... da gab es mal ein Faxprogramm namens kdeprintfax?

B. Örzel - Samstag, 19. September 2009 13:45:07 - 2 Antworten

Moinsen,

ein Bekannter, der Ubuntu nutzt, hatte bis dato die 8.04 drauf und arbeitete mit kdeprintfax mund war zufrieden.

Nun, mit Ubuntu 9.04 und nachdem ja kde4x draussen ist, jibbets kein kdeprintfax mehr.

Warum nicht? Ich kenne das Tool auch, und es war prima.

Wo kann man dafür voten, daß kdeprintfax in kde4x reinkommt?

Greets,
börzel

Antworten
Printfax
Noppy (unangemeldet), Sonntag, 20. September 2009 17:08:28
Ein/Ausklappen

Jibbet noch.
KdeprintFax KDE3


Bewertung: 263 Punkte bei 38 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Printfax
boerzel (unangemeldet), Sonntag, 20. September 2009 18:29:49
Ein/Ausklappen

@Noppy

danke für die Antwort.

Läuft dieses kde3-printfax unter kde4, wie kriegt mans in kde4 rein, und besteht Aussicht, daß es ein kde4-printfax geben wird?

grüsse vom börzel


Bewertung: 289 Punkte bei 38 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

  • Ausgebremst
    Steht Ihnen kein Breitbandanschluss zur Verfügung und besitzen Sie kein ISDN, hilft nur der Griff zum Analogmodem, um ins Internet zu kommen. Welche Gerät Linux-tauglich sind, zeigt dieser Artikel.
  • K-splitter
    Wer sagt, dass Klatsch und Tratsch in einer Linuxzeitschrift keinen Platz haben? K-splitter plaudert Monat für Monat aus dem KDE-Nähkästchen, posaunt Neuigkeiten aus der K-Welt aus und schaut hin und wieder neugierig hinter die Kulissen.
  • Es muss nicht immer Office sein
    Mit wenigen Handgriffen liefert Ihnen tk-brief Schriftstücke und Briefe von brillanter Qualität – und das ohne jegliche Installation eines Office-Pakets.
  • Neue KDE-Version 2.2
    Versionspflege ist angesagt beim neuen KDE-Release 2.2. Während sich hinter den Kulissen wenig ändert, gibt es für Anwender/innen eine Menge Neues und Verbessertes zu entdecken.
  • Fax und Anrufbeantworter einrichten mit Capisuite
    Mit einer einfachen ISDN-Karte und der Capisuite können Sie Ihr Faxgerät und den Anrufbeantworter ablösen: Anrufe und Telefaxe werden jetzt per E-Mail zugestellt oder direkt als Fax verschickt. Hier erfahren Sie, wie Sie die Capisuite und verschiedene Anwendungsprogramme konfigurieren.

Aktuelle Fragen

Wie kann man das berichtigen
Udo Muelle, 17.07.2016 20:39, 1 Antworten
Fehlschlag beim Holen von http://extra.linuxmint.com/dists/rosa/main/binary-i386/Packages Hash-S...
Installation Genimotion
Horst Müller, 15.07.2016 17:00, 1 Antworten
Hallo, ich kann Genimotion nicht installieren. Folgende Fehlermeldung habe ich beim Aufruf erh...
Probleme beim Hochfahren der Terastaion 5400 mit Unix-Distrib
Sheldon Cooper, 10.07.2016 09:32, 0 Antworten
Hallo ihr lieben, habe seit zwei Tagen das Problem, das das NAS (Raid5) nicht mehr sauber hoch...
Mit Firewire Videos improtieren?
Werner Hahn, 09.06.2016 11:06, 5 Antworten
Ich besitze den Camcorder Panasonic NV-GS330, bei dem die Videos in guter Qualität nur über den 4...
lidl internetstick für linux mint
rolf meyer, 04.06.2016 14:17, 3 Antworten
hallo zusammen ich benötige eure hilfe habe einen lidl-internetstick möchte ihn auf linux mint i...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Neuer Linux UBUNTU 16.04 LTs Benutzer
Uwe Herrmuth, 27.07.2016 21:30
Hallo Karl, Karl schrieb am 27.07.2016 um 20:36: > Ich habe es geschafft Linux UBUNTU 16.04 LTS neu zu I...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] seltsame Mail im Postfach
Uwe Herrmuth, 27.07.2016 21:16
Hallo Karl-Heinz, Karl-Heinz schrieb am 27.07.2016 um 19:28: > seit heute bekomme ich alle 5 Minuten (da...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Neuer Linux UBUNTU 16.04 LTs Benutzer
Karl Bertsche, 27.07.2016 20:36
???????????????????????????????????????????????????16??4????????????????????????????????????????2??????????????...
[EasyLinux-Ubuntu] seltsame Mail im Postfach
Karl-Heinz, 27.07.2016 19:28
Hallo zusammen, seit heute bekomme ich alle 5 Minuten (dann holt Fechtmail die E-Mails ab) diese Mail in Po...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] DICOM-Bilder umwandeln
Karl-Heinz, 27.07.2016 19:08
Am Wed, 27 Jul 2016 15:25:30 +0200 schrieb Hartmut Haase : Hallo Hartmut, > gibt es ein Programm, um D...