Wie kann ich mit Cups über nein Heimnetz Drucken?

Autor

Mittwoch, 20. Januar 2010 13:53:18

Hallo Leute,

Ich mir ein Netzwerk aufgebaut zwischen meinen Laptop (Ubuntu 6.06) und meinem Desktop (Ubuntu 8.04) das funktioniert auch. Ich möchte jetzt über dieses Netz drucken. Der Laptop soll als client fungieren und der Desktop als Server. Der Drucker ist ein Epson Stylus D88. Ich habe leider noch die Erfahrung mit Netzwerken unter Ubuntu. Ich habe im Internet gelesen, dass ich meine IP-Adressen in der Datei Cupd.conf eintragen muss. Aber mir klar wo genau, ich möchte da auch nichts falsch machen. Die IP wird von Router (Fritz 7050) zugewiesen. Wie wird der Treiber unter Localhost eingerichtet? brauche ich einen besonderen Treiber dafür und woher kann ich den bekommen?

Ich möchte mich im Voraus für die Hilfe bedanken.

Gruß
Thomas Weiss

Thomas Weiss

5 Antworten


Antworten
Geht das nicht per "System/Systemverwaltung/Drucken"?
man-draker (unangemeldet), Mittwoch, 20. Januar 2010 15:41:37
Ein/Ausklappen

Wenn es das Tool bei deinen etwas angestaubten Versionen von Ubuntu noch nicht geben sollte, ist der *der* Grund zum Update.


Und dann gibst du damit den Drucker am Desktop im Netz frei und lässt Cups das verkünden.
Auf dem Laptop suchst du nach Druckern im Netzwerk.

Nicht nötig, per Hand Dateien zu editieren oder das Web-Interface zu bemühen.


Bewertung: 149 Punkte bei 7 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Cups
Frank (unangemeldet), Mittwoch, 20. Januar 2010 15:06:34
Ein/Ausklappen

Cups kannst Du im Browser konfigurieren.

http://localhost:631/


Bewertung: 174 Punkte bei 8 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Cups
Thomas Weiss (unangemeldet), Mittwoch, 20. Januar 2010 16:31:27
Ein/Ausklappen

Hallo Leute vielen Dank die Anworten,

also der Drucker hängt an Desktop mit 8.04 LTS und das der Drucker freigeben (Alle Drucker freigeben, die mit diesem System verbunden sind. Was bedeutet die option Drucken übers Internet erlauben? Die ist nicht aktiv!. Wie konfiguriert man denn genau Cups über localhost? Der Drucker ist mit dem normal Treiber (USB) eingerichtet. Was muss ich noch machen?

Vielen Dank!
Gruß
Thomas


Bewertung: 136 Punkte bei 6 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Cups
Frank (unangemeldet), Mittwoch, 20. Januar 2010 23:02:46
Ein/Ausklappen

http://www.linux-fuer-alle....how.php?docid=147&catid=15

siehe ab

Drucker einrichten

Übrigens, googeln ist gar nicht so schwer. ;-)


Bewertung: 140 Punkte bei 8 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Cups
Thomas Weiss (unangemeldet), Donnerstag, 21. Januar 2010 17:42:27
Ein/Ausklappen

Hallo Leute,

ich habe alle Einstellungen nochmal kontrolliert und jetzt hat es plötzlich funktioniert!

Vielen Dank die Hilfe nochmal und ein schönes Wochenende!

Gruß
Thomas


Bewertung: 143 Punkte bei 5 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

  • Musik und Videos überall
    Vernetzen Sie Ihre Computer, Netbooks, Tablets und Smartphones: Dann haben Sie zu Hause von jedem Gerät aus Zugriff auf Ihre Lieblingsmusik und die Videosammlung.
  • Neueste Chromium-Version kann jetzt auch drucken
    Die Linux-Version des Google-Browsers Chrome macht gute Fortschritte. Die aktuelle Entwicklerversion unterstützt nun auch das Drucken.
  • Drucker mit CUPS einrichten und im Netzwerk benutzen
    CUPS kann nicht nur dazu hergenommen werden, vom eigenen Rechner direkt auf den damit verbundenen Drucker zu drucken. Im heterogenen Netzwerk können Sie die Drucksuite auch verwenden, um Windows-Rechner mit einem Drucker an einem Linux-Rechner zu verbinden. Wir zeigen, wie das geht.
  • Remote Control
    Als "Turnschuh-Admins" bezeichnen viele Linuxer die Betreuer von Windows-Rechnern, weil diese bei fast allen Problemen vor Ort erscheinen müssen. Unter Linux halten Sie mit dem Kommando ssh die magische Fernsteuerung in der Hand, die außer CD-Wechseln fast alles kann.
  • Mail-User-Agenten: Balsa, KMail, Mulberry, Mutt und Sylpheed
    Eine so lebenswichtige Angelegenheit wie E-Mail mag kaum jemand dem Zufall überlassen. Schließlich gibt es Spezialisten – von denen jeder andere Ansprüche bedient. Bleibt die Frage: Welcher Mail-User-Agent ist der richtige für mich?

Tipp der Woche

Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Tim Schürmann, 08.11.2014 18:45, 0 Kommentare

Wer Ubuntu 14.10 in einer virtuellen Maschine unter VirtualBox startet, der landet unter Umständen in einem Fenster mit Grafikmüll. Zu einem korrekt ...

Aktuelle Fragen

PCLinuxOS Version 2014.08 "FullMonty" Umstellung auf deutsch
Karl-Heinz Welz, 19.12.2014 09:55, 3 Antworten
Hallo, liebe Community, ich bin 63 Jahre alt und möchte jetzt nach Jahrzehnten Windows zu Linux...
ICEauthority
Thomas Mann, 17.12.2014 14:49, 2 Antworten
Fehlermeldung beim Start von Linux Mint: Could not update ICEauthority file / home/user/.ICEauth...
Linux einrichten
Sigrid Bölke, 10.12.2014 10:46, 5 Antworten
Hallo, liebe Community, bin hier ganz neu,also entschuldigt,wenn ich hier falsch bin. Mein Prob...
Externe USB-Festplatte mit Ext4 formatiert, USB-Stick wird nicht mehr eingebunden
Wimpy *, 02.12.2014 16:31, 0 Antworten
Hallo, ich habe die externe USB-FP, die nur für Daten-Backup benutzt wird, mit dem YaST-Partition...
Steuern mit Linux
Siegfried Markner, 01.12.2014 11:56, 2 Antworten
Welches Linux eignet sich am besten für Steuerungen.

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] libdvdcss
Heiko Ißleib, 20.12.2014 19:18
Am 20.12.2014, 18:17 Uhr, schrieb Hartmut Haase : Hallo Hartmut, > >> libdvdcss2 >> >...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] libdvdcss
Uwe Herrmuth, 20.12.2014 19:02
Hallo Hartmut, Hartmut Haase schrieb am 20.12.2014 um 18:18: > Hallp Uwe, > > Steht hier: >...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] libdvdcss
Heiko Ißleib, 20.12.2014 18:52
Am 20.12.2014, 18:11 Uhr, schrieb Uwe Herrmuth : > Hallo Heiko, > > Heiko Ißleib schrieb am 20.1...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] libdvdcss
Hartmut Haase, 20.12.2014 18:18
Hallp Uwe, > Steht hier: > schon, aber die Adressen von deb http://download.videolan.org/pub/de...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] libdvdcss
Hartmut Haase, 20.12.2014 18:17
Halo Heiko, >> libdvdcss2 > > http://www.deb-multimedia.org/pool/main/ > > je nach...