Welche SD-Karte für ein Live-System?

GoaSkin - Dienstag, 06. Mai 2014 21:48:00 - 4 Antworten

Hallo,

ich betreibe einen Raspberry PI, bei dem das Betriebssystem auf einer SD-Karte ausgeführt wird. Mehrfach habe ich eine handelsübliche Standard 4GB-Karte eingesetzt, die allesamt nach einigen Wochen irreparable Schäden bekommen haben, weil auf einzelne Blöcke kein Zugriff mehr möglich ist. Das System konnte ich zwar mit DDRescue und viel Zeit anschließend immer wieder sichern und auf ein anderes Medium aufspielen, jedoch ging das selbe Spiel nach einiger Zeit immer wieder von vorne los.

Gibt es spezielle Speicherkarten, die sich robuster verhalten, wenn es viele Lese- und Schreibzugriffe gibt?

Antworten
Antwort
QO68 (unangemeldet), Dienstag, 10. Juni 2014 14:44:32
Ein/Ausklappen

Ja, es muss am Speichermeidium liegen, meiner Erfahrung nach funktionieren alle SD-Karten der Class 10 mit dem RPi.


Bewertung: 225 Punkte bei 93 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Kenne das von USB-Sticks
Kai (unangemeldet), Dienstag, 06. Mai 2014 22:16:59
Ein/Ausklappen

Konkrete Empfehlungen kann ich dir zwar nicht geben, ich hatte diese Probleme aber auch schon mit Live-USB-Sticks. Die billigen aus dem Drogeriemarkt hielten das nicht lange durch, Markensticks hingegen foltere ich schon seit Jahren ohne Probleme.

Ich würde also empfehlen, einfach mal eine Karte von einem Markenhersteller zu kaufen und auszuprobieren.

Kannst du denn ausschließend, dass der RaspPi einen Defekt oder deine Distributionen einen Softwarefehler hat?


Bewertung: 232 Punkte bei 90 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Kenne das von USB-Sticks
GoaSkin , Dienstag, 06. Mai 2014 22:32:41
Ein/Ausklappen

Es hat definitiv das Speichermedium einen Defekt. Versucht man irgend ein beliebiges Image drüberzubügeln, werden Zugriffsfehler gemeldet. Das muss nicht dasselbe Image sein.


Bewertung: 256 Punkte bei 80 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Kenne das von USB-Sticks
Pofoklempner (unangemeldet), Mittwoch, 07. Mai 2014 20:52:12
Ein/Ausklappen

Hallo,

ich kann Dir nur SD-Karten der Firma Samsung empfehlen, da dies der einzige Kartenhersteller ist, der seine Speicherchips selber herstellt und Speicherzyklen garantiert. (in 1,5 Jahren noch kein Kartendefekt)

MfG Pofoklempner


Bewertung: 264 Punkte bei 84 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

Aktuelle Fragen

Bash - verschachtelte Variablenersetzung, das geht doch eleganter als meine Lösung?
Josef Federl, 18.07.2017 20:24, 1 Antworten
#!/bin/bash #Ziel des Skriptes wird sein die ID zu extrahieren hier nur als Consolentest: root@...
Speicherplatzfreigabe mit "sudo apt-get clean" scheitert
Siegfried Böttcher, 16.07.2017 21:16, 2 Antworten
Speicherplatzfreigabe mit "sudo apt-get clean" scheitert, weil aus mir unerfindlichen Gründen im...
Möchte Zattoo vom PC am Fernsehgerät sehen können
Ilona Nikoui, 15.07.2017 18:25, 3 Antworten
Hallo, ich habe mein Fernsehgerät, ein LG 26LE3300 mit dem PC verbunden per HDMI Kabel, wie empfo...
TUXEDO und Hardwareauswahl , fragwürdig / Kritik
Josef Federl, 11.07.2017 12:44, 6 Antworten
Auf tuxedocomputers.com steht: "....Aber wir können auch Linux und das so, dass "einfach" alles...
HP PHOTOSMART 5525 nimmt die schwarze original patrone nicht
Erich Mecl, 28.06.2017 18:10, 1 Antworten
Hallo Leute! Mein HP Photosmart 5525 Drucker erkennt die original schwarze Patrone 364, nimmt s...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] GDM3 nach Dist-Upgrade Debian 8 Jessie auf Debian 9 Stretch
Heiko Ißleib, 21.07.2017 14:34
Hallo. Also bei mir Plasma5 und xfce tut sddm seinen dienst.xdm wurde mitinstalliert.Gdm wurde nicht instal...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Linux.Fibel.org im Internet
Nguyen Dong Loan, 21.07.2017 12:33
Am Dienstag, den 18.07.2017, 11:53 +0200 schrieb Alfred Zahlten: > > > http://www.fibel.org/li...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] GDM3 nach Dist-Upgrade Debian 8 Jessie auf Debian 9 Stretch
Karl-Heinz, 21.07.2017 10:49
Am Thu, 20 Jul 2017 19:25:32 +0200 schrieb Karl-Heinz : Hallo Leute, das war mein erster Eindruck. Der...
[EasyLinux-Ubuntu] VirtualBox nach Dist-Upgrade Debian 8 Jessie auf Debian 9 Stretch
Karl-Heinz, 20.07.2017 19:25
Hallo zusammen, heute das Dist-Upgrade von Jessie zu Stretch hinter mich gebracht. Tod langweileig und man...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Kubuntu/Mandriva Live - Gibt's das auch in funktionierend ?
Willi Zelinka, 20.07.2017 14:14
Hallo Stephan, Am Mittwoch, 19. Juli 2017, 20:24:18 CEST schrieb Stephan Goldenberg: > On 19.07.2017 17:...