akonadi / nepomuk SQL Probleme

Ulf B. - Dienstag, 27. April 2010 21:57:41 - 10 Antworten

Ich benutze schon länger die KDE Factory Build services unter openSUSE 11.2, welche KDE 4.4.2 und schon auf akonadi setzen. Es funktioniert alles super, solange der Rechner nicht abstürzt. Leider habe ich unvosichtiger Weise versucht den Rechner (aus einer laufenden KDE-Sitzung) in den Suspend to Disk Mode zu setzten. Bei dieser Gelegenheit ist er beim runter fahren abgestürzt (blinkende Tastatur LEDs). Seither kann ich akonadi / nepomuk nicht mehr starten. Er bricht immer mit diversen Datenbankfehlern ab. Es helfen weder die Tipps unter http://userbase.kde.org/Akonadi noch sontige infos nach tagelanger Internetrechere.

Nach langen hin ausprobieren bekomme ich Ihn bis Test 9 - "The Akonadi control process is not registered at D-Bus which typically means it was not started or encountered a fatal error during startup." zum laufen. Dann ist aber schluß sad

Ein "akonadictl start" auf der Kommandozeile (als Benutzer), folgende Ausgabe:
...
[akonadiserver] Database "akonadi" opened using driver "QMYSQL"
[akonadiserver] DbInitializer::run()
[akonadiserver] checking table "SchemaVersionTable"
[akonadiserver] "CREATE TABLE SchemaVersionTable (version INTEGER NOT NULL);"
[akonadiserver] "Unable to create entire table.
[akonadiserver] Query error: 'Table 'schemaversiontable' already exists QMYSQL: Unable to execute query'"
[akonadiserver] Unable to initialize database.
...

Also ist schon die erste Tabelle nicht IO - so richtig finde ich in den Foren keine Hilfe, und weiß auch nicht auf welchen die Frage am besten aufgehoben ist.

Hintergrund:
/home/MeinBenutzer liegt via NFS gemounted auf meinem Server
MeinBenutzer ist via NIS vom Server bezogen
Benutzerrechte für "nobody" (root hat auf NFS gemountete Verzeichnisse keine Rechte) sind für .config .local und .kde4 auf a+rw

Anmerkung:
Würde am liebsten den PostgreSQL Server auf meinen Server verwenden (da ausfallsicherer und demnächst sogar per USV gesichert). Das habe ich aber noch nicht zum laufen bekommen.

Habt Ihr in einer der letzten Linux-User oder Linux-Magazin Ausgaben, Artikel zu diesem Themen akonadi / nepomuk, SQL Server im Netz (egal ob MySQL oder PostgreSQL) oder verwandten Themen gehabt?

Alles Ausklappen

Antworten
Akonadi?
ckpinguin (unangemeldet), Samstag, 01. Mai 2010 00:37:09
Ein/Ausklappen
akonadi läuft jetzt wieder :-)
Ulf B., Mittwoch, 28. April 2010 23:40:53
Ein/Ausklappen
akonadi / nepomuk SQL Probleme
Frank (unangemeldet), Dienstag, 27. April 2010 23:49:32
Ein/Ausklappen
-
Re: akonadi / nepomuk SQL Probleme
Frank (unangemeldet), Dienstag, 27. April 2010 23:53:25
Ein/Ausklappen
-
Re: akonadi / nepomuk SQL Probleme
Ulf B., Mittwoch, 28. April 2010 08:36:40
Ein/Ausklappen
-
Re: akonadi / nepomuk SQL Probleme
Ulf B., Mittwoch, 28. April 2010 11:02:36
Ein/Ausklappen
-
Re: akonadi / nepomuk SQL Probleme
Frank (unangemeldet), Mittwoch, 28. April 2010 14:01:53
Ein/Ausklappen
-
Re: akonadi / nepomuk SQL Probleme
Ulf B., Mittwoch, 28. April 2010 14:34:05
Ein/Ausklappen
-
Re: akonadi / nepomuk SQL Probleme
Frank (unangemeldet), Mittwoch, 28. April 2010 21:27:38
Ein/Ausklappen
-
Re: akonadi / nepomuk SQL Probleme
Ulf B., Mittwoch, 28. April 2010 23:18:22
Ein/Ausklappen

Ähnliche Artikel

  • Fehlersuche in Kontact, Akonadi und Nepomuk
    KDEs Groupware-Client Kontact glänzt zwar mit beeindruckender Funktionsvielfalt, produziert jedoch gelegentlich auch ärgerliche Fehler. Kein Problem – wenn Sie wissen, wo Sie hinlangen müssen.
  • KDE 4.9 verspricht Besserung

