Wie kann ich mit Cups über nein Heimnetz Drucken?

Thomas Weiss - Mittwoch, 20. Januar 2010 13:53:18 - 5 Antworten

Hallo Leute,

Ich mir ein Netzwerk aufgebaut zwischen meinen Laptop (Ubuntu 6.06) und meinem Desktop (Ubuntu 8.04) das funktioniert auch. Ich möchte jetzt über dieses Netz drucken. Der Laptop soll als client fungieren und der Desktop als Server. Der Drucker ist ein Epson Stylus D88. Ich habe leider noch die Erfahrung mit Netzwerken unter Ubuntu. Ich habe im Internet gelesen, dass ich meine IP-Adressen in der Datei Cupd.conf eintragen muss. Aber mir klar wo genau, ich möchte da auch nichts falsch machen. Die IP wird von Router (Fritz 7050) zugewiesen. Wie wird der Treiber unter Localhost eingerichtet? brauche ich einen besonderen Treiber dafür und woher kann ich den bekommen?

Ich möchte mich im Voraus für die Hilfe bedanken.

Gruß
Thomas Weiss

Antworten
Geht das nicht per "System/Systemverwaltung/Drucken"?
man-draker (unangemeldet), Mittwoch, 20. Januar 2010 15:41:37
Ein/Ausklappen

Wenn es das Tool bei deinen etwas angestaubten Versionen von Ubuntu noch nicht geben sollte, ist der *der* Grund zum Update.


Und dann gibst du damit den Drucker am Desktop im Netz frei und lässt Cups das verkünden.
Auf dem Laptop suchst du nach Druckern im Netzwerk.

Nicht nötig, per Hand Dateien zu editieren oder das Web-Interface zu bemühen.


Bewertung: 268 Punkte bei 31 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Cups
Frank (unangemeldet), Mittwoch, 20. Januar 2010 15:06:34
Ein/Ausklappen

Cups kannst Du im Browser konfigurieren.

http://localhost:631/


Bewertung: 293 Punkte bei 32 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Cups
Thomas Weiss (unangemeldet), Mittwoch, 20. Januar 2010 16:31:27
Ein/Ausklappen

Hallo Leute vielen Dank die Anworten,

also der Drucker hängt an Desktop mit 8.04 LTS und das der Drucker freigeben (Alle Drucker freigeben, die mit diesem System verbunden sind. Was bedeutet die option Drucken übers Internet erlauben? Die ist nicht aktiv!. Wie konfiguriert man denn genau Cups über localhost? Der Drucker ist mit dem normal Treiber (USB) eingerichtet. Was muss ich noch machen?

Vielen Dank!
Gruß
Thomas


Bewertung: 299 Punkte bei 29 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Cups
Frank (unangemeldet), Mittwoch, 20. Januar 2010 23:02:46
Ein/Ausklappen

http://www.linux-fuer-alle....how.php?docid=147&catid=15

siehe ab

Drucker einrichten

Übrigens, googeln ist gar nicht so schwer. ;-)


Bewertung: 278 Punkte bei 30 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Cups
Thomas Weiss (unangemeldet), Donnerstag, 21. Januar 2010 17:42:27
Ein/Ausklappen

Hallo Leute,

ich habe alle Einstellungen nochmal kontrolliert und jetzt hat es plötzlich funktioniert!

Vielen Dank die Hilfe nochmal und ein schönes Wochenende!

Gruß
Thomas


Bewertung: 279 Punkte bei 26 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

  • Musik und Videos überall
    Vernetzen Sie Ihre Computer, Netbooks, Tablets und Smartphones: Dann haben Sie zu Hause von jedem Gerät aus Zugriff auf Ihre Lieblingsmusik und die Videosammlung.
  • Neueste Chromium-Version kann jetzt auch drucken
    Die Linux-Version des Google-Browsers Chrome macht gute Fortschritte. Die aktuelle Entwicklerversion unterstützt nun auch das Drucken.
  • Remote Control
    Als "Turnschuh-Admins" bezeichnen viele Linuxer die Betreuer von Windows-Rechnern, weil diese bei fast allen Problemen vor Ort erscheinen müssen. Unter Linux halten Sie mit dem Kommando ssh die magische Fernsteuerung in der Hand, die außer CD-Wechseln fast alles kann.
  • Drucker mit CUPS einrichten und im Netzwerk benutzen
    CUPS kann nicht nur dazu hergenommen werden, vom eigenen Rechner direkt auf den damit verbundenen Drucker zu drucken. Im heterogenen Netzwerk können Sie die Drucksuite auch verwenden, um Windows-Rechner mit einem Drucker an einem Linux-Rechner zu verbinden. Wir zeigen, wie das geht.
  • Sichere WLAN-Vernetzung mit verschlüsseltem OpenVPN-Tunnel
    Drahtlose Netze sind praktisch und gefährlich zugleich: Die eingebaute WEP-Verschlüsselung hält keinem Angreifer stand. Abhilfe schaffen zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen bis hin zum verschlüsselten OpenVPN-Tunnel.

Aktuelle Fragen

Mit Firewire Videos improtieren?
Werner Hahn, 09.06.2016 11:06, 5 Antworten
Ich besitze den Camcorder Panasonic NV-GS330, bei dem die Videos in guter Qualität nur über den 4...
lidl internetstick für linux mint
rolf meyer, 04.06.2016 14:17, 3 Antworten
hallo zusammen ich benötige eure hilfe habe einen lidl-internetstick möchte ihn auf linux mint i...
thema ändern
a b, 29.05.2016 16:34, 0 Antworten
Hallo Linuxer zuerst alle eine schönen Sonntag, bevor ich meine Frage stelle. Ich habe Ubuntu 1...
Ideenwettbewerb
G.-P. Möller, 28.05.2016 10:57, 0 Antworten
Liebe User, im Rahmen eines großen Forschungsprojekts am Lehrstuhl für Technologie- und Innova...
Welche Drucker sind Linux-mint kompatibel?
Johannes Nacke, 20.05.2016 07:32, 6 Antworten
Hallo Ihr Lieben, ich bitte um mitteilung welche Drucker Kompatibel sind mit Linux-Mint. LG Joh...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Beschwerde !!!
Frank von Thun, 01.07.2016 19:08
Am 01.07.2016 um 09:58 schrieb Christoph Walter: > > In letzter Zeit ist die Mailingliste ( Ubuntu )...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Beschwerde !!!
Karl-Heinz, 01.07.2016 18:10
Am Fri, 01 Jul 2016 09:58:03 +0200 schrieb "Christoph Walter" : Hallo Christoph, ab und zu ein...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Beschwerde !!!
Uwe Herrmuth, 01.07.2016 15:18
Hallo Christoph, auch wenn ich nicht alles von Dir zitiere, so stimme ich Dir doch in vollem Umfang zu. C...
[EasyLinux-Ubuntu] Beschwerde !!!
Christoph Walter, 01.07.2016 09:58
In letzter Zeit ist die Mailingliste ( Ubuntu ) zu einem Kriegsschauplatz geworden. Es artet zu persönlich...
[EasyLinux-Suse] LEAP 42.1 mysql ERROR 1290 --secure-file-priv option
wmey, 01.07.2016 08:56
Hallo Schicksals- & Leidensgenossen ich habe 2 Tage lang gesucht - vielleicht hilft diese Info jemanden....