Wie kann man prinzipiell unterstützter Hardware einen Treiber verpassen?

GoaSkin - Samstag, 12. November 2011 12:46:52 - 3 Antworten

Hallo,

ich habe ein MOTU Micro Express MIDI Interface, das unter Linux nicht erkannt wird. Der Befehl lsusb verrät, dass Linux nicht merkt, dass es sich um ein MIDI Interface handelt und stuft das Gerät als "unbekannte Hardware" ein.

Unter Windows und Mac OS X hingegen läuft das Interface wie ein Standard USB Interface und läuft mit dem generischen Treiber für USB-MIDI-Geräte. Darum sollte das Standard-Kernel-Modul unter Linux auch in der Lage sein, das Interface prinzipiell anzusprechen. Lade ich aber das Modul einfach so, springt es nicht auf das angeschlossene Interface an.

Kann man irgendwie der Hardware den Treiber einfach "verpassen" und die fehlerhafte Plug and Play Erkennung einfach umgehen, ggf. auch durch Modifikation des Modul-Sourcecodes?

Antworten
USB HW Unterstützung
Ulf B., Sonntag, 13. November 2011 01:49:25
Ein/Ausklappen

Hallo GoaSkin,

so einfach ist das meistens nicht. Eine Datenbank mir USB-IDs die unter Linux funktionieren (oder auch nicht) findet sich hier:
http://www.linux-usb.org/

Außerdem habe ich noch diese Info gefunden:

http://www.linux-usb.org/ezusb/

http://linuxwiki.de/LinuxHa...ghlight=%28LinuxHardware%2F%29

http://linux-sound.org/one-page.html

http://www.faqs.org/docs/Linux-HOWTO/MIDI-HOWTO.html

http://ccrma.stanford.edu/planetccrma/software/usbmidi.html

Ciao
Ulf


Bewertung: 183 Punkte bei 16 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: USB HW Unterstützung
GoaSkin , Sonntag, 13. November 2011 17:37:32
Ein/Ausklappen

Das Problem ist etwas absurder: Der Hersteller MOTU baut verschiedene MIDI-Interfaces und auch USB Audio Interfaces, für die er immer die gleiche USB ID nutzt. Manche Hardware lässt sich wie ein generisches Device ansprechen, andere nicht.

Aus diesem Grund reagiert auf die USB-ID nicht der generische USB MIDI bzw. USB Audio Treiber, sondern ein spezielles Kernel-Modul für das MOTU Fastlane Gerät. Da jedoch nicht jedes Gerät mit der gleichen ID ein MOTU Fastlane ist, fragt das Modul einige andere Parameter ab und lässt die Einbindung in den Kernel sein, wenn es sich nicht wirklich um ein Fastlane Interface handelt. Und das mit der Folge, dass für andere Geräte überhaupt kein Treiber geladen wird, auch wenn man sie als generisches USB-MIDI bzw. USB-Audio Gerät handhaben könnte.

D.h. ich müsste dem USB-MIDI Treiber irgendwie mitteilen, dass er mit der USB-ID etwas anfangen kann und den Fastlane Treiber zugleich blacklisten.


Bewertung: 142 Punkte bei 13 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Re: USB HW Unterstützung
GoaSkin , Sonntag, 13. November 2011 17:41:36
Ein/Ausklappen

Vielen Dank für die Links noch einmal. Werde morgen mal schauen, ob ich damit weiter komme.


Bewertung: 179 Punkte bei 9 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

Der Tipp der Woche

Schon gewußt?

14.11.2015

Auch unter Ubuntu 15.10 kann man wieder mit dem Startmedienersteller (alias Startup Disk Creator) ein Live-System auf einem USB-Stick einrichten. ...

Fehler des Startmedienerstellers von Ubuntu 15.10 umgehen

Aktuelle Fragen

Leap 42.1 und LibreOffice
Heinz Kolbe, 09.02.2016 21:54, 0 Antworten
Moin moin, auf meinem Notebook habe ich Leap 42.1 und Win 10 installiert. Alles läuft rund nur...
Tails Update
Val Lerie, 11.01.2016 10:51, 0 Antworten
Hallo zusammen, updaten > update Speichern unter > Persistent nicht möglich, mit der Meldung;...
Recoll
Jürgen Heck, 20.12.2015 18:13, 4 Antworten
Wie kann man mit Recoll nach bestimmten Zeichen/Satzzeichen bzw. Zeichenkombinationen suchen, z....
Wings Platinum 4 auf Linux?
Bodo Steguweit, 18.12.2015 11:37, 4 Antworten
Hallo in die Runde ich nutze für meine Diashows Wings Platinum 4 als Diareferent. Arbeite jetzt...
Bandbreite regulieren
Georg Armani, 25.11.2015 16:50, 1 Antworten
Hallo, ich bin ein Neuling in Sachen Linux und hoffe auf Hilfe. Ich habe zwei Windows Rechner...

Jetzt auf den Mailinglisten

[EasyLinux-Ubuntu] Darktable will nicht
"Hans Ch. Gossel", 14.02.2016 16:15
Hallo Experten, habe darktable Version 1.4.2-1+b3 installiert. Wenn ich es aufrufe kommt die Meldung [in...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] [OT] Angriffe auf WLAN blockieren
Dietmar Schlosser, 14.02.2016 15:40
Am Sonntag, 14. Februar 2016, 13:20:12 schrieb Hartmut Haase: > Zu meiner Zeit gab es noch nicht einmal PC...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Speedport W700V Passworteingabe geht nicht
alfred, 14.02.2016 13:32
Am 14.02.2016 um 12:18 schrieb Rainer:Hallo Rainer, danke für den Link zu dslweb... Da liege ich mit Speedp...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Passwort_wird_nicht_mehr_genommen_gelöst
Seidler Reinhard, 14.02.2016 13:30
Hallo Michael, ja von mir ging es damals ohne Probleme, ist aber ca. 2 Jahre her Gruß Reini Am 09.02....
Re: [EasyLinux-Ubuntu] [OT] Angriffe auf WLAN blockieren
Hartmut Haase, 14.02.2016 13:20
Hallo Dietmar, > Du bist kein Student? nein > Du hast auch nie studiert? Zu meiner Zeit gab es no...