bash-Programmierung, Abfrage welche Taste gedrückt wurde

ulf schreglmann - Samstag, 22. Januar 2011 10:05:40 - 11 Antworten

Hallo Community,
nachdem mir erst so gut geholfen wurde, eine neue Frage:

Wie kann in einem bash-Script abgefragt werden, ob und ggf. welche Taste gedrückt wurde?
Im Kofler kann ich dazu leider nichts finden.
Danke im voraus,
Ulf

Alles Ausklappen

Antworten
warteschleife
René Franke, Samstag, 22. Januar 2011 17:41:04
Ein/Ausklappen
-
Re: warteschleife
ulf schreglmann, Samstag, 22. Januar 2011 19:39:35
Ein/Ausklappen
-
Re: warteschleife
Rico Rommel, Samstag, 22. Januar 2011 22:45:01
Ein/Ausklappen
-
Re: warteschleife
ulf schreglmann, Sonntag, 23. Januar 2011 07:16:37
Ein/Ausklappen
-
Re: warteschleife
René Franke, Montag, 24. Januar 2011 23:36:56
Ein/Ausklappen
Re: warteschleife
ulf schreglmann, Sonntag, 23. Januar 2011 08:54:19
Ein/Ausklappen
-
Re: warteschleife
Rico Rommel, Sonntag, 23. Januar 2011 12:16:18
Ein/Ausklappen
-
Re: warteschleife
ulf schreglmann, Sonntag, 23. Januar 2011 17:56:02
Ein/Ausklappen
-
Re: warteschleife
René Franke, Montag, 24. Januar 2011 23:34:20
Ein/Ausklappen
bash-Programmierung, Abfrage welche Taste gedrückt wurde
Lutz Golke (unangemeldet), Samstag, 22. Januar 2011 10:25:11
Ein/Ausklappen
-
Re: bash-Programmierung, Abfrage welche Taste gedrückt wurde
ulf schreglmann, Samstag, 22. Januar 2011 19:32:53
Ein/Ausklappen

Ähnliche Artikel

  • Einführung in die Bash-Programmierung
    Skripte sollen meist wiederkehrende oder lästige Arbeiten automatisieren. Die Standard-Shell Bash stellt Ihnen dazu eine ganze Reige von Funktionen bereit. Dieser Artikel erklärt, wie Sie ihre eigenen Shell-Skripte schreiben.
  • Teil 7: Benutzerfreundliche Ein-/Ausgabe
    Im letzten Teil des Bash-Programmierkurses geht es um die benutzerfreundliche Gestaltung von Eingaben und Dialogen am Beispiel der Programme dialog, gdialog und kdialog.
  • Teil 2: Grundlagen der Bash
    Nachdem wir uns in der letzten Ausgabe die Metazeichen sowie die grundlegende Verwendung von Variablen angesehen haben, stoßen wir heute in das Reich der mehrdimensionalen Variablen vor und beschäftigen uns am Ende noch mit der Verarbeitung von Zeichenketten.
  • Einführung in Tcl/Tk, Teil 2
    Nachdem Sie im ersten Teil dieses Programmierkurses einen ersten Einblick in den Umgang mit Tcl/Tk gewinnen konnten, werden Sie diesmal tiefer in die Strukturen von Tcl eintauchen. Die dabei gewonnenen Fähigkeiten können Sie dazu verwenden, Kommandozeilenprogrammen eine intuitivere, auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnittene Benutzerschnittstelle zu spendieren.
  • Teil 4: Kontrollstrukturen
    In den ersten drei Teilen haben Sie die Grundlagen der Bash-Programmierung und die Stringverarbeitung kennengelernt. Das genügt aber nicht, um wirklich leistungsfähige Programme zu schreiben – Kontrollstrukturen tun Not.

Aktuelle Fragen

Shell-Befehl zur Installation von Scanner-Treiber
Achim Zerrer, 15.02.2017 12:13, 8 Antworten
Hallo, ich habe Einen Brother Drucker mit Scanner. Nachdem ich mit Hilfe der Community den Druck...
kiwix öffnet ZIM Datei nicht
Adrian Meyer, 13.02.2017 18:23, 1 Antworten
Hi, ich nutze Zim Desktop für mein privates Wiki. Fürs Handy habe ich mir kiwix heruntergelade...
registration
Brain Stuff, 10.02.2017 16:39, 1 Antworten
Hallo, Das Capatcha auf der Registrierungsseite von linux-community ist derartig schlecht gema...
Hilfe ich verstehe das AWK Programm nicht
Alex Krug, 09.02.2017 10:04, 3 Antworten
Hallo Liebe Linux Community, im zuge meiner Arbeit bin ich auf dieses AWK Programm gekommen....
Problem beim Upgrad auf Opensuse Leap 42.2
Klaus Sigerist, 09.02.2017 08:56, 6 Antworten
Hallo zusammen! Ich habe mein Opensuse 13.2 auf das neue Leap upgraden wollen. Nach dem Einlege...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] PCManFM_Dateimanager_eigener_Menüeintrag_erstellen
Uwe Herrmuth, 19.02.2017 08:20
Hallo Karl-Heinz, Karl-Heinz schrieb am 18.02.2017 um 18:23: > ----------------> Start .desktop-Datei...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Von Linux Mint 15 Olivia zu Linux Mint 18.1 Serena
Heiko, 19.02.2017 06:57
Am Samstag, 18. Februar 2017, 22:52:28 CET schrieb Alfred Zahlten: Hallo Alfred, > > du meinst sic...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] X11-Tohuwabohu
Richard Kraut, 18.02.2017 19:18
Am Samstag, den 18.02.2017, 17:00 +0100 schrieb Gerhard Blaschke: > Kann man (oder irgendjemand auf der Li...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] X11-Tohuwabohu
Richard Kraut, 18.02.2017 19:02
Am Samstag, den 18.02.2017, 17:49 +0100 schrieb Gerhard Blaschke: > Soviel ich gesehen habe, steckt in /et...
[EasyLinux-Ubuntu] PCManFM_Dateimanager_eigener_Menüeintrag_erstellen
Karl-Heinz, 18.02.2017 18:23
Hallo zusammen, ich benutze gerade vermehrt PCManFM als Dateimanager. Bei Thunar hab ich mir über "Ben...