eMail von Postfix an OpenExchange Shared Folder (Cyrus), LMTP Connection Refused

Hartmuth Nowak - Donnerstag, 03. November 2005 22:43:36 - 0 Antworten

Hallo Leute,

ich verzweifle langsam. Ich richte bei einem Kunden gerade die kommerzielle Version des OpenExchange-Servers unter SUSE Linux Enterprise Server 9 ein.

Dabei werden die eMails per fetchmail abgeholt. In diesem Fall existiert beim Provider die eMail-Adresse info@domain.tld und im OpenExchange auch, hier aber als Shared Folder.

Der Fetchmail-Befehl ist folgender:

poll mail.provider.tld localdomains domain.tld: user info@domain.tld with pass geheim to * here

Wie man vielleicht weiß, kann man Shared Folders unter OpenExchange an interne (und auch externe) Benutzer weiterleiten, dies funktioniert auch ohne Probleme. Jedoch wird die eMail nicht an den Shared Folder info@domain.tld ausgeliefert.

Ein Blick in die /var/log/mail verrät mir (ich kenne jetzt nicht mehr den genauen Wortlaut), dass der LMTP-Server (über den die eMails an Cyrus ausgeliefert werden) die "Connection refused" und dass ich nicht die Rechte dazu hätte.

Warum das so ist erscheint mir auch logisch. Wenn ich richtig verstanden habe, stellt Postfix die eMails mit den Rechten des Empfängers zu, also in diesem Fall des Benutzers "info". Da dieser aber nur ein Shared Folder ist, und folglich nicht als Benutzer vorhanden ist, hat Postfix nicht die Rechte die Mail über LMTP zuzustellen, oder habe ich da was falsch verstanden?

Da Mails an normale Benutzer (auch über Fetchmail) zugestellt werden (über LMTP), scheint das Ganze ja grundsätzlich zu funktionieren.

Mich wundert nur, dass dies Probleme macht, da ich bei der kommerziellen Version erwartet hätte, dass alle Einstellungen richtig gemacht sind.

Vielen Dank im Voraus,
Integer

P.S.: Da ich leider im Moment nicht beim Kunden vor dem Server sitze, kann ich keine Config-Dateien posten. Ich hoffe man kann mir so erst mal Tipps geben, wie ich aus der Misere heraus komme. Liefere die Config-Dateien bei Gelegenheit nach.
__________________
May the source be with you...!!!

Antworten

Ähnliche Artikel

Aktuelle Fragen

Würde gerne openstreetmap.de im Tor-Browser benutzen, oder zu gefährlich?
Wimpy *, 21.08.2017 13:24, 0 Antworten
Im Tor-Netzwerk (Tor-Browser) kann ich https://www.openstreetmap.de/karte.html# nicht nutzen....
Samsung VG-KBD1500 - Bluetooth-Tastatur mit Touchpad mit Xubuntu 16.04.2 LTS
Linux- & BSD-UserGroup im Weserbergland, 16.08.2017 19:16, 0 Antworten
Bin grad mit "meinem Latein am Ende" darum hier mal so in den Raum geworfen. Samsung VG-KBD1500 -...
Tails verbindet nicht mit WLan
Georg Vogel, 30.07.2017 15:06, 5 Antworten
Hallo zusammen! Habe mir von Linux Mint aus einen Tails USB-Stick erstellt. Läuft soweit gut,...
Genivi for Raspberry Pi 3
Sebastian Ortmanns, 28.07.2017 10:37, 1 Antworten
I try to build a Genivi Development Platform for Rasberry Pi 3. But I always get the failures bel...
Bash awk Verständnis-Frage
Josef Federl, 22.07.2017 17:46, 2 Antworten
#!/bin/bash # Skriptdateiname = test.sh spaltennummer=10 wert=zehner awk '{ $'$spaltennummer'...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Internet Geschwindigkeit
Udo Teichmann, 19.08.2017 15:49
Am Samstag, den 05.08.2017, 18:20 +0200 schrieb Udo Teichmann: Liebe fleißige Helfer Vielen Dank für den Ti...
[EasyLinux-Ubuntu] Notebook wacht nicht mehr auf
Gerhard Blaschke, 19.08.2017 15:04
Hallo Liste, habe hier ein Notebook Acer Extensa 5630 mit Wheezy. Testweise habe ich es in den Ruhezustand...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] bash Leerzeichen vor dem Curser
Uwe Herrmuth, 18.08.2017 08:52
Hallo Volker, Volker schrieb am 18.08.2017 um 07:33: > volker@volker-Aspire-E5-575:~$ echo $PWD &&am...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] bash Leerzeichen vor dem Curser
Volker Borst, 18.08.2017 07:33
Hallo Uwe, Am 16.08.2017 um 21:56 schrieb Uwe Herrmuth: > > Dann hab ich eine ganz gewagte Vermutu...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] bash Leerzeichen vor dem Curser
Uwe Herrmuth, 16.08.2017 21:56
Hallo Volker, Volker Borst schrieb am 16.08.2017 um 19:22: > > echo $PS1 > > ${debian_chr...