Welcher Grafikartenhersteller kooperiert mit Linux

Wimpy * - Dienstag, 16. Oktober 2012 13:40:31 - 15 Antworten

Hallo,
Welcher Grafikartenhersteller kooperiert mit Linux und rückt den Quellcode des Treibers heraus?
Ich will meine NVIDIA GeForce 6200 TurboCache(TM) durch eine gleichwertige Grafikkarte eines anderen Herstellers ersetzen. Sie funktioniert nur noch bis:
SUSE 12.1, Kernel 3.1.0-1.2, KDE 4.7.2 "release 5".
Neuere Kernel haben anscheinend ein Kernel-Modul, das bei dieser Karte nur noch einen schwarzen Bildschirm erzeugt. Auch ein Start von Knoppix 7.0 von DVD klappt nicht, das ist wohl auch ein neuerer Kernel. Es kommt die Meldung: Kernel wird geladen.......-schwarzer Bildschirm.
Deshalb habe ich die alte SUSE 12.1 - DVD herausgekramt und installiert. Sonst könnte ich dies hier nicht schreiben. Mit dieser o.a. Version läuft alles o.k.
Einen Hardwarefehler kann ich also ausschließen.
Wer kann mir eine andere Grafikkarte empfehlen?
Ich bin kein Spieler und brauche keine schnelle 3D-Funktion.
Ich habe ein 350-W-Netzteil und meine jetzige Grafikkarte hat keinen Lüfter, nur ein Kühlblech. Das reicht mir. Ich will auch keinen PC, der heult wie ein Düsenjäger und 1 KW Strom frißt.
Welche Grafikkarte ist zukunftssicher für LINUX im Sinne von Open-Source Treiber?

Alles Ausklappen

Antworten
ATI
Tristus (unangemeldet), Donnerstag, 20. Dezember 2012 23:55:00
Ein/Ausklappen
-
Re: ATI
Wimpy *, Freitag, 21. Dezember 2012 13:57:02
Ein/Ausklappen
nvidia
Heiko (unangemeldet), Mittwoch, 19. Dezember 2012 22:00:46
Ein/Ausklappen
-
Re: nvidia
Wimpy *, Donnerstag, 20. Dezember 2012 11:40:55
Ein/Ausklappen
nvidia und suse 12.2
franz metzger (unangemeldet), Donnerstag, 18. Oktober 2012 00:27:40
Ein/Ausklappen
-
Re: nvidia und suse 12.2
Wimpy *, Sonntag, 21. Oktober 2012 11:19:04
Ein/Ausklappen
-
Re: nvidia und suse 12.2
JB from CTU (unangemeldet), Sonntag, 21. Oktober 2012 20:24:15
Ein/Ausklappen
Re: GeForce 6200 und suse 12.1
Tuxgo (unangemeldet), Montag, 22. Oktober 2012 17:51:21
Ein/Ausklappen
Re: nvidia und suse 12.2
Rolf (unangemeldet), Dienstag, 23. Oktober 2012 11:12:14
Ein/Ausklappen
-
Re: nvidia und suse 12.2
Wimpy *, Dienstag, 23. Oktober 2012 14:56:16
Ein/Ausklappen
-
Re: nvidia und suse 12.2
Stephan (unangemeldet), Dienstag, 23. Oktober 2012 17:29:07
Ein/Ausklappen
Re: nvidia und suse 12.2
DirkS. (unangemeldet), Freitag, 26. Oktober 2012 20:46:35
Ein/Ausklappen
-
Re: nvidia und suse 12.2
Wimpy *, Sonntag, 28. Oktober 2012 10:59:22
Ein/Ausklappen
-
Re: nvidia und suse 12.2
Rolf (unangemeldet), Samstag, 03. November 2012 00:51:22
Ein/Ausklappen
-
Re: nvidia und suse 12.2
Wimpy *, Montag, 05. November 2012 13:39:51
Ein/Ausklappen

Ähnliche Artikel

Kommentare
nvidia und suse 12.2
franz metzger (unangemeldet), Donnerstag, 18. Oktober 2012 00:27:40
Ein/Ausklappen
-
Re: nvidia und suse 12.2
Wimpy *, Sonntag, 21. Oktober 2012 11:19:04
Ein/Ausklappen
-
Re: nvidia und suse 12.2
JB from CTU (unangemeldet), Sonntag, 21. Oktober 2012 20:24:15
Ein/Ausklappen
Re: GeForce 6200 und suse 12.1
Tuxgo (unangemeldet), Montag, 22. Oktober 2012 17:51:21
Ein/Ausklappen
Re: nvidia und suse 12.2
Rolf (unangemeldet), Dienstag, 23. Oktober 2012 11:12:14
Ein/Ausklappen
-
Re: nvidia und suse 12.2
Wimpy *, Dienstag, 23. Oktober 2012 14:56:16
Ein/Ausklappen

