder D: bringst Du auch nicht daher muß ic...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Dateimanager_oder_ähnliches
Gerhard Blaschke, 11.02.2016 17:20
Am 11.02.2016 um 17:02 schrieb Hartmut Haase: > Hallo Gerhard, >> Kann allein deswegen schon nicht...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Dateimanager_oder_ähnliches
Hartmut Haase, 11.02.2016 17:02
Hallo Gerhard, > Kann allein deswegen schon nicht möglich sein, weil man dem Linux keine > Laufwerksb...