X-Server startet zeitweise nicht beim Hochfahren

Sven 'MacGyver' - Donnerstag, 17. November 2005 14:27:16 - 0 Antworten

Hallo Leute!

Ich benötige mal etwas Hilfe bei einer kniffeligen Angelegenheit mit meinem Notebook:

Zunächst die Hardware: Acer Aspier 1520 mit AMD 64 Athlon, Nvidia G-Force FX
Installiert habe ich darauf Win XP und Kubuntu 5.10 (32bit-Version)

Wenn ich nun mein Kubuntu hochfahre, dann lande ich manchmal am Login Promt im Textmodus.
Nachdem ich mich eingelogt habe, versuche ich den X-Server (Graphische Oberfläche) mit dem Befehl

startx

Zu starten und bekomme dann folgende Meldung:

Fatel server error:
Server is already active for display 0.
If this server is no longer running, remove /tmp/.X0-lock and start again.


Nachdem ich dann die Datei entfernt habe und erneut den X-Server starte, bekomme ich auch die Oberfläche, allerdings ist dann der Schriftgrad in den Menüs ungewöhnlich groß.
Ich habe auch schon in einem anderen Forum um Hilfe gebeten, wo ich den Tip mit dem Nvidia-Treiber bekam.
Diesen (nvidia-glx) habe ich dann auch installiert und dann versucht zu aktivieren:

vitok@vitok:~$ sudo nvidia-glx-config enable
Password:

Error: your X configuration has been altered.
This script cannot proceed automatically. If you believe that this
not correct, you can update the md5sum entry executing the following
command:
md5sum /etc/X11/xorg.conf | sudo tee /var/lib/xfree86/xorg.conf.md5sum
otherwise edit manually /etc/X11/xorg.conf to change the Driver section
from nv to nvidia.
vitok@vitok:~$


So, da hänge ich nun. leider konnte mir bisher niemand sagen, ob ich diesen Befehl nun so ausführen kann, oder ob ich damit womöglich irgend einen Schaden anrichte.
Ach ja, es war auch noch von einem anderen Treiber, für ältere geräte, die Rede, auch damit habe ich es versucht, jedoch ohne Erfolg

Ich habe auch versucht, manuel den Eintrag in der xorg.conf, wie in der Fehlermeldung beschrieben, zu ändern, jedoch mit dem Ergebnis, das ich den X-Server nun gar nicht mehr hochfahren konnte.

Ich habe es aber mit Hilfe der Knoppix-Live-CD wieder korregiert, so daß ich wieder auf dem alten Stand bin.

Ich wäre dankbar, wenn jemand unter Euch ist, der mir hier weiter helfen kann.

Gruß,

Adana

Antworten

Ähnliche Artikel

Aktuelle Fragen

Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 3 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...
Backup mit KUP unter Suse 42.3
Horst Schwarz, 24.09.2017 13:16, 3 Antworten
Ich möchte auch wieder unter Suse 42.3 mit Kup meine Backup durchführen. Eine Installationsmöglic...
kein foto, etc. upload möglich, wo liegt mein fehler?
kerstin brums, 17.09.2017 22:08, 5 Antworten
moin, zum erstellen einer einfachen wordpress website kann ich keine fotos uploaden. vom rechne...
Arch Linux Netzwerkkonfigurationen
Franziska Schley, 15.09.2017 18:04, 0 Antworten
Moin liebe Linux community, ich habe momentan Probleme mit der Einstellung des Lan/Wlan in Arc...

Stellenmarkt

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] [ERLEDIGT] Claws Mail startet im Offline-Modus
Rainer, 21.10.2017 09:25
Hallo zusammen, Am Sat, 21 Oct 2017 09:03:12 +0200 schrieb Rainer : > > ich habe CM so konfiguri...
[EasyLinux-Ubuntu] Claws Mail startet im Offline-Modus
Rainer, 21.10.2017 09:03
Hallo zusammen, ich habe CM so konfiguriert, dass mit dem Programmstart automatisch Mails abgerufen werden....
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Frage_außer_Konkurrenz_zu_Vectoring
Rainer, 20.10.2017 18:37
Hallo Gerhard, Am Fri, 20 Oct 2017 18:02:54 +0200 schrieb Gerhard Eilers : > Ich warte ab, bis hier be...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Frage_außer_Konkurrenz_zu_Vectoring
Gerhard Eilers, 20.10.2017 18:02
Hallo Nguyen und alle anderen Vielen Dank für die Hinweise und Anregungen. Ich warte ab, bis hier bei uns j...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Frage_außer_Konkurrenz_zu_Vectoring
Nguyen Dong Loan, 20.10.2017 17:50
Am Freitag, den 20.10.2017, 17:13 +0200 schrieb Rainer: Hallo Rainer > Was im Prinzip aber nicht weiter...