Welche SD-Karte für ein Live-System?

Autor

Dienstag, 06. Mai 2014 21:48:00

Hallo,

ich betreibe einen Raspberry PI, bei dem das Betriebssystem auf einer SD-Karte ausgeführt wird. Mehrfach habe ich eine handelsübliche Standard 4GB-Karte eingesetzt, die allesamt nach einigen Wochen irreparable Schäden bekommen haben, weil auf einzelne Blöcke kein Zugriff mehr möglich ist. Das System konnte ich zwar mit DDRescue und viel Zeit anschließend immer wieder sichern und auf ein anderes Medium aufspielen, jedoch ging das selbe Spiel nach einiger Zeit immer wieder von vorne los.

Gibt es spezielle Speicherkarten, die sich robuster verhalten, wenn es viele Lese- und Schreibzugriffe gibt?

GoaSkin

4 Antworten


Antworten
Antwort
QO68 (unangemeldet), Dienstag, 10. Juni 2014 14:44:32
Ein/Ausklappen

Ja, es muss am Speichermeidium liegen, meiner Erfahrung nach funktionieren alle SD-Karten der Class 10 mit dem RPi.


Bewertung: 88 Punkte bei 43 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Kenne das von USB-Sticks
Kai (unangemeldet), Dienstag, 06. Mai 2014 22:16:59
Ein/Ausklappen

Konkrete Empfehlungen kann ich dir zwar nicht geben, ich hatte diese Probleme aber auch schon mit Live-USB-Sticks. Die billigen aus dem Drogeriemarkt hielten das nicht lange durch, Markensticks hingegen foltere ich schon seit Jahren ohne Probleme.

Ich würde also empfehlen, einfach mal eine Karte von einem Markenhersteller zu kaufen und auszuprobieren.

Kannst du denn ausschließend, dass der RaspPi einen Defekt oder deine Distributionen einen Softwarefehler hat?


Bewertung: 113 Punkte bei 42 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Kenne das von USB-Sticks
GoaSkin , Dienstag, 06. Mai 2014 22:32:41
Ein/Ausklappen

Es hat definitiv das Speichermedium einen Defekt. Versucht man irgend ein beliebiges Image drüberzubügeln, werden Zugriffsfehler gemeldet. Das muss nicht dasselbe Image sein.


Bewertung: 141 Punkte bei 37 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Kenne das von USB-Sticks
Pofoklempner (unangemeldet), Mittwoch, 07. Mai 2014 20:52:12
Ein/Ausklappen

Hallo,

ich kann Dir nur SD-Karten der Firma Samsung empfehlen, da dies der einzige Kartenhersteller ist, der seine Speicherchips selber herstellt und Speicherzyklen garantiert. (in 1,5 Jahren noch kein Kartendefekt)

MfG Pofoklempner


Bewertung: 171 Punkte bei 36 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

Stellenanzeigen

System–Administrator (m/w)
IT-Systemadministrator

Mehr erfahren...
(Vollständige Anzeige auf Linux-Magazin Online)


Senior-System–Administrator (m/w)
IT-Systemadministrator

Mehr erfahren...
(Vollständige Anzeige auf Linux-Magazin Online)

Tipp der Woche

Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Tim Schürmann, 24.04.2015 19:36, 0 Kommentare

LibreOffice kommt zwar mit einer deutschen Rechtschreibprüfung und einem guten Thesaurus, eine Grammatikprüfung fehlt jedoch. In ältere 32-Bit-Versionen ...

Aktuelle Fragen

Plugins bei OPERA - Linux Mint 17.1
Christoph-J. Walter, 23.07.2015 08:32, 0 Antworten
Beim Versuch Video-Sequenzen an zu schauen kommt die Meldung -Plug-ins und Shockwave abgestürzt-....
Wird Windows 10 update/upgrade mein Grub zerstören ?
daniel s, 22.07.2015 08:31, 5 Antworten
oder rührt Windows den Bootloader nicht an? das ist auch alles was Google mir nicht beantw...
Z FUER Y UND ANDERE EINGABEFEHLER AUF DER TASTATUR
heide marie voigt, 10.07.2015 13:53, 2 Antworten
BISHER konnte ich fehlerfrei schreiben ... nun ist einiges drucheinander geraten ... ich war bei...
PCLinuxOS lässt sich nicht installieren
Arth Lübkemann, 09.07.2015 18:53, 6 Antworten
Hallo Leute, ich versuche seit geraumer Zeit das aktuelle PCLinuxOS KDE per USB Stick zu insta...
Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 2 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Speicherplatz
Frank-, 28.07.2015 20:57
Am Dienstag, 28. Juli 2015, 19:13:01 schrieb Uwe Herrmuth: Hallo Uwe > > $ du -h /var/cache/apt/ar...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Speicherplatz
Alfred Zahlten, 28.07.2015 19:58
Am 28.07.2015 um 19:13 schrieb Uwe Herrmuth: > du -h/var/cache/apt/archives/ 4,0K /var/cache/apt/archive...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Speicherplatz
Alfred Zahlten, 28.07.2015 19:47
Am 28.07.2015 um 11:10 schrieb Dieter: Hallo Dieter, > obwohl auf der Festplatte nur 14.3% belegt sind w...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Speicherplatz
Uwe Herrmuth, 28.07.2015 19:13
Hallo Frank, Frank- Rüdiger Richter schrieb am 28.07.2015 um 18:27: > Hallo, exakt das habe ich auch mit...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Speicherplatz
Frank-, 28.07.2015 18:27
Am Dienstag, 28. Juli 2015, 11:10:37 schrieb Dieter: Hallo, exakt das habe ich auch mit Mint 17.1 frank@fra...