Wie komm ich wieder auf meine Festplatten ???

Mar Sti - Sonntag, 10. Mai 2009 21:04:19 - 1 Antworten

Ich bin neue bei Linux hab Opensuse 11.1 installt und wollte wieder Zugriff auf meine anderen Partitionen habe ( windows+ datein sind da meist drauf), beim Zugriff kommt nur eine Fehlermeldung. Kann mir irgendjemand helfen.
wäre echt nett.
THX schonmal für eure Antworten


Antworten
Eigentlich kein Problem
MoIn (unangemeldet), Sonntag, 10. Mai 2009 22:35:52
Ein/Ausklappen

Auf Window platten von Linux aus zugreifen ist heutzutage kein Problem mehr.

Aber ohne genaue Fehler Beschreibung kann man dir auch recht wenig weiterhelfen. Vorallem wenn man kein SuSe hat, so wie ich und dein Problem nicht mal erahnen kann.

Wenn das Linux-System die WIndows Festplatte/Partition nicht von selbst mountet, kann man das auch alles von Hand auf der Konsole machen. Vorrausetzung du kennst das root Password.

Auf der Konsole erstmal per
$ su
zu root werden. Dann legst du dir am besten unter /media ein Verzeichnis an wo du die Windows Partition gemountet haben willst. Am besten nennst du das Verzeichnis gleich windows
$ mkdir /media/windows
Wenn die Unterstützung für das NTFS Dateisystem installiert ist (davon gehe ich mal aus bei den heutigen Distributionen) kannst mit
$ mount /dev/sdb1 /media/windows
Deine Windows Platte unter /media/windows einhängen.
STOP: Wenn deine Windows Festplatte nicht sdb1 heißt, musst du an dieser Stelle die richtige Partition wählen. Ich hoffe du weisst wie sie heißt.
Dann solltest du über /media/windows Zugriff auf die WindowsPlatte haben. Damit du auch als normaler User Lese&Schreibrechte drauf hast solltst du noch mittels
$ chmod -R 777 /media/windows
einfach mal allen Lese&Schreibrechte geben.

Als Quickhack sollte das erstmal reichen. Wenn das funktioniert und du die genaue Partition weisst (hda1, hdb1, sda1,sdb1,...) kann man das später auch, ganz einfach in eine Datei schreiben /etc/fstab und die Platte ist bei jedem Start immer an der Stelle eingebunden. Aber dazu später mehr.


Bewertung: 275 Punkte bei 50 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

Aktuelle Fragen

Knoppix-Live-CD (8.0 LU-Edition) im Uefiboot?
Thomas Weiss, 26.04.2017 20:38, 0 Antworten
Hallo, Da mein Rechner unter Windows 8.1/64Bit ein Soundproblem hat und ich abklären wollte, o...
Grub2 reparieren
Brain Stuff, 26.04.2017 02:04, 5 Antworten
Ein Windows Update hat mir Grub zerschossen ... der Computer startet nicht mehr mit Grub, sondern...
Linux open suse 2,8
Wolfgang Gerhard Zeidler, 18.04.2017 09:17, 2 Antworten
Hallo.bitte um Hilfe bei. Code fuer den Rescue-login open suse2.8 Mfg Yvo
grep und sed , gleicher Regulärer Ausdruck , sed mit falschem Ergebnis.
Josef Federl, 15.04.2017 00:23, 1 Antworten
Daten: dlfkjgkldgjldfgl55.55klsdjfl jfjfjfj8.22fdgddfg {"id":"1","name":"Phase L1","unit":"A",...
IP Cams aufzeichnen?
Bibliothek der Technischen Hochschule Mittelhessen / Giessen, 07.04.2017 09:25, 7 Antworten
Hallo, da nun des öfteren bei uns in der Nachbarschaft eingebrochen wird, würde ich gern mein...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] OT:_Office_für_Android
"Michael R. Moschner", 29.04.2017 09:39
Am Mittwoch, 26. April 2017, 09:28:12 schrieb Carsten Franz: Hallo Carsten Es sieht nicht gut aus. Soft M...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Bootmanager
Richard Kraut, 28.04.2017 20:56
Am Freitag, den 28.04.2017, 16:49 +0200 schrieb Ubuntuliste@kabelmail.de: > nachdem ich ab nächster Woc...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] TV-Karte_für_DVB-T2_und/oder_DVB-C?
Richard Kraut, 28.04.2017 20:37
Am Freitag, den 28.04.2017, 18:38 +0200 schrieb Rainer: > Solange es DVB-T gab, war alles bestens. Nicht n...
[EasyLinux-Ubuntu] TV-Karte_für_DVB-T2_und/oder_DVB-C?
Rainer, 28.04.2017 18:38
Hallo zusammen, ich hatte ja vorher schon geahnt, dass mir die Abschaltung von DVB 'ne Menge Kopfzerbrechen...
[EasyLinux-Ubuntu] Bootmanager
Ubuntuliste@kabelmail., 28.04.2017 16:49
Hallo Liste, nachdem ich ab nächster Woche eine Umschulung mache und dabei einen Winows PC benötige, habe ich...