Hallo Rolf,
ich habe auf einem älteren Laptop mit der DVD SUSE 11.4 auf 12.2 per Update installiert, was mich wundert, daß das ging über 2 Versionen. Dort läuft alles bestens. Der Laptop hat als Grafikkarte SiS M661MX Integration.
Aber auf meinem Desktop funktioniert es nur inclusive SUSE 12.1 und Kernel 3.1.0-1.2, alle späteren Kernel. auch von SUSE 12.2. bleiben beim Booten nach dem Splash-Screen stehen. Ich kann da noch zwischen alten und neuem Kernel auswählen, weil ich in /etc/zypp/zypp.conf Multiversion Kernels eingestellt habe. Dann kann ich nochmal mit dem alten Kernel booten, wenn der Neue nicht geht. Leider kann ich in den Logmessages nichts sehen, weil beim Boot-Abbruch noch kein Log geschrieben wird. Wenn mit dem alten Kernel der Bootvorgang wie immer erfolgreich ist, ist keine Fehlermeldung da. Ich habe schon die Speicherriegel einzeln getestet, umgesteckt etc., die Grafikkarte raus, saubergemacht und wieder rein, die Festplatte ist neu. Ein Hardwarefehler ist es wohl nicht.
Kernel 3.1.10-1.16 und den Treiber aus dem Nvidia-Repository (aktuelle Version 304.43) habe ich auch schon probiert. Ebenso den Nouveau-Treiber. Mich wundert, daß es bei Tuxgo mit derselben Ausrüstung kein Problem gibt.
Was könnte ich noch versuchen? Ich will ja nicht ewig eine alte Version behalten, dann wäre ich noch bei SUSE 9.0, wo ich mit LINUX angefangen habe.



Bewertung: 201 Punkte bei 51 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: nvidia und suse 12.2
Stephan (unangemeldet), Dienstag, 23. Oktober 2012 17:29:07
Ein/Ausklappen
Re: nvidia und suse 12.2
DirkS. (unangemeldet), Freitag, 26. Oktober 2012 20:46:35
Ein/Ausklappen
-
Re: nvidia und suse 12.2
Wimpy *, Sonntag, 28. Oktober 2012 10:59:22
Ein/Ausklappen
-
Re: nvidia und suse 12.2
Rolf (unangemeldet), Samstag, 03. November 2012 00:51:22
Ein/Ausklappen
-
Re: nvidia und suse 12.2
Wimpy *, Montag, 05. November 2012 13:39:51
Ein/Ausklappen

Aktuelle Fragen

Welche Drucker sind Linux-mint kompatibel?
Johannes Nacke, 20.05.2016 07:32, 4 Antworten
Hallo Ihr Lieben, ich bitte um mitteilung welche Drucker Kompatibel sind mit Linux-Mint. LG Joh...
MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 3 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...
Sophos lässt sich nicht unter Lubuntu installieren
Chrstina Turm, 30.03.2016 20:56, 3 Antworten
Hi Leute, habe mir vor paar Tagen auf ein Notebook, das ohne Linux ausgedient hätte, Linux dr...
Novell Client auf Raspbian
Chris Baum, 16.03.2016 15:13, 3 Antworten
Hallo Community, ich hätte eine Frage, und zwar geht es um folgendes: Ich möchte eine Datei...

Jetzt auf den Mailinglisten

[EasyLinux-Ubuntu] grosses Problem?
Wolfgang Tiedemann, 27.05.2016 20:25
Hallo Helferlein, heute nachmittag war im schon mit dem Rechner im Internet unterwegs. Alles lief gut. Habe...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Apple iPhone 4
alfred, 27.05.2016 19:03
Am 27.05.2016 um 18:55 schrieb Karl-Heinz: Hallo Karl-Heinz, > ich glaube das geht nur mit ITunes, einem...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Apple iPhone 4
Karl-Heinz, 27.05.2016 18:55
Am Fri, 27 May 2016 18:29:18 +0200 schrieb alfred : Hallo Alfred, ich glaube das geht nur mit ITunes, ein...
[EasyLinux-Ubuntu] Apple iPhone 4
alfred, 27.05.2016 18:29
Hallo Zusammen, ich möchte mein iPhone über Bluetooth mit dem PC verbinden. Als Gerät am PC wird es als Sm...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Sind wir noch online?
alfred, 27.05.2016 18:02
Am 27.05.2016 um 16:45 schrieb Frank von Thun: Hallo Frank, > Hallo Willy und Alle > Es ist zwar ve...