eMail von Postfix an OpenExchange Shared Folder (Cyrus), LMTP Connection Refused

Hartmuth Nowak - Donnerstag, 03. November 2005 22:43:36 - 0 Antworten

Hallo Leute,

ich verzweifle langsam. Ich richte bei einem Kunden gerade die kommerzielle Version des OpenExchange-Servers unter SUSE Linux Enterprise Server 9 ein.

Dabei werden die eMails per fetchmail abgeholt. In diesem Fall existiert beim Provider die eMail-Adresse info@domain.tld und im OpenExchange auch, hier aber als Shared Folder.

Der Fetchmail-Befehl ist folgender:

poll mail.provider.tld localdomains domain.tld: user info@domain.tld with pass geheim to * here

Wie man vielleicht weiß, kann man Shared Folders unter OpenExchange an interne (und auch externe) Benutzer weiterleiten, dies funktioniert auch ohne Probleme. Jedoch wird die eMail nicht an den Shared Folder info@domain.tld ausgeliefert.

Ein Blick in die /var/log/mail verrät mir (ich kenne jetzt nicht mehr den genauen Wortlaut), dass der LMTP-Server (über den die eMails an Cyrus ausgeliefert werden) die "Connection refused" und dass ich nicht die Rechte dazu hätte.

Warum das so ist erscheint mir auch logisch. Wenn ich richtig verstanden habe, stellt Postfix die eMails mit den Rechten des Empfängers zu, also in diesem Fall des Benutzers "info". Da dieser aber nur ein Shared Folder ist, und folglich nicht als Benutzer vorhanden ist, hat Postfix nicht die Rechte die Mail über LMTP zuzustellen, oder habe ich da was falsch verstanden?

Da Mails an normale Benutzer (auch über Fetchmail) zugestellt werden (über LMTP), scheint das Ganze ja grundsätzlich zu funktionieren.

Mich wundert nur, dass dies Probleme macht, da ich bei der kommerziellen Version erwartet hätte, dass alle Einstellungen richtig gemacht sind.

Vielen Dank im Voraus,
Integer

P.S.: Da ich leider im Moment nicht beim Kunden vor dem Server sitze, kann ich keine Config-Dateien posten. Ich hoffe man kann mir so erst mal Tipps geben, wie ich aus der Misere heraus komme. Liefere die Config-Dateien bei Gelegenheit nach.
__________________
May the source be with you...!!!

Antworten

Ähnliche Artikel

Aktuelle Fragen

Wie kann man das berichtigen
Udo Muelle, 17.07.2016 20:39, 1 Antworten
Fehlschlag beim Holen von http://extra.linuxmint.com/dists/rosa/main/binary-i386/Packages Hash-S...
Installation Genimotion
Horst Müller, 15.07.2016 17:00, 1 Antworten
Hallo, ich kann Genimotion nicht installieren. Folgende Fehlermeldung habe ich beim Aufruf erh...
Probleme beim Hochfahren der Terastaion 5400 mit Unix-Distrib
Sheldon Cooper, 10.07.2016 09:32, 0 Antworten
Hallo ihr lieben, habe seit zwei Tagen das Problem, das das NAS (Raid5) nicht mehr sauber hoch...
Mit Firewire Videos improtieren?
Werner Hahn, 09.06.2016 11:06, 5 Antworten
Ich besitze den Camcorder Panasonic NV-GS330, bei dem die Videos in guter Qualität nur über den 4...
lidl internetstick für linux mint
rolf meyer, 04.06.2016 14:17, 3 Antworten
hallo zusammen ich benötige eure hilfe habe einen lidl-internetstick möchte ihn auf linux mint i...

Jetzt auf den Mailinglisten

[EasyLinux-Ubuntu] Fritzbox
alfred, 24.07.2016 21:14
Hallo Rainer, eine gebrauchte FritzBox ohne Rückgaberecht, Garantie und Handbuch liegt nun hier. Ein Han...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Teamviewer: Fernsteuerung und Videokommunikation gleichzeitig
Rainer, 24.07.2016 21:13
Hallo Karl-Heinz, Am Sat, 23 Jul 2016 08:47:41 +0200 schrieb Karl-Heinz : > > ich glaube, dass w...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] KMail und MDA
Uwe Herrmuth, 24.07.2016 20:51
Hallo Steffen, Steffen Weyh schrieb am 23.07.2016 um 12:11: > Nicht gut! > Welche anderen Möglichke...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] KMail und MDA
Steffen Weyh, 23.07.2016 16:00
Selbst wenn es technisch möglich wäre, die Konfiguration von 15 einzelnen SMTP-Ausgängen wäre in meinen Augen e...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] KMail und MDA
heiko, 23.07.2016 15:39
Am Samstag, 23. Juli 2016, 14:50:31 schrieb Richard Kraut: > Am Samstag, den 23.07.2016, 11:09 +0200 schri...