eMail von Postfix an OpenExchange Shared Folder (Cyrus), LMTP Connection Refused

Autor

Donnerstag, 03. November 2005 22:43:36

Hallo Leute,

ich verzweifle langsam. Ich richte bei einem Kunden gerade die kommerzielle Version des OpenExchange-Servers unter SUSE Linux Enterprise Server 9 ein.

Dabei werden die eMails per fetchmail abgeholt. In diesem Fall existiert beim Provider die eMail-Adresse info@domain.tld und im OpenExchange auch, hier aber als Shared Folder.

Der Fetchmail-Befehl ist folgender:

poll mail.provider.tld localdomains domain.tld: user info@domain.tld with pass geheim to * here

Wie man vielleicht weiß, kann man Shared Folders unter OpenExchange an interne (und auch externe) Benutzer weiterleiten, dies funktioniert auch ohne Probleme. Jedoch wird die eMail nicht an den Shared Folder info@domain.tld ausgeliefert.

Ein Blick in die /var/log/mail verrät mir (ich kenne jetzt nicht mehr den genauen Wortlaut), dass der LMTP-Server (über den die eMails an Cyrus ausgeliefert werden) die "Connection refused" und dass ich nicht die Rechte dazu hätte.

Warum das so ist erscheint mir auch logisch. Wenn ich richtig verstanden habe, stellt Postfix die eMails mit den Rechten des Empfängers zu, also in diesem Fall des Benutzers "info". Da dieser aber nur ein Shared Folder ist, und folglich nicht als Benutzer vorhanden ist, hat Postfix nicht die Rechte die Mail über LMTP zuzustellen, oder habe ich da was falsch verstanden?

Da Mails an normale Benutzer (auch über Fetchmail) zugestellt werden (über LMTP), scheint das Ganze ja grundsätzlich zu funktionieren.

Mich wundert nur, dass dies Probleme macht, da ich bei der kommerziellen Version erwartet hätte, dass alle Einstellungen richtig gemacht sind.

Vielen Dank im Voraus,
Integer

P.S.: Da ich leider im Moment nicht beim Kunden vor dem Server sitze, kann ich keine Config-Dateien posten. Ich hoffe man kann mir so erst mal Tipps geben, wie ich aus der Misere heraus komme. Liefere die Config-Dateien bei Gelegenheit nach.
__________________
May the source be with you...!!!

Hartmuth Nowak

0 Antworten


Antworten

Ähnliche Artikel

Tipp der Woche

Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Tim Schürmann, 08.11.2014 18:45, 2 Kommentare

Wer Ubuntu 14.10 in einer virtuellen Maschine unter VirtualBox startet, der landet unter Umständen in einem Fenster mit Grafikmüll. Zu einem korrekt ...

Aktuelle Fragen

Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...
Neue SuSE-Literatur
Roland Welcker, 14.01.2015 14:10, 1 Antworten
Verehrte Linux-Freunde, seit Hans-Georg Essers Buch "LINUX" und Stefanie Teufels "Jetzt lerne ich...
DVD abspielen unter openSUSE 13.1
Michael Pfaffe, 12.01.2015 11:48, 6 Antworten
Hallo Linuxer, Bisher habe ich meine DVD´s mit linDVD unter openSUSE abgespielt. Mit der Versi...
Kontrollleiste SuSE 12.3 gestalten
Roland Welcker, 31.12.2014 14:06, 1 Antworten
Wie bekomme ich das Icon eines beliebigen Programms (aktuell DUDEN) in die Kontrollleiste und kan...
flash-player
roland reiner, 27.12.2014 15:24, 7 Antworten
Mein Flashplayer funktioniert nicht mehr-Plug in wird nicht mehr unterstütz,auch über google chro...

Jetzt auf den Mailinglisten

[EasyLinux-Ubuntu] (kein_Betreff)
Werner und Dagmar Engelhardt, 29.01.2015 14:22
Ja ich möchte in die Mailingliste aufgenommen werden. Grüße Riesenzwerg -- Mögen alle Wesen glücklich se...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Trinity was:KMail2 / fetchmail
Gerhard Blaschke, 29.01.2015 10:29
Am 29.01.2015 um 09:55 schrieb Heinz-Stefan Neumeyer: > Am Donnerstag, den 29.01.2015, 00:39 +0100 schrieb...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Jessie RC1
Gerhard Blaschke, 29.01.2015 10:26
Am 29.01.2015 um 09:55 schrieb Heinz-Stefan Neumeyer: > Am Mittwoch, den 28.01.2015, 22:02 +0100 schrieb G...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Jessie RC1
Heinz-Stefan Neumeyer, 29.01.2015 09:55
Am Mittwoch, den 28.01.2015, 22:02 +0100 schrieb Gerhard Blaschke: Moin Gerhard > > habe mir eine...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Trinity was:KMail2 / fetchmail
Heinz-Stefan Neumeyer, 29.01.2015 09:55
Am Donnerstag, den 29.01.2015, 00:39 +0100 schrieb Uwe Herrmuth: Moin Uwe > > Besonders beim Thema...