X Server multi Screens mit multi input devices.

Autor

Montag, 09. Juni 2008 11:31:16

Ich habe mein jetztiges Problem schon in den 2 gentoo foren diskutiert jedoch leider noch keine zufriedenstellende Antwort erhalten:

Wie in einem anderen Threat besprochen verwenden wir xorg mit 2 grafikkarten und insgesamt 4 Monitoren.
2 von den 4 Monitoren sind Touchscreens, Diese wollen wir nun zum laufen bekommen.

Einer ist Seriell der andere USB. Weil ichs mit dem Seriellen nicht gleich geschafft hab, habe ichs der einfachkeitshalber mit dem USB probiert.

Den Touchscreen selbst bekam ich ziemlich schnell zum Laufen, jedoch leider auf dem falschen Screen!

Wie kann ich nun ein neues input-device per Xorg an einen besttimmten der 4 Screens binden?

Im Moment steuert der Touchscreen (USB und physikalisch der 3. Monitor) die Maus auf dem 1. Monitor. Er sollte jedoch den 3. (also sich selbst) steuern.


Vielen Dank für jegliche Tipps!

Andi Latte

2 Antworten


Antworten
Re: X Server multi Screens mit multi input devices.
Andi Latte, Montag, 16. Juni 2008 09:35:23
Ein/Ausklappen

Hat denn nichtmal einer einen Tip?

Kann mir garnicht vorstellen, dass ich der erste mit diesem Problem bin.


Bewertung: 242 Punkte bei 53 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: X Server multi Screens mit multi input devices.
au1064 (at) gmail (dot) ... (unangemeldet), Dienstag, 10. Mai 2011 16:16:27
Ein/Ausklappen

habe das ähnliches problem


2 x T2250MTS und einen PC mit ubuntu 11.04

hat jemand eine idee

wie man die touchscreens konfiguriert das jeder touch auf seinem screen die events auslöst?

bzw. die coordinaten der pointer verschoben werden?


gruss
jens






Bewertung: 119 Punkte bei 7 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

  • Cebit 2008: Multi-Touch-Screen mit GPL-Software
  • X auf Reisen
    Wer mit seinem Notebook häufig verschiedene Displays in unterschiedlichen Anordnungen nutzt, weiß ein einfaches Umschalten dazwischen zu schätzen.
  • Dual Head: Zwei Monitore an einem Rechner
    XFree86 erlaubt seit Version 4, mehrere Grafikkarten gleichzeitig zu verwenden; so kann zur AGP-Karte noch eine ältere PCI-Karte in den Rechner eingebaut werden, um einen zweiten Monitor zu betreiben. Eine Alternative sind Dual-Head-Karten mit zwei Monitor-Anschlüssen.
  • Schönes Stück
    Bei den Mobiltelefonen lösen die berührungsempfindlichen Displays langsam die traditionellen Bildschirme ab. Für alle, die auch auf Ihrem PC einen Touchscreen nutzen möchten, gibt es den X500V von Shuttle mit vorinstalliertem OpenSuse 11.1.
  • Testbild
    Wer mehr am Monitor konfiguriert, als ab und an auf die Autoadjust-Taste zu hämmern, der weiß ein komfortables Tool wie DDCcontrol schnell zu schätzen. Es erleichtert mit seiner grafischen Oberfläche das Einstellen ungemein.

Tipp der Woche

Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Tim Schürmann, 24.06.2014 12:40, 0 Kommentare

Wer mehrere nützliche Live-Systeme auf eine DVD brennen möchte, kommt mit den Startmedienerstellern der Distributionen nicht besonders weit: Diese ...

Aktuelle Fragen

Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...
o2 surfstick software für ubuntu?
daniel soltek, 15.07.2014 18:27, 1 Antworten
hallo zusammen, habe mir einen o2 surfstick huawei bestellt und gerade festgestellt, das der nic...
Öhm - wozu Benutzername, wenn man dann hier mit Klarnamen angezeigt wird?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:30, 1 Antworten
Hallo Team von Linux-Community, kleine Zwischenfrage: warum muß man beim Registrieren einen Us...
openSUSE 13.1 - Login-Problem wg. Fehler im Intel-Grafiktreiber?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:26, 8 Antworten
Hallo Linux-Community, habe hier ein sogenanntes Hybrid-Notebook laufen, mit einer Intel-HD460...
Fernwartung für Linux?
Alfred Böllmann, 20.06.2014 15:30, 7 Antworten
Hi liebe Linux-Freunde, bin beim klassischen Probleme googeln auf www.expertiger.de gestoßen, ei...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Nächste_LTS_vers.
Mahmud Al-Ahmed, 01.08.2014 17:46
On Fri, 01 Aug 2014 09:11:54 +0200 Hartmut Haase wrote: hallo > > Debian installiert. > soweit...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] [✔ ERLEDIGT] Öffnen alter_RagTime-Dateien
Rainer, 01.08.2014 12:30
Am Fri, 01 Aug 2014 12:06:18 +0200 schrieb Heiko Ißleib : > > Also installieren läßt sich Ragtime...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] [✔ ERLEDIGT] Öffnen alter_RagTime-Dateien
Heiko, 01.08.2014 12:06
Am Freitag, 1. August 2014, 09:21:51 schrieb Rainer: Hallo Rainer. > Unter'm Strich ist die Sache tr...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] [✔ ERLEDIGT] Öffnen alter_RagTime-Dateien
Rainer, 01.08.2014 09:21
Hallo Uwe und Richi, ein Update und vermutlich abschließender Stand der Dinge. Am Thu, 31 Jul 2014 15:53:5...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Nächste_LTS_vers.
Hartmut Haase, 01.08.2014 09:11
Hallo Mahmud, > Debian installiert. soweit würde ich nicht gehen, denn bis 13.10 war Ubuntu doch in Ordn...