Wechsel von KDE 4 zu Gnome

Autor

Donnerstag, 19. Mai 2011 08:41:26

Aus Speicherplatzgründen möchte ich von KDE4 zu Gnome wechseln. Kann ich das in einem Arbeitsgang machen oder muss ich erst zusätzlich zu KDE 4 Gnome installieren und anschliessend KDE 4 deinstallieren?

Chris

Christoph-J. Walter

2 Antworten


Antworten
Aus Speicherplatzgründen möchte ich von KDE4 zu Gnome wechseln
Ulf B., Donnerstag, 19. Mai 2011 20:56:10
Ein/Ausklappen

Kann ich zwar nicht nachvollziehen, aber wenn Du meinst.
1. Welchen Speicher willst Du sparen (RAM oder HDD)?
2. Brauchst Du auch wirklich keine KDE Pakete mehr (also auch kein kmail / Yast-qt / digikam / amarok / usw.)?
3. Wenn Du wirklich ein richtig schlankes und schnelles System haben möchtest, verwende LXDE. Dieses ist unter SUSE richtig gut gelungen und läuft auch auf sehr alter HW bzw. auf Netbooks, Nettops, Tablets, usw.
4. Der Speicherverbrauch hängt auch wesentlich von den gleichzeitig verwendeten Programmen ab. So ist bei Verwendung von 100% KDE (also Konqueror, Koffice, Kmail, usw.) insbesondere der RAM verbrauch sehr schlank, da alle (idealer weise) auf die gleiche Qt Bibliotheken zugreifen. Siehe auch entsprechende Vergleiche im Internet.
5. Mein Tip:
5.1 Wechsle auf Terminal 1 (mit <Strg>+<Alt>+<F1>)
5.2 Melde Dich als "root" an
5.3 Wechsle mit "init 3" in den reinen Textmode
5.4 Deinstalliere mit "zypper rm <paketname1> <paketname2>" alle KDE und Qt pakete (mit "zypper se kde qt" - ich würde mit "kdebase3" und "kdebase4" sowie "qt3" und "qt4" anfangen - dann sollten schon die meisten Pakete deinstalliert werden)
5.5 Boote Deinen Rechner neu
5.6 Jetzt solltest Du automatisch auf Terminal 1 landen
5.7 Installiere mit "zypper in <paketname1> <paketname2>"
5.8 Versuche X via "init 5" zu starten => wenn OK noch mal rebooten
5.9 Wenn alles geklappt hat - befindest Du Dich jetzt auf dem GDM und kannst mit Gnome weiterarbeiten.

Ciao
Ulf


Bewertung: 158 Punkte bei 11 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Jenachdem
René Franke, Donnerstag, 19. Mai 2011 15:45:24
Ein/Ausklappen

Hi Chris,
prinzipiell geht das in "einem Rutsch". Solange Du über ein reines Terminal gehst. Andernfalls würdest Du ja KDE den Teppich unter den Füßen wegziehen.
Aus Gründen der Übersichtlichkeit würde ich allerdings die (temporäre) Parallelinstallation empfehlen.
Und als näxtes käme dann konsequenterweise die Ersetzung von kdm durch gdm...

Gruß

René



Bewertung: 128 Punkte bei 9 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

Tipp der Woche

Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Tim Schürmann, 24.04.2015 19:36, 0 Kommentare

LibreOffice kommt zwar mit einer deutschen Rechtschreibprüfung und einem guten Thesaurus, eine Grammatikprüfung fehlt jedoch. In ältere 32-Bit-Versionen ...

Aktuelle Fragen

Zu wenig Speicherplatz auf /boot unter MATE
Patrick Obenauer, 25.05.2015 14:28, 1 Antworten
Hallo zusammen, ich habe Ubuntu 14.10 mit MATE 1.8.2 (3.16-37) mit Standardeinstellungen aufgese...
Konsole / Terminal in Linux Mint 17.1 deutsch
Dirk Resag, 09.05.2015 23:39, 12 Antworten
Hallo an die Community, ich habe vor kurzem ein älteres Notebook, Amilo A1650G, 1GB Arbeitsspe...
Admin Probleme mit Q4os
Thomas Weiss, 30.03.2015 20:27, 6 Antworten
Hallo Leute, ich habe zwei Fragen zu Q4os. Die Installation auf meinem Dell Latitude D600 verl...
eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 1 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Google Chorme
Heiko, 25.05.2015 19:06
Am Montag, 25. Mai 2015, 16:17:10 schrieb Richard Kraut: Hallo Richard. > Am Montag, den 25.05.2015, 11:...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Google Chorme
Heiko, 25.05.2015 18:28
Am Montag, 25. Mai 2015, 16:17:10 schrieb Richard Kraut: > Am Montag, den 25.05.2015, 11:50 +0200 schrieb...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] OT - etwas Mathematik
Richard Kraut, 25.05.2015 18:07
Am Montag, den 25.05.2015, 17:54 +0200 schrieb Rainer: > Warum musst Du > sowas eigentlich hier loswe...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] OT - etwas Mathematik
Gerhard Blaschke, 25.05.2015 18:01
Hallo Rainer, jetzt sei mir nicht böse, aber im Augenblick betreibst Du intolerante Prinzipienreiterei. N...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] OT - etwas Mathematik
Gerhard Blaschke, 25.05.2015 17:58
Am 25.05.2015 um 17:55 schrieb flecralf: > Am 25.05.2015 um 17:49 schrieb flecralf: >> Am 25.05.20...