    Auf der Mailingliste des KDE-PIM-Projekts hat der Entwickler Till Adam angekündigt, die für August geplanten KDE-Version 4.9 werde die Fehler beim Lesen der Adressbücher eines Benutzers beheben. Damit beseitigen die Entwickler ein wichtiges Ärgernis, das zahlreiche Anwender zu Mails auf der Mailingliste veranlasst hatte.
  • KDE 4.2 ist fertig
    Seit das KDE-Projekt vor einem Jahr KDE 4 veröffentlichte, wurde es von vielen Seiten für die frühe 4.0-Version kritisiert. Mit KDE 4.2 wird nun alles gut.
  • Tipps & Tricks zu KDE
    Wer mit dem KDE-Desktop arbeitet, muss sich um die Programme für täglich anfallende Aufgaben kaum Gedanken machen, denn die komfortable Arbeitsumgebung bringt Software für fast jeden Zweck mit. Wie bei KDE üblich, lassen sich alle Anwendungen perfekt auf die eigenen Bedürfnisse abstimmen – wenn man denn die richtigen Schalter kennt.
  • KDEs semantischer Desktop
    Über die Dienste von Nepomuk durchsuchen Sie nicht nur flott die Dateien auf Ihrem Rechner: Der semantische Desktop von KDE SC 4.4 hat weit mehr zu bieten.

Aktuelle Fragen

Mit Firewire Videos improtieren?
Werner Hahn, 09.06.2016 11:06, 5 Antworten
Ich besitze den Camcorder Panasonic NV-GS330, bei dem die Videos in guter Qualität nur über den 4...
lidl internetstick für linux mint
rolf meyer, 04.06.2016 14:17, 3 Antworten
hallo zusammen ich benötige eure hilfe habe einen lidl-internetstick möchte ihn auf linux mint i...
thema ändern
a b, 29.05.2016 16:34, 0 Antworten
Hallo Linuxer zuerst alle eine schönen Sonntag, bevor ich meine Frage stelle. Ich habe Ubuntu 1...
Ideenwettbewerb
G.-P. Möller, 28.05.2016 10:57, 0 Antworten
Liebe User, im Rahmen eines großen Forschungsprojekts am Lehrstuhl für Technologie- und Innova...
Welche Drucker sind Linux-mint kompatibel?
Johannes Nacke, 20.05.2016 07:32, 6 Antworten
Hallo Ihr Lieben, ich bitte um mitteilung welche Drucker Kompatibel sind mit Linux-Mint. LG Joh...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] *** GMX Spamverdacht *** [OT] AMUSEMENT: KLIRREN DIESEN LINK... Fw: FEDEX DELIEVERY
Gerhard Blaschke, 30.06.2016 10:49
Um alldem Geseiere ein Ende zu machen, schlage ich vor, dass wir alle bei Dir, das Du der einzige bist, der h...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] *** GMX Spamverdacht *** [OT] AMUSEMENT: KLIRREN DIESEN LINK... Fw: FEDEX DELIEVERY
Rainer, 30.06.2016 10:34
Am Thu, 30 Jun 2016 10:04:43 +0200 schrieb Gerhard Blaschke : > > > >> Unser Zensor hat w...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] *** GMX Spamverdacht *** [OT] AMUSEMENT: KLIRREN DIESEN LINK... Fw: FEDEX DELIEVERY
Gerhard Blaschke, 30.06.2016 10:04
Am 30.06.2016 um 09:41 schrieb Rainer: > Am Thu, 30 Jun 2016 09:14:00 +0200 > schrieb Gerhard Blaschk...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] *** GMX Spamverdacht *** [OT] AMUSEMENT: KLIRREN DIESEN LINK... Fw: FEDEX DELIEVERY
Rainer, 30.06.2016 09:41
Am Thu, 30 Jun 2016 09:14:00 +0200 schrieb Gerhard Blaschke : > Unser Zensor hat wieder einmal gesproche...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] *** GMX Spamverdacht *** [OT] AMUSEMENT: KLIRREN DIESEN LINK... Fw: FEDEX DELIEVERY
Uwe Herrmuth, 30.06.2016 09:27
Hallo Rainer, Rainer schrieb am 30.06.2016 um 09:07: > Nicht nur das. Auch wenn ich bisher der Einzige b...